info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
iPlanet |

iPlanet und Pironet NDH schließen Portal-Allianz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Symbiose aus Portal- und Content Management Produkten


Hallbergmoos/München, 15. August 2001 - Pironet NDH, Anbieter von Standardsoftware für dynamisches Content Management, intensiviert seine strategische Partnerschaft mit iPlanet E-Commerce Solutions. iPlanet hat als führender Anbieter von E-Commerce-Software seinen iPlanet Portal Server zur Verwendung mit dem Content Management System pirobase von Pironet NDH freigegeben. Damit steht für potentielle Neu-Kunden eine Portallösung mit dynamischem Content Management auf Softwareebene ohne zusätzlichen Integrationsaufwand zur Verfügung. Ein Team aus der pirobase Produktentwicklung und mehreren iPlanet Spezialisten integrierte die beiden Softwarelösungen an nur einem Tag. Ermöglicht wurde die schnelle Einbindung vor allem durch die offenen Architekturen und dokumentierten Schnittstellen der beiden Produkte.

„Ich bin von der Portallösung aus pirobase und unserem iPlanet Portal Server beeindruckt“, so Frank Issing, Product Marketing Manager für den iPlanet Portal Server. „Unsere Produkte ergänzen sich ideal. Content Management und Portalsoftware ließen sich in der Vergangenheit nur mit hohem Aufwand integrieren. Durch die dynamische Funktionsweise von pirobase, gepaart mit der flexiblen Anpassungsfähigkeit des iPlanet Portal Server ergeben sich Portalfunktionen, die von gemeinsamer User-Verwaltung über ein Single-Sign-On bis hin zu personalisiertem Content reichen“, erklärt Issing weiter. „pirobase ist sowohl mit dem iPlanet Directory und Application als auch dem Web Server kompatibel. Somit erhalten unsere Kunden ihre komplette Lösung lediglich von zwei Herstellern.“

Michael Jaszczyk, CTO bei Pironet NDH: „Mit diesem Schritt verzeichnen wir einen weiteren Erfolg in unserem Fit4Portal Programm. pirobase reiht sich nahtlos in die iPlanet Portallösung ein, da der iPlanet Portal Server Nutzerdaten und Berechtigungen direkt in den gleichen iPlanet Directory Server (LDAP) schreibt, auf dem auch pirobase aufsetzt. Dadurch müssen Rechte, Logins und Profile nur einmal zentral eingegeben und verwaltet werden. Im Backend können über den iPlanet Portal Server eine Vielzahl von Legacy-Systemen angebunden werden. Eine solch integrierte und dynamische Lösung ist günstig, funktionell führend und lässt statische Ansätze weit hinter sich.“

iPlanet Portal Server - Portal-Bereitstellung ohne großen Aufwand
Der iPlanet Portal Server ermöglicht die schnelle Bereitstellung von verschiedensten Portal-Formen, Mitarbeiter-Portale ebenso wie Enterprise-, Partner- oder E-Commerce-Portale. Durch die Vereinheitlichung der Portalprojekte entstehen einem Unternehmen weniger Implementierungs- und Verwaltungskosten. Das Ergebnis ist eine einzige Integrationsplattform, die zu einer verbesserten Mitarbeiterproduktivität, optimierten Verkäufer- und Partnertransaktionen sowie zu neuen Einnahmequellen führt. Der iPlanet Portal Server eignet sich ideal für solche Unternehmen, die Portale schnell und ohne großen Aufwand bereitstellen wollen. Vorgefertigte Software-Module, um Inhalte und Applikationen zur Verfügung zu stellen, minimieren den Aufwand bei der Installation und Bereitstellung.

pirobase – dynamisches Content Management System

Pironet NDH bietet mit pirobase den Content Management Software-Standard für das dezentrale Pflegen und professionelle Steuern aller Informationen und Prozesse im Intra-, Extra- und Internet. Mit pirobase. verfügen Unternehmen über eine umfassende Redaktions- und Betriebsplattform, die „an der Oberfläche“ einfach und verständlich genug ist, damit alle Mitarbeiter gut damit zurecht kommen. Gleichzeitig steht mit pirobase eine zukunftsgerichtete Lösung bereit, die schon heute die Realisierung hochdynamischer, personalisierter Enterprise Portale ermöglicht und alle Optionen für neue, internet-basierte Geschäfts- und Kooperationsmodelle bieten kann. Durch seine plattformunabhängige multi-tier Architektur und eine Vielzahl von Connectoren steht pirobase für beliebige Skalierbarkeit und hohe Ausfallsicherheit. Die problemlose Integration in Portal Server Szenarien macht die Software zu einem wichtigen Bestandteil in EAI-Anwendungen (Enterprise Application Integration). Content und Layout werden konsequent getrennt verwaltet und sichern auf diese Weise immer die Aktualität aller Inhalte und die Einhaltung des Corporate Design.

Software-Integration in umfassende Portal-Architektur

Führende Anbieter von Enterprise-Portal-Software streben eine Komplettlösung nach Baukastenprinzip an, die den Anforderungen großer Unternehmen und Konzerne gerecht werden soll. Zur Verwaltung des Content sehen die Portalspezialisten zum größten Teil von der Entwicklung eigener Tools ab und greifen auf ausgereifte, am Markt etablierte Content Management Systeme zurück. PiroNet NDH hat diese Chance erkannt und als Vorreiter die dynamische Content Management Software pirobase in eine umfassende J2EE-konforme Portal-Architektur integriert.

Einsatz von EAI-Produkten als Middleware

Enterprise-Portale liefern über das Internet erstmals einen zentralen Zugangspunkt zu allen Informationen und Daten sowie Anwendungen eines Unternehmens. Neben bestehenden Host- und ERP-Systemen, verschiedenen Applikationen und Datenbanken vereinen sie auch die neuen webfähigen Anwendungen unter einer gemeinsamen Oberfläche. Um solch komplexen Szenarien gerecht zu werden, setzen die Anbieter Enterprise Application Integration (EAI)-Produkte als Middleware ein und schaffen so die technische Verbindung zwischen den einzelnen Anwendungen.

Enterprise-Portal-Projekte fragen sowohl nach dem Nutzen als auch nach den Kosten der Implementierung und der Dauer der Umsetzung. Gesucht werden daher vor allem solche Applikationen, die sich schnell und kostengünstig in das EAI-Szenario einbinden lassen. Durch die gemeinsame Basis der J2EE-konformen JSP-Technologie bildet pirobase einen idealen Bestandteil innerhalb komplexer EAI-Projekte. Dadurch können Anwender schnell den Erfolg ihrer Portal-Projekte unter Beweis stellen.

Pironet NDH

Pironet NDH ist ein erfolgreiches, schnell wachsendes Internet-Softwarehaus mit über 250 Mitarbeitern. Das seit Februar 2000 am Neuen Markt notierte Kölner Unternehmen wurde 1995 von Mehrdad Piroozram gegründet. Von der Konzeption und Planung über das Projektmanagement und die Systemintegration bis hin zum Training, Betrieb und technischen Support können pirobase -Kunden bei Pironet NDH oder Partnerunternehmen wie Cap Gemini Ernst & Young und KPMG auf ein umfassendes Leistungsspektrum zurückgreifen. Durch die Fusion der PIRONET AG mit der NDH IT Service AG ist es Pironet NDH gelungen, Content Management auch im ASP-Modell anzubieten.

Zu den Kunden des Unternehmens zählen namhafte, weltweit agierende Konzerne und Unternehmen wie AXA Colonia, Sony, die Metro AG, Lufthansa oder Basell. Durch Allianzen mit internationalen Technologieführern wie SUN, Oracle und HP gewinnt Pironet NDH einen strategischen Vorsprung im Bereich von Internet-Anwendungen für Geschäftsbeziehungen.

iPlanet

iPlanet E-Commerce Solutions - A Sun | Netscape Alliance ist ein von America Online und Sun Microsystems ins Leben gerufener Anbieter von umfassenden Unternehmens- und E-Commerce-Lösungen für die Net Economy. Thought Leadership, technische Innovationen, herausragende Services und Kundenzufriedenheit stehen für iPlanet im Vordergrund. Die iPlanet-Plattform ist eine der führenden Software-Umgebungen für die schnelle Bereitstellung und den Einsatz von skalierbaren Internet Services. Zu den Softwarelösungen gehören Messaging-, Directory-, Web- und Applikations-Server sowie Commerce Services, die alle auf offenen und bewährten Technologien basieren. Die Lösungen von iPlanet unterstützen offene Standards und ermöglichen so eine plattformübergreifende Integration. Anwenderfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Effizienz schließlich garantieren nahtlose Skalierbarkeit und sichere Leistungsfähigkeit für E-Commerce-Infrastrukturen.

Weitere Informationen über iPlanet erhalten Sie im Web unter www.iplanet.com

Firmenprofil Sun ONE

Das Sun Open Net Environment (Sun ONE) ist eines der umfangreichsten Softwareangebote für die Bereitstellung von Web-Services, das momentan erhältlich ist. Dazu gehören eine komplette Architektur und eine Roadmap, die auf offenen Standards basieren – zum Beispiel Java-Technologien und XML. Unternehmen profitieren mit Sun ONE unter anderem von den modernen Smart Web-Services, optimierten, intelligenten und Kontext-basierten Internet-Services, die verschiedene Netzwerke umfassen, und so Unternehmen und Anwendern ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Sun ONE vereinfacht die Entwicklung, das Verknüpfen und das Bereitstellen von Web- und offenen Smart Services. Firmen können damit die Produktivität innerhalb des Unternehmens steigern. Entwickler erhalten ein schnelleres Time-to-Service und deutlich größere Vermarktungsmöglichkeiten, Endanwender eine verbesserte Anwenderfreundlichkeit und ein attraktiveres Benutzererlebnis.
Weitere Informationen über Sun ONE erhalten Sie im Web unter www.sun.com/software/sunone.

Web: http://www.iplanet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Schiekofer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1004 Wörter, 8340 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von iPlanet lesen:

iPlanet | 17.10.2001

iPlanet und Sun ONE on the Road: Services on Demand – neue web-basierte Service-Welten entdecken

Vor dem Hintergrund einer Marktbetrachtung der Aberdeen Group zum Thema Web Services zeigen iPlanet und Sun Microsystems auf, wie sich mit Sun ONE und dem umfangreichen iPlanet Produkt-Portfolio maßgeschneiderte IT-Infrastruktur-Lösungen realisiere...
iPlanet | 10.10.2001

SUN startet Preisoffensive: Anwender werden für den Umstieg von IIS-Systemen auf den iPlanet Web Server belohnt

Wie bereits in der vergangenen Woche aus verschiedenen Quellen der Computerbranche verlautete, hat die Gartner Group Unternehmen, die von Code Red und Nimda betroffen sind, dringend empfohlen, ihre Microsoft Internet Information Server Software durch...
iPlanet | 08.08.2001

Upgrades von iPlanet BillerXpert und iPlanet BillerXpert B2B Edition stehen für die Plattform Sun ONE zur Verfügung

Hoher Zahlungskomfort für mobile Kunden In Märkten mit einer extrem hohen Mobilfunkpenetration wie in Europa und Asien herrscht ein enormer Bedarf an Rechnungsstellungs- und Zahlungslösungen, die für mobile Endgeräte geeignet sind. Konsumente...