info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland |

Griechenland: Fortwährender Aufschwung für Callcenter über die letzten fünf Jahre

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Einen Anstieg, wenngleich mit stetig fallendem Rhythmus, verzeichneten Callcenter in Griechenland während der Jahre 2006-10.


Einen Anstieg, wenngleich mit stetig fallendem Rhythmus, verzeichneten Callcenter in Griechenland während der Jahre 2006-10. Aus der Gruppenbilanz von 10 repräsentativen Unternehmen für den Zeitraum 2009/10 ging ein Verkaufsanstieg um 2,9% sowie ein Anstieg...

München, 10.05.2012 - Einen Anstieg, wenngleich mit stetig fallendem Rhythmus, verzeichneten Callcenter in Griechenland während der Jahre 2006-10. Aus der Gruppenbilanz von 10 repräsentativen Unternehmen für den Zeitraum 2009/10 ging ein Verkaufsanstieg um 2,9% sowie ein Anstieg des Bruttogewinns um 37,7% hervor. Gewinnbringend und um 58,5% erhöht war auch das Gesamtergebnis. Die Aktivposten fielen um 1,1%, während das Aktienkapital der zehn Unternehmen um 7% stieg.

Noch konkreter: im Jahr 2010 stieg der Wert des Callcenter-Marktes um 4%, nach Angaben von ICAP ? wovon 60% auf Outbond-Dienstleistungen und der Rest von 40% auf Inbound entfallen. Bei ersteren entfällt der Löwenanteil auf Telemarketing und telesales, während bei letzteren der Hauptanteil den Customer Service betrifft. Zudem entspringen 54% der Einkünfte dem Bankensektor, 35% dem Telekommunikationssektor und 7% der Versicherungsbranche ? während die Anteile des öffentlichen Sektors (2%) sowie des Einzelhandels (1%) sehr klein sind.

Die Nachfrage nach diesen Dienstleistungen hängt direkt von verschiedenen Parametern ab. Dazu gehören die gängige Praxis des Outsourcing seitens der Unternehmen, die Vorteile dieser Methode, das generelle wirtschaftliche Klima, und, selbstverständlich, die Bedürfnisse der einzelnen Unternehmen. Der Markt setzt sich aus einer relativ kleinen Zahl von Unternehmen zusammen, von denen die meisten ausschließlich auf dem konkreten Sektor tätig sind. Es herrscht ein starker Wettbewerbsdruck, was wiederum unter anderem zur Verbessrung der angebotenen Leistungen führt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 214 Wörter, 1615 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland lesen:

INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland | 04.03.2014

Tablet-Verkäufe stiegen 2013 um 350 % in Griechenland

München, 04.03.2014 - Eine erstaunliche Leistung zeigte der Markt für Tablets im Jahr 2013 in Griechenland, da sich der Verkauf trotz der Wirtschaftskrise, gegenüber dem Vorjahr mehr als verdreifachte. Diese Entwicklung mag manchen überraschen, n...
INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland | 03.02.2014

Die Nutzer der sozialen Netzwerke in Griechenland vermehren sich und reifen

München, 03.02.2014 - YouTube bleibt das beliebteste Netzwerk in Griechenland, 93 % der Nutzer nehmen seine Dienste in Anspruch. Dies ergibt sich aus der letzten Jahresstudie ELTRUN der Wirtschaftsfakultät Athen, durch eine Erhebung mittels Fragebo...
INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland | 30.10.2013

Am 21. und 22. November 2013 findet in Athen die erste Internationale E-Commerce Konferenz 'E-Commerce Forum 2020: the way to Excellence? statt.

München, 30.10.2013 - Am 21. und 22. November 2013 findet in Athen die erste E-Commerce-Konferenz auf griechischem Boden statt. Organisiert wird diese von neoecommerce,gr (das führende E-Commerce-Blog in Griechenland) und Direction S.A, eines der ...