info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CHOCAL Aluminiumverpackungen GmbH |

CHOCAL Aluminiumverpackungen mit neuem Webauftritt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Website des schwäbischen Traditionsunternehmens


Die CHOCAL Aluminiumverpackungen GmbH aus dem baden-württembergischen Schwäbisch Gmünd hat ihren Internetauftritt von Grund auf überarbeitet und präsentiert sich seit einigen Tagen mit einer neu gestalteten Website. Beim Entwurf der Webpräsenz wurde besonderes Augenmerk darauf gelegt, das Leistungsangebot und die Produktionsprozesse für Kunden und Interessenten intuitiv verständlich darzustellen.

CHOCAL gehört zu den führenden Anbietern von hochwertigen Verpackungen für beinahe jegliche Form von Schokoladenfiguren. Auch für komplexe Schokohohlfiguren sind die Spezialisten aus Schwäbisch Gmünd der richtige Ansprechpartner und bieten mit ihrem hochbrillanten und besonders gut lesbaren Foliendruck nicht nur einen optischen Mehrwert. Die Verpackung bietet durch das eingesetzte Material einen überdurchschnittlichen Produktschutz, ist absolut hygienisch und hat vor allem in der gesiegelten Version mit Aufreißfaden, im Gegensatz zu vielen marktüblichen Schokofigurenverpackungen, einen hervorragenden Originalitätsverschluss.

Sie besteht aus 2 geformten, bunt bedruckten Aluminiumformhälften, die mit Hilfe spezieller Werkzeugtechnik zu einem stabilen Ganzen zusammengefügt werden. CHOCAL unterstützt seine Kunden bei der Verpackungsentwicklung in Teilbereichen oder umfassend von der Produktidee bis zum fertig verpackten Produkt und gewährleistet, dass mit Hilfe einer hochwertigen und individuellen Verpackung die Produktbotschaft direkt und eindeutig kommuniziert wird.

Der Verpackungsprozess wird dabei vor Ort beim Kunden erfolgen, dem vorgeformte Folienhälften von CHOCAL geliefert werden, die dieser nach dem Einlegen der Figur bloß noch und bördeln muss.

Alternativ im Rahmen der Lohnverpackung liefert der Kunde die zu verpackenden gegossenen Schokoladenteile oder andere geformte Lebensmittel wie z.B. Riegel an CHOCAL, wo diese je nach Auflagenstärke in halb- oder vollautomatischen Anlagen gebördelt und verpackt werden. Dem Kunden werden die Produkte verkaufsfertig gekennzeichnet ausgeliefert.

Darüber hinaus stellt CHOCAL auch integrierte Verpackungslösungen zur Verfügung. CHOCAL Verpackungsmaschinen sind erhältlich für gebördelte und / oder gesiegelte Verpackungen mit Originalitätsverschluss (und bei Bedarf mit Aufreißlasche) und ermöglichen den Kunden, vorgeformte Verpackungen für eigene Produkte inhouse herzustellen. Mit dem neuen CHOCAL-Vollautomaten der Serie FFB 8/8 erfolgen integrierte Folienumformung, Befüllung, Bördeln und Kennzeichnung bis zur Ausgabe der versandfertigen Produkte vollautomatisch. Auf diese Weise lassen sich höchste Kapazitäten mit je nach Figurengröße bis zu 500 Figuren je Minute bei maximaler Sicherheit erreichen.

Die CHOCAL Aluminiumverpackungen GmbH blickt inzwischen auf eine über 50jährige Geschichte zurück. Damals war in der Walter Hörnlein Metallwarenfabrik mit der Fertigung von Formen für die Herstellung von Schokoladenhohlfiguren begonnen worden. Durch die anlaufende Produktion geprägter Aluminiumfolien expandierte dieser Bereich so stark, dass er in die 1960 gegründete Schwesterfirma CHOCAL GmbH überführt wurde, womit die Grundlagen für ein solides, zukunftsorientiertes Unternehmen geschaffen waren. Heute verfügt das Unternehmen als Teil der Hörnlein-Gruppe über einen umfangreichen Erfahrungsschatz, kombiniert mit Innovationswillen und Kreativität, der es ermöglicht, die individuellen Kundenbedürfnisse zu verstehen und in maßgeschneiderte Lösungen umzusetzen. Der Betrieb ist HACCP-, PAS223-, und ISO 22000-zertifiziert und entspricht den erforderlichen Bedingungen für die Herstellung von Lebensmittelverpackungen.

Mit dem Relaunch des Internet-Auftritts unter http://www.chocal.com begegnet das Unternehmen jetzt dem stark angestiegenen Informationsbedarf von Einkaufsentscheidern im Word Wide Web. Die in Deutsch und Englisch verfasste neue Website stellt die intuitive Vermittlung der jeweiligen Prozesse in den Mittelpunkt und erleichtert potentiellen Kunden auf diese Weise die Entscheidungsfindung. Für den Fall eines tiefergehenden Informationsbedarfs stehen vielfältige, barrierefreie Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Konrad Bantleon (Tel.: +49 (0) 7171 / 1009-18), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 450 Wörter, 3794 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CHOCAL Aluminiumverpackungen GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema