info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DMMA OnlineStar |

'Unter Druck entstehen STERNE' - Der DMMA OnlineStar 2012 geht an den Start

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Am 29. Mai 2012 beginnt die Ausschreibung für den begehrten Kreativ-Award der digitalen Branche


Unter dem Motto "Unter Druck entstehen STERNE" prämiert der DMMA OnlineStar 2012 wieder die kreativsten Kampagnen der digitalen Wirtschaft. Vom 29. Mai bis 23. Juli 2012 können die teilnehmenden Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre...

Düsseldorf, 29.05.2012 - Unter dem Motto "Unter Druck entstehen STERNE" prämiert der DMMA OnlineStar 2012 wieder die kreativsten Kampagnen der digitalen Wirtschaft. Vom 29. Mai bis 23. Juli 2012 können die teilnehmenden Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Arbeiten über den neu gestalteten Webauftritt www.dmma-onlinestar.de einreichen. Eine top-kreative Jury, zusammengesetzt aus namhaften Vertretern der Kreativbranche, prämiert im September die Gewinner. Überreicht werden die "Sterne" in Gold, Silber und Bronze von den Veranstaltern - dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., der MFG Innovationsagentur für IT und Medien Baden-Württemberg und der Verlagsgruppe Ebner Ulm - bei einem festlichen Gala-Dinner am 18. Oktober 2012 im Hotel de Rome in Berlin.

Kategorien und Modalitäten

Mit dem DMMA OnlineStar 2012 werden Arbeiten aus den folgenden neun - leicht modifizierten - Kategorien ausgezeichnet:

1) Digital Advertising

2) Website

3) Microsite

4) Digital Commerce

5) Bewegtbild im Web

6) Mobile

7) Social Media

8) Crossmedia digital

9) Non Profit

Um neben den Branchengrößen auch kleinen und mittleren Agenturen die Teilnahme zu vereinfachen, wurden die Einreichungsmodalitäten nivelliert. Außerdem wurden die Bewertungskriterien zugunsten höherer Transparenz neu definiert. Genaue Angaben finden sich auf der Website des Kreativpreises.

Wichtige Punkte für die angesehenen Kreativrankings

Die Agenturen, deren Arbeiten mit dem DMMA OnlineStar 2012 ausgezeichnet werden, erhalten wichtige Punkte für die angesehenen Kreativrankings der digitalen Wirtschaft. Das Branchenmagazin HORIZONT belegte den DMMA OnlineStar 2011 mit dem Bewertungsfaktor vier, das Fachmagazin W&V mit dem Bewertungsfaktor zwei. Der DMMA OnlineStar zählt somit zu den am höchsten gerankten deutschen Awards.

Die Auszeichnung

Der DMMA OnlineStar zählt für die deutschen Digitalagenturen zu den wichtigsten Awards. Und die stetig wachsende Zahl an Einreichungen spiegelt eindrucksvoll die Kreativität unserer Branche wider", so Ulrich Kramer, BVDW-Vizepräsident. "Wir freuen uns daher auch 2012 auf beeindruckende Spitzenleistungen digitaler Kreation und Produktion." Insgesamt nahmen an der Ausschreibung im Jahr 2011 130 Agenturen mit 279 Einreichungen teil. Davon wurden 26 Arbeiten von 17 Agenturen mit dem DMMA OnlineStar in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet.

Weiterführende Links:

www.dmma-onlinestar.de

www.bvdw.org

www.innovation.mfg.de/de

www.ebnerpublishing.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2644 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DMMA OnlineStar lesen:

DMMA OnlineStar | 13.08.2012

DMMA OnlineStar 2012: 303 Einreichungen konkurrieren um die begehrten Trophäen

Düsseldorf, 13.08.2012 - Der Online-Kreativpreis DMMA OnlineStar 2012 hat sich drei Jahre nach seiner Gründung in der Online-Agenturszene einen festen Platz erobert. Insgesamt 303 eingereichte Arbeiten gehen in das Rennen um die begehrte Auszeichnu...
DMMA OnlineStar | 09.07.2012

Endspurt für den DMMA OnlineStar 2012

München, 09.07.2012 - In Cannes gibt es für besonders kreative Agenturen Löwen, in Deutschland zählt der "DMMA OnlineStar" zu den begehrtesten Auszeichnungen der Agenturbranche. Mit dem Preis, der zum dritten Mal in dieser Form vom Bundesverband ...