info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wagner & Co Solartechnik GmbH |

Mobil mit der Kraft der Sonne!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Pilotprojekt Solartankstelle beim Renault Autohaus Gnau offiziell in Betrieb genommen


Das Renault Autohaus Gnau und die Stadtwerke Marburg haben am 21. April offiziell ihre neue Solartankstelle eröffnet. Nun kann beim Renault Autohaus Gnau mit der Sonne getankt werden. In einem Pilotprojekt hat das Cölber Solarunternehmen Wagner & Co bei dem örtlichen Autohändler den ersten VARIO SUNport mit Ladesäule aufgebaut.

Das VARIO SUNport macht aus einfachen Carports hocheffiziente Stromproduzenten. Das ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern rechnet sich auch wirtschaftlich. Unter dem optisch ansprechenden Moduldach finden zwei Fahrzeuge Unterstand. Die Ladesäulen ermöglichen das direkte Betanken von Elektrofahrzeugen mit Sonnenstrom und werden von den Stadtwerken sowie vom Autohaus Gnau als Solartankstelle genutzt. So macht Elektromobilität Sinn.

„Durch die Nutzung von sauberem Sonnenstrom erzielen wir den optimalen ökologischen Effekt beim Umstieg auf Elektroautos, “ so Steffen Stiehl, Projektleiter von Wagner & Co.“ Umso mehr freut es uns natürlich, dass wir dieses Pilotprojekt mit dem Autohaus Gnau umsetzen konnten, dem Vorreiter im Bereich Elektromobilität in der Region. Der VARIO SUNport eignet sich sowohl für den Einsatz im privaten Bereich als Einzel- oder Doppelcarport, sowie auch für die gewerbliche Nutzung, z.B. als Großanalge für Firmen – und Geschäftsparkplätze.“

Mit der Kraft der Sonne wird beim Autohaus Gnau nun Strom für ca. 400.000 km klimaneutrale Elektromobilität erzeugt, denn mit der bestehenden Solarstromanlage auf dem Firmengebäude, einem Solartracker und nun dem VARIO SUNport werden jährlich mehr als 80.000 kwh Strom im Jahr erzeugt.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft zwischen den Stadtwerken, Wagner & Co und uns, “ so Stefan Gnau, Geschäftsführer des Renault Autohauses Gnau. „Die seit Jahren intensiv geplanten Vorbereitungen zum Thema Elektromobilität haben heute einen weiteren Höhepunkt erreicht. Mit über 35 verkauften und ausgelieferten Renault Z.E. Elektrofahrzeugen sind wir sehr vielversprechend in ein neues Zeitalter der Mobilität gestartet. Der Mensch muss anfangen umzudenken, was seine Mobilität betrifft – wir leisten unseren Beitrag dazu.“
“Kooperationen wie diese sind es, welche den Gedanken der Elektromobilität in der Region fördern“, erklärt auch Vertriebsleiter Holger Armbrüster von den Stadtwerken Marburg. „Die Stadtwerke Marburg haben bereits sieben Tankstellen in der Region aufgebaut; weitere sind in Planung. Mit unserer Zusammenarbeit stärken wir die Elektromobilität in der Region.“
Die Solartankstelle ist ein wegweisendes Beispiel einer regionalen Kooperationsidee. Unternehmen der Region und Kommune haben Ihre Interessen und ihre Erfahrungen gebündelt und in einem Projekt umgesetzt. Ein gemeinsamer Beitrag zur regionalen Energiewende, dass Nachahmer finden wird.
„Energie sollte dort erzeugt werden, wo sie verbraucht wird. Das ist langfristig ökologisch sowie ökonomisch der richtige Weg. Jeder hat es selbst in der Hand mit seinem eigenen Solarkraftwerk Strom und Wärme zu produzieren und damit seinen Beitrag zur Energiewende zu leisten.“ so Sandra Christiansen, Pressesprecherin von Wagner & Co.
Wie jeder Einzelne seine Energiewende gestalten kann, darüber informiert das Solarunternehmen gemeinsam mit den Gemeinden Lahntal, Cölbe, Wetter und Münchhausen auf einem Informationsabend am 10.05. um 18.00 Uhr im Passivhaus in Cölbe, Zimmermannstr. 12. „Ihre regionale Energiewende“ ist eine Veranstaltung im Rahmen der bundesweiten Aktion „Woche der Sonne“. Programm und weitere Informationen unter www.wagner-solar.com oder unter www.woche-der-sonne.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Christiansen (Tel.: 06421/8007-393), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 3314 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wagner & Co Solartechnik GmbH lesen:

Wagner & Co Solartechnik GmbH | 18.03.2013
Wagner & Co Solartechnik GmbH | 29.06.2012

Sieben auf einen Streich – Erfolgreiche Berufsausbildung bei Wagner & Co

Startschuss ins eigenständige Leben Der erfolgreiche Abschluss einer Berufsausbildung ist für die meisten jungen Menschen der Start in ein selbständiges Leben. Der eingeschlagene Berufsweg wird gefestigt oder vielleicht noch einmal überdacht. Ne...
Wagner & Co Solartechnik GmbH | 19.06.2012

Thermosiphonanlagen mit mehr Power

Nötig auf jeden Fall, denn häufig ist bei schlechtem Wetter eine Zusatzheizung notwendig, die oft mit teurem Strom betrieben wird. Da der Speicher Wind und Wetter ausgesetzt ist, sind seine Wärmeverluste oft deutlich höher als die eines klassisch...