info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Across Systems GmbH |

tekom Frühjahrstagung 2012: Heimspiel für Across

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Karlsbad, 23. April 2012. Die Across Systems GmbH präsentiert auf der diesjährigen tekom Frühjahrstagung (Stand 37) in Karlsruhe gleich zwei neue Erweiterungen für ihren Across Language Server, der zentralen Softwareplattform für alle Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Dabei handelt es sich zum einen um eine professionelle Lösung zur Archivierung von Across-Projekten auf externen Speichermedien. Die zweite Neuheit ist die Applikation crossTerm Lookup, mit der die Recherche im Terminologiesystem aus verschiedenen Anwendungen heraus möglich ist. Die tekom-Frühjahrstagung findet vom 26. bis 27. April 2012 in Karlsruhe statt.

Externe Archivierung abgeschlossener Across-Projekte
Die sichere Archivierung von Dokumenten ist für Unternehmen aus unterschiedlichen Gründen notwendig. Neben regulatorischen Erfordernissen kann ein digitales Dokumentenarchiv im Falle rechtlicher Streitigkeiten entlasten oder auch der Nachvollziehbarkeit abgeschlossener Projekte dienen. Mit der neuen Archivlösung stellt Across nun seinen Kunden ein Produkt zur Verfügung, mit dem diese Anforderungen erfüllt werden. Dazu lagert das Across Archive System abgeschlossene Projekte nach definierten Zeitvorgaben aus dem Language Server aus und speichert zur einfachen Recherche alle relevanten Projektinformationen. Über eine offene Schnittstelle können Archivlösungen von Drittanbietern nahtlos an das Across Archive System angebunden werden.

Firmenterminologie unternehmensweit verfügbar machen
Die neue Applikation crossTerm Lookup hilft Unternehmen, ihre Firmenterminologie abteilungsübergreifend konsistent zu verwenden und sorgt damit für eine einheitliche Corporate Identity. Als integrierte Lösung ermöglicht sie die Recherche im Terminologiesystem crossTerm aus jeder Anwendung unter Microsoft Windows heraus. Das Expertenwissen der Fachabteilungen ist somit in Form von geeigneten Formulierungsvorschlägen unternehmensweit verfügbar. Der Anwender markiert dazu einfach einen Text und startet dann die Suche im Terminologiesystem des Across Language Servers. Dabei werden zusammen mit den Termini weitere Informationen wie z. B. Definitionen, Wortartangaben und Anmerkungen zum Gebrauch angezeigt.

Auf der tekom Frühjahrstagung präsentiert sich Across gemeinsam mit seinem Partner, der Congree Language Technologies GmbH. Beide Unternehmen beteiligen sich außerdem am Vortragsprogramm. Am 27. April ab 09.00 Uhr referiert Ursula Reuther von Congree zum Thema „Terminologie vs. kontrolliertes Vokabular“, ab 11.30 Uhr informiert Thomas Bacani, Senior Sales Consultant bei Across Systems, sein Publikum über „Controlling und Qualitätssicherung im Übersetzungsprozess“.

Bildunterschrift:
tekom Frühjahrstagung 2012


Über die Across Systems GmbH:

Across mit deutschem Hauptsitz in Karlsbad (bei Karlsruhe) und einer US-amerikanischen Niederlassung in Glendale (bei Los Angeles) ist Hersteller des gleichnamigen Across Language Servers, einer marktführenden Software-Plattform für alle Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Durch den Einsatz von Across können bei höherer Übersetzungsqualität und mehr Transparenz der Aufwand und somit die Prozesskosten innerhalb kürzester Zeit reduziert werden.

Der Language Server kann konform mit der DIN EN 15038:2006 für Übersetzungsdienstleistungen aufgesetzt werden. Die Across Systems GmbH ist zertifizierter Partner von Microsoft, wodurch die erfolgreiche und zertifizierte Einführung der Microsoft-Technologien gewährleistet ist. Dank eines Software Development Kits (SDK) ist die Integration von Across in IT-Umgebungen problemlos möglich. Unterstützung hierfür bieten die Professional Services von Across und namhafte Systemintegratoren und Technologiepartner an.

Im Rahmen der Produktentwicklung arbeitet Across mit internationalen Universitäten und Hochschulen eng zusammen und wird fachlich von einem eigenen wissenschaftlichen Beirat mit führenden Vertretern einschlägiger Fachgebiete begleitet.

Kunden von Across sind (Auszug): 1&1 Internet AG, Allianz Versicherungs AG, HypoVereinsbank, Miele, SMA Solar Technology AG, ThyssenKrupp u. v. m. Sprachdienstleister, die mit dem Across Language Server arbeiten (Auszug), sind: euroscript, mt-g medical translation, Transline Deutschland GmbH u. v. m.

Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter http://www.across.net.
(alle Rechte bei Across – zum Abdruck freigegeben)


Ihre Redaktionskontakte:

Across Systems GmbH
Marco Rauer
Im Stoeckmaedle 13-15
76307 Karlsbad
Phone: +49 7248 925-472
Fax: +49 7248 925-444
mrauer@across.net
www.across.net

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
Phone: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
across@goodnews.de
www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solvey Kaiwesch (Tel.: 0451 88199-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 484 Wörter, 4213 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Across Systems GmbH

Across Systems (www.across.net) mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe und Glendale, Kalifornien, ist Hersteller des Across Language Server – der weltweit führenden unabhängigen Technologie für die „Linguistic Supply Chain“.

Der Across Language Server ist eine zentrale Software-Plattform für alle Sprach-Ressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Er vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen. Die Software beinhaltet unter anderem ein Translation-Memory- und Terminologiesystem sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Insbesondere erlaubt der Across Language Server durchgängige Prozesse, bei denen Auftraggeber, Agenturen und Übersetzer nahtlos und auf Basis der gleichen Daten zusammenarbeiten. Offene Schnittstellen ermöglichen die direkte Integration korrespondierender Systeme, zum Beispiel von CMS-, Katalog- oder ERP-Lösungen.

Zielgruppe sind alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom exportorientierten Mittelständler über die Sprachendienste weltweit tätiger Konzerne bis hin zu professionellen Übersetzungsdienstleistern. Durch den Einsatz von Across können Übersetzungskosten deutlich reduziert werden, die Investition in Across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit.

Der Across Language Server wird von hunderten führender Firmen als zentrale Plattform für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse eingesetzt, beispielsweise vom Volkswagen Konzern, der HypoVereinsbank und der SMA Solar Technology AG.
www.across.net


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Across Systems GmbH lesen:

Across Systems GmbH | 13.12.2013

Nancy Cardone ist neue Ansprechpartnerin für Across-Kunden in den USA

Karlsbad, 13.12.2013 - Across Systems, Hersteller eines führenden Translation-Management-Systems, erweitert seine Geschäftstätigkeit in den USA. Um die internationale Markpräsenz von Across weiter auszubauen, verstärkt seit Kurzem Nancy Cardone ...
Across Systems GmbH | 06.12.2013

Koelnmesse zentralisiert Marketing-Übersetzungen mit Across

Karlsbad, 06.12.2013 - Für Weltleitmessen in mehr als 25 Branchen und ein Messeportfolio aus über 75 Fachmessen benötigt die Koelnmesse GmbH zahlreiche Marketinginformationen in unterschiedlichen Sprachen. Um alle Übersetzungsprojekte zentral und...
Across Systems GmbH | 20.11.2013

Vanessa Hirthe verstärkt Business Unit Language Service Providers bei Across

Karlsbad, 20.11.2013 - Vor zwei Jahren gründete die Across Systems GmbH, Hersteller des Across Language Server, die Business Unit Language Service Providers. Seither haben sich spezielle Lösungen, Produkte und Schulungskonzepte etabliert, die Sprac...