info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mercury |

Topaz WeatherMap von Mercury Interactive macht WWW-Verkehr und Verfügbarkeit sichtbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erste Detailsicht der Wechselwirkung zwischen WWW-Gesamtperformance und E-Business-Applikationen


Unterhaching/München, 16. August 2001. Mercury Interactive (Nasdaq: MERQ), der weltweit führende Anbieter von Enterprise-Testing- und Performance-Management-Lösungen, gab die Verfügbarkeit eines neuen Tools zur Optimierung der Performance von Web-Anwendungen bekannt. Topaz WeatherMap ist der erste Hosted Service, der Primärnetzwerke überwacht. IT-Manager erhalten damit einen Überblick über potenzielle Auswirkungen der Internet-Gesamtperformance auf ihre E-Business-Anwendungen. Dies ermöglicht neben einem besseren Management der internen Web-Infrastrukturen und ISP-Beziehungen auch die Optimierung des Serviceangebots für Kunden. Topaz WeatherMap ist ab sofort verfügbar.

Anhand der Daten von Agents in einem verteilten, globalen Overlay-Netzwerk überwacht Topaz WeatherMap Latenzen und Verzögerungen zwischen Netzwerk-Backbones und großen Service-Providern. Damit können Auswirkungen von globalen, regionalen oder lokalen Netzwerkperformance-Problemen gemessen und wertvolle Daten für IT-Manager erfasst werden.

Topaz WeatherMap überwacht weltweite Verbindungspunkte
E-Business-Anwendungen werden häufig für geografisch weit verteilte Benutzer mit Systemverbindungen entwickelt, die mehrere Netzwerk-Backbones durchlaufen. Topaz WeatherMap ist das einzige detaillierte Performance- und Diagnose-Tool für die Überwachung von Verzögerungen an Verbindungspunkten zwischen den Backbones. An diesen Stellen findet der Austausch von Informationspaketen zwischen den großen Netzwerk-Providern statt. Topaz WeatherMap verfolgt die exakte Route einer E-Business-Transaktion in der gesamten „Internetwolke“ von ihrem Ursprung bis zu ihrem endgültigen Zielpunkt.

Mit diesen Informationen können Netzwerkmanager die Performance an den Interconnectivity-Punkten proaktiv überwachen, um die Auswirkung von Netzwerk-Verzögerungen auf ihre Endbenutzer zu messen. Mit Topaz WeatherMap lassen sich Netzwerk-Probleme diagnostizieren, Trends erkennen und verlässliche Entscheidungen über die Service-Levels von Providern treffen. All diese Daten werden an die Topaz Console auf dem Browser des Benutzers übergeben, wo IT-Manager verschiedene Sichten von Performance-Schwellenwerten und Warnhinweisen sehen und sich gezielt über spezifische Komponenten in der Infrastruktur informieren können, um eine schnelle Problemlösung zu sichern.

Personalisierte Views mit Topaz WeatherMap
Eines der wichtigsten Features, das Topaz WeatherMap IT-Managern zur Verfügung stellt, ist die Möglichkeit, spezifische Views verschiedener Backbones zu erstellen, die mit ihrem Unternehmen in Verbindung stehen. IT-Manager können Topaz WeatherMap so anpassen, dass Performance-Schwachstellen erfasst werden, die von verschiedenen Ausgangsorten über City-Knoten, Länder, Kontinente sowie individuelle Backbones zu ihrer Web-Site führen. Auswertungen und Kurvendiagramme ermöglichen Analysen der Performance zwischen Ländern und City-Knoten-Paaren und visualisieren die Performance zwischen zwei Backbone-Providern. Anhand von Kennzahlen wie Latenz und Verfügbarkeit können Benutzer Abweichungen erkennen, die sich im Laufe der Zeit einschleichen. Diese Daten lassen sich sowohl für die Überwachung der Kommunikation mit ISPs nutzen als auch um zuverlässige Entscheidungen über Service-Levels zu treffen und Anwender – gestützt auf Live-Daten – über Probleme in Kenntnis zu setzen.

Topaz
Topaz von Mercury Interactive wurde zur Erfüllung der Anforderungen von Unternehmen an ihr Application Performance Management (APM) entwickelt. Mit Topaz kann die Performance von Anwendungen überwachet, Warnhinweise empfangen, Probleme identifizieret und deren Ursachen diagnostiziert werden. Topaz ist die einzige Lösung, die die End-User-Experience rund um die Uhr misst und Performance-Probleme bis zu ihrer Ursache in der Web-Infrastruktur zurückverfolgt – innerhalb und außerhalb der Firewall. So können Unternehmen alle Infrastrukturprobleme schnell lösen und sicherstellen, dass die Endbenutzer eine solide Performance erhalten.

Verfügbarkeit
Topaz WeatherMap von Mercury Interactive ist ab sofort auf Abonnement-Basis verfügbar.

„Mercury Interactive bietet seinen Kunden leistungsstarke Funktionalität: Eine globale Übersicht der Performance-Kennzahlen für die verschiedenen Netzwerke, aus denen das Internet besteht, sowie die Möglichkeit, Probleme gezielt zurückzuverfolgen, und die Daten für einen besseren Service an den eigenen Kunden zu nutzen“, erklärte Uwe Flagmeyer, Director Technical Operations bei Mercury Interactive. „Topaz WeatherMap stellt einen hervorragender Service für eine Vielzahl von Anwendungen bereit – insbesondere Backbone-Diagnose und die Wechselwirkung zwischen Performance und dem E-Business des Kunden. Ein weiterer Pluspunkt ist die Überwachung von Service-Levels zwischen ISPs und der Kunden-Site.“


Mercury Interactive
Mercury Interactive (Nasdaq: MERQ) ist der weltweit führende Anbieter von Test- und Performance-Management-Lösungen für Unternehmen. Software und Services von Mercury Interactive ermöglichen es Unternehmen, Anwendungen zuverlässig zur Verfügung zu stellen und zu betreiben. Sie identifizieren die Schwachstellen von IT-Systemen und helfen mit konkreten Lösungsvorschlägen, Sicherheitslücken, Ausfallzeiten und unproduktive Prozesse zu eliminieren. Weltweit nutzen über 25.000 Kunden die Lösungen von Mercury Interactive über ihre gesamte IT-Infrastruktur hinweg, um Hardware- und operative Kosten zu senken, die Wertschöpfung zu optimieren sowie ihre Position im Wettbewerb zu stärken. Mercury Interactive wurde 1989 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Sunnyvale, Kalifornien. Das Unternehmen erzielte 2000 weltweit einen Umsatz von 307 Millionen US-Dollar (64% mehr als im Vorjahr), zählt über 1.500 Mitarbeiter und unterhält Niederlassungen in mehr als 20 Ländern. Das Fortune Magazin zählt Mercury Interactive zu den 100 am schnellsten wachsenden Unternehmen (2000: Platz 13). Weitere Informationen zu Mercury Interactive finden Sie unter www.mercuryinteractive.de.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


Mercury Interactive GmbH
Edith Krieg
Inselkammerstraße 1
82008 München-Unterhaching
Tel.: (089) 61 37 67-0
Fax.: (089) 61 37 67-60
E-Mail: ekrieg@mercury-eur.com
Harvard Public Relations
Lisa Ostermaier
Kathrin Geisler
Westendstrasse 193-195
80686 München
Tel.: (089) 53 29 57-0
Fax: (089) 53 29 57-888
E-Mail: lisa.ostermaier@harvard.de
kathrin.geisler@harvard.de


Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.harvard.de auf der Seite "Pressebüro" verfügbar


Web: http://www.mercuryinteractive.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Geisler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 687 Wörter, 5991 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mercury lesen:

Mercury | 18.07.2006

SAP AG setzt auf Business Technology Optimization von Mercury für Portal-Optimierung

Mit mehr als 32.000 Kunden in über 120 Ländern hat sich SAP als die weltweite Nummer drei unter den unabhängigen Software-Herstellern etabliert. Vor kurzem hat das Unternehmen ein neues Web-Portal eingeführt, um seine mehr als 35.000 Mitarbeiter ...
Mercury | 26.06.2006

News Alert

Die Welt zu Gast bei Freunden - aber wo bleibt Brasilien? Auf dem Rasen haben die südamerikanischen Ballzauberer in der Vorrunde wenig Glanz versprüht und noch viel schlechter sieht es mit der ESPN-Fußball-Site des amtierenden Weltmeisters aus: Si...
Mercury | 19.06.2006

Jubiläumsveranstaltung findet in Las Vegas statt:BTO Marktführer lädt im November zur 10. Mercury World

Unterhaching/München, 19. Juni 2006 – Die weltweite Anwenderkonferenz der Mercury Interactive Corporation (OTC: MERQ) findet in diesem Herbst in Las Vegas statt: Der globale Marktführer von Business Technology Optimization (BTO) Software lädt Kun...