info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
plentySystems GmbH |

E-Commerce: plentyMarkets integriert Amazon Multi-Channel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die E-Commerce Komplettlösung plentyMarkets (http://www.plentymarkets.eu) bietet optimale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Multi-Channel-Vertrieb, denn inzwischen entdecken immer mehr Online-Händler die Vielfalt der Absatzkanäle und wollen diese...

Kassel, 25.04.2012 - Die E-Commerce Komplettlösung plentyMarkets (http://www.plentymarkets.eu) bietet optimale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Multi-Channel-Vertrieb, denn inzwischen entdecken immer mehr Online-Händler die Vielfalt der Absatzkanäle und wollen diese zusätzlichen Umsatzbringer nutzen. Dabei bleibt Amazon weiterhin ein sehr gefragter Marktplatz, wenn es um den Warenverkauf außerhalb des eigenen Webshops geht. Bereits seit geraumer Zeit ist FBA (Fulfillment by Amazon) in plentyMarkets integriert und bietet plentyMarkets-Kunden eine bequeme und gern genutzte Lösung, die auf dem Marktplatz verkauften Waren auch durch Amazon versenden zu lassen.

Seit Beginn dieses Jahres steht allen plentyMarkets-Kunden nun noch eine weitere, sehr interessante Option offen: Sie können die Multi-Channel-Funktion von Amazon in ihrem plentyMarkets-System nutzen. Diese bietet die Möglichkeit, in Zukunft auch Artikel, die im eigenen Webshop, auf eBay oder anderen Marktplätzen verkauft wurden, durch Amazon versenden zu lassen und dies zudem bequem in plentyMarkets zu steuern. Ab der neuen plentyMarkets-Version 4.4 kann diese Funktion sowohl für Amazon Deutschland als auch für die USA, England, Frankreich, Spanien und Italien genutzt werden. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass die entsprechenden Artikel zuvor im Amazon-Lager eingelagert wurden.

Die neue Funktion erleichtert es Online-Händlern maßgeblich FBA für sich zu entdecken, denn auch Aufträge, die über den Webshop oder einen anderen Marktplatz im plentyMarkets-System eingegangen sind, können nun ganz einfach und automatisiert über die Seller Central-Schnittstelle an Amazon übertragen werden. Zudem werden die durch den plentyMarkets-Kunden im Amazon-Lager eingelagerten Artikel nun auch in plentyMarkets angezeigt und müssen nicht mehr über den Amazon-Adminbereich verwaltet werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 1906 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: plentySystems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von plentySystems GmbH lesen:

plentySystems GmbH | 28.08.2012

plentyMarkets kooperiert mit dem wissenschaftlichen Institut des Handels, dem EHI Retail Institute

Kassel, 28.08.2012 - Das wissenschaftliche Institut des Handels, EHI Retail Institute, und die plentySystems GmbH sind eine Kooperation eingegangen, im Zuge derer das plentyMarkets-Shopsystem durch das EHI vorzertifiziert wurde. Dadurch kann künftig...
plentySystems GmbH | 24.08.2012

plentymarkets E-Commerce Academy: SEO im Fokus

Kassel, 24.08.2012 - Die E-Commerce-Komplettlösung plentymarkets bietet Anwendern eine Vielzahl an Funktionalitäten und einen hohen Automatisierungsgrad und ist damit die perfekte Software für den Online-Handel. Mit der kürzlich ins Leben gerufen...
plentySystems GmbH | 18.06.2012

Der plentyMarkets-Kundenrat im offenen Dialog mit der Geschäftsführung

Kassel, 18.06.2012 - Die plentySystems GmbH, Anbieter der E-Commerce-Komplettlösung plentyMarkets, geht mit dem Modell eines Kundenrats in der Branche einen innovativen Weg in puncto Kundenorientierung. Nun traf sich die Geschäftsführung mit dem k...