info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
P.T. Magazin, OPS Netzwerk GmbH |

Wertetreiber Führungskraft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Je kleiner das Unternehmen, desto größer die Bedeutung des Managements bei der Umsetzung von Unternehmenswerten


Unternehmenswerte werden nach Auskunft der Befragten besonders stark bzw. stark durch Vorstand, Geschäftsführung und die nachgelagerten Führungsebenen vertreten und im Unternehmen verankert. Sie sind es, die das Thema mit deutlichem Abstand vor anderen...

Leipzig, 11.06.2012 - Unternehmenswerte werden nach Auskunft der Befragten besonders stark bzw. stark durch Vorstand, Geschäftsführung und die nachgelagerten Führungsebenen vertreten und im Unternehmen verankert. Sie sind es, die das Thema mit deutlichem Abstand vor anderen Gruppierungen und Institutionen im Unternehmen vorantreiben.

Leuchtturm-Funktion

"Die Befragten in Unternehmen mit weniger als 50 Mio. Euro Jahresumsatz wiesen insbesondere der Geschäftsführung eine höhere Bedeutung zu als die Befragten in größeren Unternehmen. Die Umsetzung von Unternehmenswerten scheint damit in größeren Unternehmen eher von einer breiteren Managementebene getragen zu werden, wohingegen in kleineren Organisationseinheiten zumeist die Unternehmensleitung die Leuchtturm-Funktion innehat und die Verankerung und Wahrnehmung von Unternehmenswerten vorantreibt', erklärt Dr. Ralf Pollmann, Geschäftsführer der patenstatt GmbH.

Mitarbeiter-Basis notwendig

Auffällig ist im Zusammenhang mit der Umsetzung von Unternehmenswerten die geringe Bedeutung, die seitens der Befragten, dem Betriebsrat, den Mitarbeitern selber und der Unternehmenskommunikation zugewiesen wird.

'Hier scheinen noch Potenziale für eine durchgängigere und breiter angelegte Verankerung von Werten vorhanden zu sein. Langfristig ist es nicht ausreichend, sich bei der Verankerung von Unternehmenswerten ausschließlich auf Unternehmensleitung und Führungskräfte zu berufen, sondern Ziel muss die Einbindung einer breiten Mitarbeiter-Basis sein', erklärt der patenstatt-Geschäftsführer.

Treibende Kraft

Unternehmenswerte sind die treibenden Kräfte für jedes erfolgreiche Unternehmen. Einer aktuellen Umfrage zur werteorientierten Unternehmensführung der patenstatt GmbH zufolge, an der 1.600 Unternehmen teilnahmen, sind die Führungskräfte die Treiber der Umsetzung einer werteorientierten Unternehmensführung. Dabei zeigt sich auch, dass die Bedeutung der Führungsebenen für die Umsetzung einer werteorientierten Unternehmensführung umso größer wird, je kleiner die Unternehmen sind. Mitarbeiter, der Betriebsrat und die Unternehmenskommunikation spielen nach Auskunft der Umfrageteilnehmer bei der tatsächlichen Umsetzung von Unternehmenswerten nur eine Nebenrolle.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 2312 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von P.T. Magazin, OPS Netzwerk GmbH lesen:

P.T. Magazin, OPS Netzwerk GmbH | 23.08.2013

Datenschutz - aber richtig

Leipzig, 23.08.2013 - In Deutschland grassiert seit einigen Wochen Wut über die umfangreiche Datenschnüffelei der amerikanischen NSA in Zusammenarbeit mit dem Bundesnachrichtendienst. Die "Spionage-Affäre" hat auch dem letzten Internetnutzer klar ...
P.T. Magazin, OPS Netzwerk GmbH | 07.03.2013

'Der Chef hat nie das erste Wort'

Leipzig, 07.03.2013 - Die Berührungspunkte zwischen Unternehmen und Kunden, die sogenannten Touchpoints, sind das A und O für wirkungsvollens Marketing. Hier entscheidet sich, ob eine Business-Strategie wirklich funktioniert.Damit die Touchpoints e...
P.T. Magazin, OPS Netzwerk GmbH | 02.11.2012

Apps: "Experimentierphase ist vorbei"

Leipzig, 02.11.2012 - (Simon-Kucher) Die Download- und Nutzungsmuster von App-Usern pendeln sich langsam ein. App-Käufe sind keine Seltenheit mehr, die Preise könnten sogar etwas höher sein. Anbieter von Apps sollten diese Entwicklung ernst nehmen...