info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Meyle+Müller GmbH+Co. KG |

Kunden von Meyle+Müller als VIP´s zu Gast auf der drupa 2012 in Düsseldorf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die „drupa VIP-tour“ – von High-Volume-Print zu hochdynamischem Digitaldruck


Für interessierte Kunden organisierte der Pforzheimer Mediendienstleister Meyle+Müller VIP-Touren über die „drupa“, die weltgrößte Messe der Druckbranche. Zusammen mit Kooperationspartner Stark Druck wurden verschiedene VIP-Führungen mit den Schwerpunkten High Volume Printing, Digitaldruck, Prepress/Dynamic Publishing und Neue Medien/Zukunft Druck angeboten. Geführt wurden die Touren von Experten von Meyle+Müller und Stark, die sich zuvor mehrere Tage intensiv auf der Messe informiert hatten.

An zwei Tagen erhielten die Teilnehmer exklusive Einblicke aus erster Hand von innovativen Anbietern wie Hewlett-Packard, Landa, Canon/Océ und KBA. Großes Interesse galt dabei der neuen Nanographic-Ink-Technologie von Landa, die Benny Landa, Erfinder der Indigo-Technologie, in einer perfekt inszenierten Show präsentierte. Im Anschluss an die Show stand Benny Landa den Teilnehmern der „M+M drupa VIP-tour“ außerdem für ein kurzes, exklusives Interview zur Verfügung. Auch die Mitarbeiter von Meyle+Müller hatten die Möglichkeit, Messeluft zu schnuppern. Eine speziell für sie organisierte Samstags-Tour mit den größten Highlights führte rund 70 Kollegen über die drupa 2012.

Die drupa findet alle vier Jahre in Düsseldorf statt und wurde in diesem Jahr von mehr als 300.000 Interessierten aus aller Welt besucht. Während in der Vergangenheit Druckmaschinenbauer wie manroland, KBA und Heidelberg Druck mit immer größeren Bahnbreiten und Geschwindigkeiten für Aufsehen sorgten, standen dieses Jahr Maschinen und Lösungen für den Digitaldruck klar im Mittelpunkt. Diese beeindruckten mit einer unglaublichen Vielfalt an Anwendungsmöglichkeiten und machten deutlich, dass Drucken durch Digitaldruck in den nächsten Jahren neu definiert werden wird, beispielsweise im Bereich der Individualisierung bzw. des One-to-One-Marketings, wo mittels Inkjet-Rollenrotationsmaschinen individualisierte Mailings in großen Stückzahlen hergestellt werden können, die je nach Profil des Adressaten bzw. dessen Interessen völlig verschiedene Produktangebote enthalten können.

Weitere Anwendungsbeispiele und Möglichkeiten wird Meyle+Müller am 20. und 21. Juni auf den mailingtagen in Nürnberg in Halle 4A, 522 vorstellen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Roller (Tel.: 07231-941-247), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 222 Wörter, 1744 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Meyle+Müller GmbH+Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Meyle+Müller GmbH+Co. KG lesen:

Meyle+Müller GmbH+Co. KG | 21.11.2016

CGI TrendSession bei Meyle+Müller: Neue Arten der Realität erleben

Pforzheim, 21.11.2016 - Einkaufen im virtuellen Supermarkt, emotionale Bilder von Produkten, die es noch gar nicht gibt und Astronauten im Büro – mit Computer Generated Imagery (CGI), Virtual und Augmented Reality ist das alles längst möglich. F...
Meyle+Müller GmbH+Co. KG | 03.11.2016

Der Star auf der NEOCOM 2016: Die HoloLens am Stand von Meyle+Müller

Pforzheim, 03.11.2016 - Bei der NEOCOM 2016 standen Mitte Oktober in Düsseldorf wieder Innovationen und technologische Trends im Bereich Digital Commerce im Mittelpunkt. Ein ganz besonderes Highlight war dabei die neue Augmented-Reality-Brille von M...
Meyle+Müller GmbH+Co. KG | 23.09.2016

Meyle+Müller setzt neue Maßstäbe im Omnichannel-Marketing

Pforzheim, 23.09.2016 - Dank heterogener Informationsangebote nutzen Konsumenten heute parallel mehrere Kanäle. Die ganzheitliche Ansprache auf sämtlichen Kanälen ist daher wichtiger denn je. An seinem Stand 334 legt der Medien- und IT-Dienstleist...