info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
mITSM GmbH |

ITIL V3 - die Service Managers Bridge ist tot - es lebe die neue Service Managers Bridge!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Im Rahmen einer Zertifizierungsschulung haben sich viele IT Experten bereits mit ITIL in der Version 1 und / oder Version 2 auseinandergesetzt. Durch das international anerkannte ITIL Zertifikat konnten bestimmte Eintrittsbarrieren (z. B. bei Stellenausschreibungen) überwunden werden. Zudem konnte das auf Best-Practice basierende öffentliche Rahmenwerk ITIL auch in die Praxis umgesetzt werden.

Dieser Best-Practice Ansatz hat sich weiterentwickelt. Die aktualisierte Version von ITIL enthält viele neue anwendbare Konzepte, die man als Service Manager sehr gut in die schon bestehende ITIL Konzeption einfließen lassen kann.

Es ist unbedingt ratsam, sein schon bestehendes Wissen durch die neuen und ergänzenden Informationen aus dem ITIL Update zu erweitern und zu bereichern.
Die Service Manager Bridge-Schulung wurde von der APMG abgekündigt - und das schon vor eineinhalb Jahren. Dies war notwendig, um das Schulungskonzept zu bereinigen und die Übersichtlichkeit zu bewahren.

Trotzdem gibt es zum Erwerb des ITIL Expert Status einen verkürzten Weg für alle ITIL V2 Service Manager. Es müssen dafür drei Prüfungen und mindestens zwei Kurse besucht werden. Das mITSM hat sich deshalb entschieden, Termine anzubieten, mit denen sich ITIL V2 Service Manager innerhalb von fünf Tagen (wie die ursprüngliche Service Manager Bridge) zum ITIL V3 Experten ausbilden lassen können. Diese neu kreierte Schulung beinhaltet die ITIL V3 Foundation Prüfung sowie die Kurse ITIL V3 Service Strategy und ITIL V3 Managing Across the Lifecycle. Neben der zeitlichen Komponente hat diese Schulungsvariante den Vorteil, dass nur drei anstatt sechs Prüfungen geschrieben werden müssen, da nicht der komplette ITIL V3 Lebenszyklus durchgearbeitet wird, um ITIL V3 Expert zu werden.

Die Termine sind:10.09.-14.09.2012 und 10.12.-14.12.2012, mehr dazu erfahren Sie unter http://www.mitsm.de/schulungen/itil-v3-zertifizierung/itil-v3-service-manager-bridge

Diejenigen Interessenten, die an diesen Terminen keine Zeit haben, können durch individuelles Zusammenstellen der Kurse ITIL V3 Service Strategy und ITIL V3 Managing Across the Lifecycle beim mITSM ITIL ebenfalls V3 Expert werden. Dies kann allerdings bis zu acht Schulungstage dauern.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: http://www.mitsm.de/schulungen/itil-v3-zertifizierung/itil-v3-service-manager-bridge.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Renate S. Stange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 1995 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: mITSM GmbH

Das Münchner mITSM ist seit Jahren die Nummer eins der Schulungsunternehmen in Süddeutschland in den Bereichen IT Security Management, IT Service Management und IT Projekt Management.

Als Partner des TÜV Süd sichert das Unternehmen seinen Kunden praxisnahe Ausbildung und hochwertige Personenzertifizierung mit überdurchschnittlichen Bestehensquoten bei den Prüfungen.

Das mITSM bietet hochqualifizierte Beratung bei Fragen zu Effizienz, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit

Die Experten des mITSM sind in den Bereichen Beratung, Coaching und Auditierung gefragt, wenn es um den Aufbau und die pragmatische Einführung von Management-Systemen und -Prozessen geht.

Das Institut arbeitet eng mit der universitären Forschung und Lehre zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von mITSM GmbH lesen:

mITSM GmbH | 26.07.2016

ITSec – die mITSM Fortbildungsreihe für ethisches Hacken

Letztes Jahr im Oktober startete das mITSM mit dem ITSec Foundation in Analysis & IT Forensic Investigation eine neue Schulungsreihe im Bereich ethisches Hacken, Penetrationstests und IT Forensik. Und dies mit wachsendem Erfolg und genau zur rich...
mITSM GmbH | 27.10.2015

Neue Schulungen beim mITSM: die FitSM Qualifizierung ab Februar 2016

Die Maxime von FitSM lautet "Einfachheit“, was durchgängig umgesetzt wurde. Der Standard besteht aus nur 14 Prozessen und kommt mit 70 zentralen Begriffen aus. Damit werden hohe Transparenz und eine schnelle Durchführbarkeit von IT Service Manage...
mITSM GmbH | 05.10.2015

mITSM IT Security Tag - auf ganzer Linie ein voller Erfolg

Topaktuelle Themen wie „Modern Identity und Access Management“, „Erfolgsfaktoren und Stolperfallen auf dem Weg zur ISMS Zertifizierung nach ISO/IEC 27001“, „Datenschutzmanagement nach ISO27001/27018 und BDSG“ und „Damoklesschwert IT Sic...