info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PHARMATECHNIK |

Fit für die elektronische Betriebsprüfung und AMNOG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erfolgreiche PHARMATECHNIK Seminarreihe wird fortgesetzt



Starnberg, 5. Juni 2012. Welche Vorbereitungen müssen für die elektronische Betriebsprüfung (GDPdU) getroffen werden? Wie kann der Rohertrag unter den neuen Rahmenbedingungen von AMNOG 2012 optimiert werden? Antworten auf diese wichtigen Fragen gibt das Seminar „Elektronische Betriebsprüfung (GDPdU) - AMNOG 2012“ von PHARMATECHNIK. Im Juni und Juli finden hierzu kostenlose Fortbildungen in Hannover, Bochum-Wattenscheid, Mainz und Hamburg statt.
Top-Referenten von PHARMATECHNIK vermitteln in den Veranstaltungen fundiertes Wissen rund um das Thema elektronische Betriebsprüfung. Die Vortragsreihe bietet zahlreiche in der Praxis umsetzbare Tipps zur Optimierung des Rohertrages unter Berücksichtigung der neuen Rahmenbedingungen des AMNOG 2012. Die Vorträge geben konkrete Hilfestellung, wie sich Umsatz- und Mengenvereinbarungen anpassen lassen, Verluste durch Retouren vermieden werden und welche Faktoren beim Einkaufsverhalten dringend überprüft werden sollten.
Die Termine im Überblick:
Mittwoch, 27. Juni 2012, 15:00-18:00 Uhr, Hannover, LAV Niedersachsen
Dienstag, 03. Juli 2012, 14:00-17:00 Uhr, Bochum-Wattenscheid, Alte Lohnhalle
Mittwoch, 04. Juli 2012, 14:00-17:00 Uhr Mainz, Intercity Hotel
Mittwoch, 04. Juli 2012, 15:00-18:00 Uhr, Hamburg, PHARMATECHNIK Geschäftsstelle
Weiter Informationen und Anmeldung unter: www.pharmatechnik.de oder unter Tel.: 0 81 51 / 4442 - 500


Pressekontakt PHARMATECHNIK:
Monika Karos, Tel. 08151/4442-550

Für weitere Informationen:
Engel & Zimmermann AG, Unternehmensberatung für Kommunikation,
Barbara Hoffmann, Patrick Engelke
Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel. 0 89/8 93 56 3-3, Fax 0 89/89 39 84 29

E-Mail: info@engel-zimmermann.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Hoffmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 206 Wörter, 1750 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PHARMATECHNIK


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PHARMATECHNIK lesen:

Pharmatechnik | 20.07.2012

PHARMATECHNIK unterstützt deutsche Sportler in London

Starnberg, 20. Juli 2012. Dabei sein ist alles: Getreu diesem Motto ist auch das Starnberger Softwarehaus PHARMATECHNIK bei den Spielen in London vertreten. Das Apothekenmanagementsystem IXOS kommt bei der Apotheke der Nationalen Anti Doping Ag...
Pharmatechnik | 11.06.2012

Mehr Work-Life-Balance in der Apotheke

Starnberg, 11.06.2012. Eine typische Apotheke hat an 300 Tagen im Jahr geöffnet. In diesem Zeitraum wird die EDV – je nach Apotheke – bis zu Tausendmal vom Anwender hoch- und runtergefahren. Sei es, um das System morgens zu starten und abends abzu...
Pharmatechnik | 30.05.2012

Wechseltrend

Starnberg, 29. Mai 2012. Wechselstimmung bei den deutschen Apothekern: Pharmazeuten setzen gerade in AMNOG-Zeiten verstärkt auf Softwarelösungen aus dem Hause PHARMATECHNIK. Seit Anfang 2010 haben sich bereits mehr als 2.000 Apotheker wieder oder n...