info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
markt-studie.de |

IFH Studie Handel in Zahlen aktuell - bei markt-studie.de erschienen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Von A wie Außenhandel bis Z wie Zahlungsverfahren


2011 gab es 435 Shopping Center in Deutschland mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 13,7 Mio. qm². Im Jahr 2000 waren es nur 279.

2011 gab es 435 Shopping Center in Deutschland mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 13,7 Mio. qm². Im Jahr 2000 waren es nur 279. Die Schildergasse in Köln ist mit 14.265 Besuchern stündlich an einem Samstag vor der Neuhauser Straße in München die meistbesuchte Einkaufsstraße Deutschlands. Der deutsche Einzelhandel beschäftigt 2.947.000 Arbeitnehmer. Branchenübergreifend macht der E-Commerce 3,3 Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes aus.

Diese und weitere Zahlen finden Sie im neuen Nachschlagewerk des IFH Köln, das Zahlen, Daten und Fakten zur deutschen Handelslandschaft übersichtlich darstellt. Der Wegweiser durch das Zahlendickicht der Wirtschaft spiegelt die gesamtwirtschaftliche Wertschöpfungskette wider und bietet dabei neben der bewährten Wirtschaftszweigbetrachtung nach Umsatzschwerpunktprinzip zusätzlich auch eine ausführliche Marktbetrachtung (Produktsicht).

„Handel in Zahlen aktuell“ – auf einen Blick informativ

Die Tabellen und Übersichten in „Handel in Zahlen aktuell“ informieren auf einen Blick und liefern Orientierung. Enthalten sind unter anderem Informationen zu:

Deutschland im EU-27-Umfeld und im Detail
Lieferanten des Handels: Konsumgüterhersteller in exemplarischer Auswahl als Vorstufe
Großhandel/Verbundgruppen: Bedeutung der oft unterschätzten Zwischendistribution
Betriebsvergleichsergebnisse zur Strukturverdeutlichung
Einzelhandel und Konsumgütermärkte – Größe, Strukturen, Rankings
E-Commerce: Details und Wissenswertes zur Distributionsform; Multi-Channel-Aspekte, Social-Media-Nutzung und Mobile Business
Interessantes von A-Z, Nachhaltigkeit und Kundenverkehr.


„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, ein so umfassendes und trotzdem übersichtliches Nach-schlagewerk auf die Beine zu stellen. „Handel in Zahlen aktuell“ zeigt, wie breitgefächert die deutsche Handelslandschaft ist und bietet einen schnellen, praxisnahen Zugriff auf die Zahlen- und Themenvielfalt des stationären Handels und des E-Commerce“, so Boris Hedde, Geschäftsführer des IFH Köln.
Das Nachschlagewerk richtet sich an Entscheider aus Handel und handelsverwandten Bereichen, die einen schnellen Zugriff zu markt- und wirtschaftsrelevanten Zahlen suchen. Darüber hinaus bietet „Handel in Zahlen aktuell“ allen Nutzern von wirtschaftsrelevanten Größen und ihren Zusammenhängen Orientierung.


Zum IFH RETAIL CONSULTANTS Handel in Zahlen aktuell:
http://www.markt-studie.de/studien/handel-zahlen-aktuell-jahrgang-2012-p-285150.html

Zu den weiteren Studien der IFH RETAIL CONSULTANTS:
http://www.markt-studie.de/studien/ifh-retail-consultants-gmbh-m-361.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manuel Bravo Sanchez (Tel.: +49-221-677 897 22), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 2697 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von markt-studie.de lesen:

markt-studie.de | 28.03.2012

Trotz Turbulenzen - Fondsbranche wird weiter wachsen

Vor allem vom Aufbau privaten Vorsorgekapitals wird der deutsche Fondsmarkt profitieren. Um die Vorsorgelücke zu schließen, bevorzugen die Sparer sachwertorientierte und rentierliche Anlageformen, wie Aktien oder Aktienfonds, die auf lange Sicht ei...
markt-studie.de | 27.03.2012

Kundenbindung in der Assekuranz - Die Investition der Versicherer in Kundenbindung leistet hohen Beitrag zum Geschäftserfolg!

Neben dem ständig wachsenden Angebot und der Möglichkeit, die Versicherungen schnell und unkompliziert zu wechseln, hat das Internet die Loyalität der Kunden gegenüber ihren Versicherungen verringert. DieVersicherungsnehmer erwarten darüber hina...
markt-studie.de | 26.03.2012

Bedeutung von Accessoires für den Fashion-Markt wächst stetig

Der Markt für Lederwaren und Accessoires hat in den vergangenen Jahren deutlich Fahrt aufgenommen. Dies hängt in erster Linie mit dem Wandel der Bedeutung von Accessoires beim Kauf von Mode zusammen. Waren Handtaschen und Schals früher eher Mittel...