info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SoftGuide GmbH & Co. KG |

XING bleibt Favorit bei IT-Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


3/4 der Teilnehmer verneinen "zählbaren" Nutzen von Social Media


Wolfsburg, 8. Mai 2012 - XING bleibt für die Mitarbeiter von Software- und Systemhäusern auch im 3. Jahr in Folge mit großem Abstand das wichtigste "social network". 57 Prozent (Vorjahr: 53 Prozent) gaben bei der jährlichen Online-Befragung des SoftGuide Softwareführers unter seinen 5.400 Anbietern an, Mitglied bei diesem sozialen Netzwerk für berufliche Kontakte zu sein. Wettbewerber wie LinkedIn (18 Prozent) sowie andere Social Media Kanäle wie Twitter, YouTube oder eigene Blogs haben weiterhin Nachholbedarf – maximal 22 Prozent der Befragten sind Nutzer eines oder mehrerer dieser Dienste. Nur Marktführer Facebook konnte mit 33 Prozent (Vorjahr 21 Prozent) in dieser B2B-Zielgruppe deutlich zulegen.

Wie schon in den beiden Vorjahren haben bei der aktuellen SoftGuide-Umfrage erneut etwa 30 Prozent angegeben, beruflich in keinem der sozialen Netzwerke aktiv zu sein.

Auffallend: Eine weiterhin steigende Anzahl unter den aktiven "Netzwerkern" konstatiert dem eigenen Social-Media-Engagement keinen messbaren Nutzen in Form von Neukunden-Anfragen oder konkreten Aufträgen (aktuell 75% gegenüber 69% bzw. 60% in den beiden Vorjahren).

Den zukünftigen Stellenwert von Social Media für ihr Unternehmen schätzen 31 Prozent als "hoch" bis "sehr hoch" ein - fast 70% dagegen als "gering" bis "unbedeutend".

„Unsere diesjährige Umfrage zeigt eine zunehmend kritische Beurteilung der Engagements in den sozialen Netzwerken“, meint Geschäftsführer Uwe Annuß von der Wolfsburger SoftGuide GmbH & Co. KG. „Allerdings ist es auch aus unserer eigenen Erfahrung heraus wirklich schwierig, den konkreten Nutzen von Social Media zu messen. Trotz der Umfrageergebnisse empfehlen wir unseren Anbietern weiterhin, bei der Kundenkommunikation nicht auf die sozialen Netzwerke zu verzichten."

Der SoftGuide Softwareführer ist eine verlagsunabhängige Datenbank für B2B-Software im deutschsprachigen Raum. Sie umfasst derzeit 8.200 Lösungen aus den Bereichen Branchen-Software, Programme für betriebliche Anwendungen und Standardprodukte von 5.400 Anbietern. Neben „Social Media“ wurden in der aktuellen Umfrage unter anderem auch die Geschäftserwartungen der Anbieter sowie die Einschätzung der Softwarehäuser und IT-Dienstleister zum Thema „SaaS“ ermittelt. An der von SoftGuide seit 2002 jährlich durchgeführten Befragung nahmen in diesem Jahr im Zeitraum März und April insgesamt 74 Softwarehäuser und IT-Dienstleister teil.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Joachim (Tel.: +49 7841 601007), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 225 Wörter, 1747 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SoftGuide GmbH & Co. KG

In unserer Marktübersicht für Business Software finden Sie Software aus den Bereichen Branchenlösungen/ Branchensoftware, betriebliche Anwendungsbereiche, Standard- und Systemsoftware.

Zu vielen der bei SoftGuide gelisteten Lösungen erhalten Sie sofortigen Zugriff auf
- kostenfreie Demoversionen,
- Downloads von Anwenderberichten (White Papers) oder
- Downloads von weiterführendem Infomaterial.

Auch bei Ihrer Suche nach Vertriebspartnern und Auschreibungen im IT-Umfeld sind wir Ihnen behilflich.

Wir feuen uns auf Ihre telefonische Kontaktaufnahme unter 05363-8094-0.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SoftGuide GmbH & Co. KG lesen:

SoftGuide GmbH & Co. KG | 20.07.2010

IT-ler die twittern, facebooken auch

Befragt wurden die Teilnehmer zur Nutzung und ihre Einschätzung der zukünftigen Bedeutung von Social Media Tools und Netzwerken für ihr Unternehmen und zur Budgetherkunft für zukünftige (erweiterte) Social Media Aktivitäten. Die Online-Umfr...
SoftGuide GmbH & Co. KG | 06.07.2010

„Projektmanagement“ bleibt teuerster Begriff

Im Jahr 2008 hat SoftGuide dieses völlig neue Geschäftsmodell zur Vermarktung von Suchbegriffen gestartet. Hintergrund dieses Projekts war die Problematik, dass in den herkömmlichen Vermarktungsmodellen große Engpässe hinsichtlich der Verfügbar...
SoftGuide GmbH & Co. KG | 29.06.2010

Softwarehäuser twittern auch bei SoftGuide

Für die Anbieter erhöht sich damit automatisch auch die Reichweite ihrer „Tweets“ und die Zahl der „Follower“ – also Interessenten, welche den Tweets zukünftig direkt folgen - kann damit gesteigert werden. SoftGuide selbst ist seit Ende Ja...