info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A10 Networks Deutschland Ltd |

A10 Networks bereitet jetzt zum zweiten Mal Webseiten für Millionen von Benutzern auf den World IPv6 Day vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


A10 stellt den Erfolg von IPv6 sicher und bietet eine enorme Bandbreite an kostenlosen Ressourcen zum Wechsel. Das entsprechende Produkt wurde von der US-Fachzeitschrift Network World als beste IPv6-Lösung bewertet.


A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, unterstützt am heutigen World IPv6 Day Portale, große Medienwebseiten, Web-2.0-Unternehmen und Internet Service Provider (ISP). Bereits bei der ersten Veranstaltung, am 8. Juni 2011, gaben...

München, 06.06.2012 - A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, unterstützt am heutigen World IPv6 Day Portale, große Medienwebseiten, Web-2.0-Unternehmen und Internet Service Provider (ISP). Bereits bei der ersten Veranstaltung, am 8. Juni 2011, gaben die Application Delivery Controller (ADC) aus der AX Serie von A10 Networks mehreren Millionen Anwendern Support für Server Load Balancing Protocol Translation (SLB-PT) und natives IPv6. Dabei traten keine Probleme auf. Auch nach dem World IPv6 bietet A10 Networks seinen Kunden einen weit reichenden Support bei der IPv6-Einführung. Für Nichtteilnehmer offeriert A10 Networks die einmalige Gelegenheit, ihre IPv6-Webseiten live über IPv6 zu testen ? und zwar kostenlos und ohne Risiko für die Produktivsysteme.

Laut einem von der US-Fachzeitschrift Network World veröffentlichten Test zu IPv6-tauglichen Application Delivery Controllern, haben die Application Delivery Controller aus der AX Serie von A10 Networks die höchsten Werte bei der Installation, Funktionsvielfalt und Handhabbarkeit erreicht. Außerdem ist A10 Networks der einzige Anbieter, der schon jetzt NAT64/DNS64, DS-Lite und 6rd zusammen mit LSN/CGN (CGNAT) anbieten kann. Alle Plattformen der AX Serie sind Dual-Stack-fähig, gewährleisten größtmögliche Flexibilität bei IPv4- und IPv6-Protokollen, ermöglichen native Unterstützung und die erweiterte IPv4-/IPv6-Umwandlung.

'Der World IPv6 Day ist ein globales Event, das A10 Networks und seinen Kunden bereits zum zweiten Mal die Möglichkeit bietet, das Testen und die Einführung von IPv6-Netwerken deutlich zu vereinfachen', sagt Lee Chen, Gründer und Chief Executive Officer (CEO) von A10 Networks. 'Die gegenseitige Unterstützung der Kunden innerhalb der Community hat sich nach der Eröffnungsveranstaltung im Vorjahr fortgesetzt. Dabei ist die Zahl der IPv6-Einführungen stärker gestiegen, als in allen vorhergehenden Jahren zusammen. Durch unser Mitwirken beim World IPv6 Day übernehmen wir mit der AX Serie eine Vorreiterrolle.'

Schnelle Implementierung

- SLB-PT-Funktion/SLB-64-Unterstützung: Ermöglicht es Kunden, ohne zusätzliche Kosten innerhalb weniger Minuten eine IPv6-Webpräsenz mit ihrer bestehenden IPv4-Webseite zu nutzen. Das reduziert Geräte- und Verwaltungskosten und beseitigt duplizierte Inhalte. Für Implementierungen, wie beispielsweise alte IPv4-Anwendungen oder eingebaute IPv4-Links, bietet A10 Networks die Skriptsprache aFleX an. Damit wird ein nahtloser Ablauf gewährleistet.

- Native IPv6-Unterstützung: Die AX Serie bietet vollständigen Support und Bereitstellung der IPv4-Funktionen. Dies erlaubt es nativen IPv6-Seiten, die ADC/SLB-Lösungen nach Bedarf zu nutzen.

- IPv6-Management: Ist bei Lösungen der AX Serie vollständig vorhanden.

Spezielles IPv6-Testverfahren für IPv4-Webseiten.

A10 Networks bietet ein spezielles Werkzeug, um die Einsatzbereitschaft von IPv4-Webseiten auf IPv6 für bereits veröffentlichte Webseiten zu bewerten. Für Kunden, denen es nicht möglich ist, einen Application Delivery Controller der AX Serie in ihrem Netzwerk zu implementieren und/oder am World IPv6 Day teilzunehmen, ist die Tür nicht verschlossen. Interessenten erhalten unter www.a10networks.com/ipv6 weitere Informationen und können sich zur Teilnahme anmelden. Das Programm erfordert keine Konfigurationsänderungen auf bestehenden IPv4-Webseiten und gibt Webmastern einen Wissensvorsprung bei Fragen zur IPv6-Einsatzbereitschaft.

World IPv6 Day

- A10 Networks nimmt mit www.a10networks.com teil und ist über IPv6-AAAA-Record oder IPv4-A-Record erreichbar. A10 Networks wird ipv6.a10networks.com als reine IPv6-Webseite weiterlaufen lassen. Die SLB-PT-Funktion der AX Serie unterstützt die Übersetzung auf eine einzige IPv4-Informationsquelle.

- A10 Priority Support Hotline: Am World IPv6 Day wird die Supportabteilung von A10 Networks erneut wichtige Sachverhalte prüfen. Kunden haben die Möglichkeit, bei Bedarf eine vorrangige Bearbeitung ihrer IPv6-Anfragen zu erhalten.

- Panel auf dem IPv6-World-Congress in Brüssel am 26. Juni: A10 Networks wird auf dieser Veranstaltung eine Zusammenfassung seiner Ergebnisse des World IPv6 Day in einer Paneldiskussion mit dem Titel 'Analyse der ersten Ergebnisse und Auswertungen vom IPv6 Launch Day 2012' mit Vertretern von ISOC, Comcast Cable, Time Warner Cable, XS4ALL und Cisco bekanntgeben. Weitere Informationen unter http://www.ipv6event.com/

Praxisberichte und Training

- Praxisbericht über die Implementierung von IPv6: Ein Beitrag berichtet über die Implementierung der ersten IPv6-Webseite von A10 Networks im Jahr 2010 und beschreibt mit welchen Herausforderungen A10 Networks seitens Service Provider und DNS Provider konfrontiert war.

- eLearning Video über die Implementierung: Das Video zeigt, wie Kunden IPv6-Dienste mit ihrem Application Delivery Controller aus der AX Serie nutzen können.

Verfügbarkeit: Alle Funktionen und Funktionalitäten sind verfügbar.

AX Serie:

Die AX Serie von A10 Networks ist eine skalierbare, hochperformante Plattform für Application Networking. Die Geräte bieten Unternehmen, Web-Site-Betreibern und Internet Service Providern (ISP) größtmögliche Verlässlichkeit und hohe Energieeffizienz zur Reduzierung der Total Cost of Ownership (TCO). Mit der AX Serie profitieren Kunden jeder Größe von der Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Performance der Anwendungen. Sie sorgen damit bei den Endkunden für eine effiziente Infrastruktur und schnellere Zugriffszeiten. Die AX Serie verfügt über umfassende Layer-4- bis 7-Funktionen sowie flexible Virtualisierungstechnologien wie Virtual Chassis System (aVCS), Mandantenfähigkeit für öffentliche, private und hybride Cloud-Umgebungen. Darüber hinaus ist die AX Serie führend in der IPv6-Migrationstechnologie (Large Scale NAT, DS-Lite, NAT64/DNS64 und mehr) in vielen großen Service- Provider-Umgebungen weltweit. Alle Funktionen der AX Serie sind ohne zusätzliche Lizenzgebühren erhältlich.

Die AX Serie liefert ein branchenführendes Preis-Leistungs-Verhältnis durch die Nutzung des eigenen Betriebssystems 64-Bit Advanced Core Operating System (ACOS) und des Shared-Memory-Konzeptes.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 768 Wörter, 6339 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A10 Networks Deutschland Ltd lesen:

A10 Networks Deutschland Ltd | 25.02.2013

A10 Networks schließt Partnerschaft mit Ericsson

München, 25.02.2013 - A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, hat mit Ericsson, dem weltweit führenden Anbieter von Kommunikationstechnologien und Dienstleistungen, eine globale Partnerschaft geschlossen und einen weltweit g...
A10 Networks Deutschland Ltd | 05.02.2013

A10 Networks startet neues EMEA-Channel-Partner-Programm

München, 05.02.2013 - A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, legt im Rahmen seines neuen EMEA-Channel-Partner-Programms den Fokus auf eine kleinere Gruppe engagierter Partner, die Zugang zu einer Reihe von Vorteilen erhalten...
A10 Networks Deutschland Ltd | 13.12.2012

A10 Networks kündigt Advanced Application Delivery mit SoftAX für Amazon Web Services (AWS) an

München, 13.12.2012 - A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, gibt bekannt, dass die SoftAX Virtual Appliance als Amazon Machine Image (AMI) auf der Amazon EC2 und VPC-Plattformen für Web Services verfügbar ist. SoftAX ist ...