info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
oxaion ag |

oxaion fahndet nach Optimierungspotenzial von Serviceaufträgen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ERP-Spezialist erweitert Servicemanagement


Ettlingen, 18. Mai 2012 - Die oxaion ag baut das integrierte Servicemodul ihrer gleichnamigen ERP-Lösung oxaion weiter aus: Im neuen Release der Business Software, dessen Auslieferung für August 2012 geplant ist, erleichtern zahlreiche neue Features die Arbeit im Service. So hilft künftig eine Auftragsstatushistorie dabei, die Durchlaufzeiten von Serviceaufträgen zu analysieren und Ansätze für eine Reduzierung zu finden. Eine neue Schnellerfassung beschleunigt das Anlegen von Aufträgen, Angeboten oder Servicetickets. Über das Webportal von oxaion können die Anwender außerdem ein Online-Auskunfts- und -Bestellsystem (z. B. für Ersatzteile) für ihre Kunden einrichten.

Die neue Auftragsstatushistorie ermöglicht es Servicetechnikern, die Fortschritte ihrer Wartungs- oder Reparaturarbeiten an das System zu melden. oxaion liefert dazu bereits im Standard vordefinierte Stati aus, die von den Anwendern einfach angepasst und erweitert werden können. Damit lässt sich beispielsweise zurückmelden, dass ein bestelltes Teil eingetroffen ist, ein Gerät ausgebaut wurde oder die Arbeit unterbrochen werden musste, weil benötigtes Material fehlte. Mit Hilfe spezieller Auswertungen können die Unternehmen auf Basis dieser Daten ermitteln, wie lange die Serviceaufträge dauern und welche Schritte oder Probleme dabei die meiste Zeit in Anspruch nehmen. Damit werden Optimierungspotenziale aufgespürt, die sich für eine Verkürzung der Durchlaufzeiten von Serviceaufträgen nutzen lassen.

Schneller kann künftig auch die Erfassung von Angeboten, Aufträgen oder Tickets erfolgen. Trifft beispielsweise eine Störmeldung im Servicemanagment ein, muss dazu im System ein Reparaturauftrag angelegt oder ein Service-Ticket gezogen werden. Die dafür nötigen Informationen wie Teile- oder Kundendaten lassen sich über die Auskunftsprogramme von oxaion recherchieren. Eine neue Schnellerfassung ermöglicht es nun, auf Knopfdruck einen Auftrag, ein Angebot oder ein Ticket zu erzeugen, in das die recherchierten Daten automatisch einfließen.

Beschleunigt wird die Erstellung von Angeboten zu Aufträgen außerdem durch vordefinierbare Textbausteine. Inhalte, die immer sehr ähnlich ausfallen, lassen sich jetzt im System hinterlegen. Formulierungen zu Termin- oder Zahlungsbedingungen beispielsweise werden dann beim Anlegen eines Angebots oder Auftrags automatisch eingespielt. Der Anwender muss die Texte dadurch nicht jedes Mal neu schreiben, sondern lediglich die Daten des konkreten Vorgangs ergänzen.

Daneben hat der ERP-Spezialist auch sein integriertes Internetportal "oxaion Web" überarbeitet. Für das Servicemanagement steht nun ein Baukasten bereit, mit dem sich flexibel ein passendes Online-Angebot zusammenstellen lässt. Je nach Wunsch und Anforderung können die Unternehmen damit ihren Kunden beispielsweise die Möglichkeit bieten, selbst ein Serviceticket im Internet zu ziehen, ein Ersatzteil zu recherchieren oder nachzuschauen, wie weit eine beauftragte Reparatur bereits fortgeschritten ist.


Bild: Schnellerfassung
BU: Mit der neuen Schnellerfassung lassen sich Aufträge, Angebote oder Service-Tickets auf Knopfdruck erzeugen.
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/oxaion/Service_Schnellerfassung.jpg

Bild: Service-Helpdesk im Web
BU: Für das Servicemanagement steht nun ein Baukasten bereit, mit dem sich flexibel ein passendes Online-Angebot zusammenstellen lässt.
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/oxaion/Service_Helpdesk_im_Web.jpg


Hintergrund:
Die oxaion ag aus Ettlingen bei Karlsruhe zählt zu den führenden deutschen Anbietern betriebswirtschaftlicher Komplettsoftware für den Mittelstand. Jahrzehntelange Branchenerfahrung zeichnet das Unternehmen darüber hinaus als kompetenten Beratungspartner aus. In den Programmen der oxaion ag stecken mehr als 30 Jahre Entwicklungserfahrung. Mit ihrer Software richten sich die Ettlinger an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Neben den klassischen ERP-Modulen wie Warenwirtschaft, Vertrieb und Produktion decken die Lösungen der oxaion ag eine Vielzahl weiterer Themen ab, wie beispielsweise ein voll integriertes Projekt- und Servicemanagement bis hin zu einem integrierten CRM-System (IRM). Die Software ist international ausgerichtet und steht in zahlreichen Sprach- und Länderversionen zur Verfügung.


Bei Abdruck Beleg erbeten


oxaion ag
eisenstockstraße 16
76275 ettlingen
telefon 07243/590-6777
info@oxaion.de
www.oxaion.de

Pressekontakt:

Stephan Dürr
PR- & Marketingleitung
telefon 07243/590-356
telefax 07243/590-4356
stephan.duerr@oxaion.de
www.oxaion.de

PRX Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angela Funck , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 460 Wörter, 4171 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von oxaion ag lesen:

oxaion ag | 26.01.2016

Volles Programm bei oxaion

oxaion lädt seine Interessenten und Anwender zu kostenlosen Einsteigerwebinaren und tiefergehenden Fachwebinaren ein. Ausgewählte Experten erklären darin Funktionsbereiche der Software und geben praktische Tipps zur Handhabe. Voraussetzung ist led...
oxaion ag | 10.12.2015

Schlank werden mit BPM

„Mittelständische Anwender verwenden graphische Prozessbeschreibungen als Grundlage von Prozessdokumentationen und Ablaufbeschreibungen – ein "Management" inklusive Prozessüberwachung oder -simulation ist im Mittelstand bisher eher weniger ver...
oxaion ag | 16.09.2015

Wechsel im oxaion-Management

Der neue Technologie-Vorstand Marcel Schober (35) ist bereits seit 1999 bei dem Ettlinger ERP-Spezialisten tätig. Er war   Innovator für die Umsetzung der damaligen Client-Server-ERP-Lösung auf eine moderne 3-Tier-Architektur. Zudem hat er als B...