info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
humanIT Software GmbH |

humanIT verstärkt Vertrieb von InfoZoom

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Key Accounter mit Branchenfokus in der Vertriebsmannschaft


Die humanIT Software GmbH verzeichnet in verschiedenen Branchen eine besonders hohe Nachfrage für ihre Analysesoftware InfoZoom. Der Softwarehersteller wird seinen Vertrieb in Zukunft verstärkt auf diese Märkte fokussieren und neben den direkten Anwendern...

Bonn, 04.05.2012 - Die humanIT Software GmbH verzeichnet in verschiedenen Branchen eine besonders hohe Nachfrage für ihre Analysesoftware InfoZoom. Der Softwarehersteller wird seinen Vertrieb in Zukunft verstärkt auf diese Märkte fokussieren und neben den direkten Anwendern auch Partner für branchennahe Lösungen akquirieren. humanIT hat dafür entsprechende Key Accounts definiert und seine Vertriebsmannschaft mit ausgewiesenen Branchenexperten aufgestockt. Neben den Branchen Energie- und Versorgungswirtschaft, Banken sowie Polizei und Kriminalistik, in denen InfoZoom bereits heute weit verbreitet ist, zählt künftig der Bereich Hotels und Gastronomie zu den strategischen Märkten des Bonner Softwareunternehmens.

Branchenexperten im Vertrieb

Andreas Brüggenthies, der bereits seit 14 Jahren im Vertrieb von humanIT tätig ist, wird sich weiterhin auf die Energie- und Bankenbranche konzentrieren. Brüggenthies hat den heute großen Kundenstamm mit aufgebaut und die ersten Partner in diesen Segmenten akquiriert.

Für den internationalen Ausbau des Bereichs Polizei/Kriminalistik ist Tansel Akman neu zu humanIT gestoßen. Der Branchenexperte war vorher bei rola Security Solutions tätig, dem Hersteller der Standardsoftware für die polizeiliche Fallbearbeitung rsCASE®. InfoZoom ist als OEM-Produkt integraler Bestandteil der Lösung, Tansel Akman ist daher mit dem Einsatz von InfoZoom in der Zielbranche bestens vertraut.

Für den neu zu erschließenden Bereich Hotel/Gastronomie konnte humanIT Björn Grunert gewinnen, der zuvor für den Hersteller einer umfangreichen PMS-Software tätig war und den Bedarf der Hotelbranche durch seinen langjährigen Einsatz im Vertrieb kennt.

Ralph Gattinger, Geschäftsführer der humanIT Software GmbH, erklärt: 'Wir verzeichnen vor allem in Branchen, in denen große Datenmengen unter verschiedensten Gesichtspunkten immer wieder neu und flexibel ausgewertet werden müssen, einen hohen Bedarf für unsere schnelle und unkomplizierte Analysetechnologie. In diese Richtung werden wir unsere Vertriebsaktivitäten gezielt ausbauen und auch in Marketing-Kampagnen investieren. Über unsere neuen Vertriebsexperten, die ihr geballtes Know-how und viele neue Ideen einbringen, freuen wir uns daher sehr - die Zusammenarbeit macht jetzt schon richtig Spaß.'

2.382 Zeichen (inkl. Leerzeichen)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2393 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von humanIT Software GmbH lesen:

humanIT Software GmbH | 10.10.2016

InfoZoom Best Practice Day am 1. Dezember 2016

Bonn, 10.10.2016 - Die humanIT Software GmbH lädt Kunden, Interessenten und Partner zum InfoZoom Best Practice Day am 1. Dezember 2016 im Schloss Birlinghoven bei Bonn ein. Der 9. Praxistag steht unter dem Motto "Auf Ihre Daten kommt es an: Data Qua...
humanIT Software GmbH | 02.10.2014

InfoZoom Best Practice Day am 6. November 2014

Bonn, 02.10.2014 - Die humanIT Software GmbH lädt Kunden, Interessenten und Partner zum InfoZoom Best Practice Day am 6. November auf Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin bei Bonn ein. Der Titel des 7. Praxistags lautet "Saubere Daten, sichere Ent...
humanIT Software GmbH | 23.09.2014

EVU-Praxistag Daten am 30. Oktober 2014

Bonn, 23.09.2014 - Am 30. Oktober 2014 findet in Fulda der erste EVU-Praxistag Daten statt. Anlass des neuen Forums sind die akuten Herausforderungen durch steigende Datenmengen, die sich bei Unternehmen der Energiebranche in allen Fachbereichen nied...