info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH |

Neue Panasonic-Speicherkarte "P2 Karte F-Serie" unterstützt AVC-Intra Class 200*1

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die neuen P2-Speicherkarten der F-Serie von Panasonic (64 GB, 32 GB, 16 GB) sind ab Juni 2012 verfügbar


Die P2-Karte (P2 steht für "Professional Plug-in") ist eine Speicherkarte für den Einsatz in Broadcasting-Anwendungen sowie in der professionellen Videoproduktion. Sie widersteht nicht nur Stößen bis zu 1.500 G und Vibrationen bis zu 15 G, sondern kann...

Wiesbaden, 13.06.2012 - Die P2-Karte (P2 steht für "Professional Plug-in") ist eine Speicherkarte für den Einsatz in Broadcasting-Anwendungen sowie in der professionellen Videoproduktion. Sie widersteht nicht nur Stößen bis zu 1.500 G und Vibrationen bis zu 15 G, sondern kann auch bei Temperaturen zwischen -20°C und 60°C betrieben und bei -40°C bis 80°C gelagert werden. Diese für extrem anspruchsvolle Umgebungsbedingungen ausgelegten Spezifikationen der neuen P2-Karte gewährleisten auch unter erschwerten Außenbedingungen eine zuverlässige Aufzeichnung und verbessern damit die Möglichkeiten für die mobile Nachrichten-Berichterstattung. Da in Halbleitertechnik aufgebaute Solid-State-Speicher keinen Transportmechanismus benötigen, besteht keine Gefahr eines "Bandsalates" oder sonstiger mechanischer Probleme, die im Zusammenhang mit Magnetbändern auftreten können. Die Speicherkarte kann daher auch für zahlreiche Aufzeichnungs- und Formatierungsvorgänge über einen langen Zeitraum genutzt werden.*2

Die P2-Karte enthält ein Fehlerkorrektursystem für Flash-Memory*3, das einem RAID-System gleichwertig ist und die Zuverlässigkeit der Datenhaltung erheblich verbessert. Da die P2-Karte dem PC-Card-Standard (Card Bus Type-II) entspricht, kann sie direkt in den PC-Card-Steckplatz eines Laptop-PC gesteckt werden, um Aufzeichnungsdaten auszulesen oder auf die Karte zu schreiben*4. Der Steckanschluss der Karte bestand den Test mit 30.000 Steck- und Abziehvorgängen, so dass die Speicherkarte wesentlich robuster als eine gewöhnliche PC-Card ist. In Verbindung mit dem P2 Drive (AJ-PCD30 / AJ-PCD35) können die Aufzeichnungsdaten auf den P2-Karten der F-Serie mit bis zu 1,2 GBit/s übertragen werden.*5

Die neue F-Serie unterstützt das Aufzeichnen bis zum AVC-Intra Class 200-Standard der AVC-ULTRA-Familie*1 sowie alle bei den vorhandenen P2-Produkten aktuell verfügbaren Codecs.

Die neue Speicherkarte P2 F-Series AJ-P2E064F (64 GB) ist ab Juni verfügbar. Die Speicherkarten-Ausführungen AJ-P2E032F (32 GB) und AJ-P2E016F (16 GB) sind ab Juli lieferbar.

*1: H.264-basierter Video-Kompressions-Codec für Broadcasting-Anwendungen und professionelle Videoproduktionen. Er erzielt durch 10-Bit 4:2:2 Samplling eine hohe Bildqualität für das Mastering. Die Video-Aufzeichnungsrate beträgt ca. 200 MBit/s (bei 1080/59.94i, 1080/50i). Die P2-Karte der F-Serie unterstützt nicht alle von AVC-Intra 200 unterstützten Formate.

*2: Das Karten-Austauschintervall wird auf etwa fünf Jahre veranschlagt, bei täglichem Neuschreiben aller (100 %) Daten der P2-Karte der E-Serie oder F-Serie.

*3: Dieses System wurde von der P2-Karte der E-Serie (2009 eingeführt) übernommen.

*4: Auf dem PC muss ein P2-Karten-Treiber installiert sein.

*5: Bei Verwendung von AJ-PCD35 oder AJ-PCD30 mit P2-Karten der E-Serie oder F-Serie. 1,2 GBit/s ist jedoch die maximale Übertragungsgeschwindigkeit, wobei die tatsächliche Übertragungsgeschwindigkeit je nach Systemkonfiguration (z. B. Bus, OS, Software und Netzwerk) niedriger sein kann.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3114 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH lesen:

Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH | 07.10.2013

Eleganz trifft Funktion: Neues Panasonic- Schnurlostelefon mit hohem Business-Nutzwert

Hamburg, 07.10.2013 - Das neue Festnetztelefon von Panasonic bietet gleich mehrere Gründe für seinen Einsatz im Business- Umfeld. Nach dem Motto: Das Auge telefoniert mit, macht es sich dank schicker Optik ganz besonders gut auf dem Schreibtisch un...
Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH | 02.10.2013

"3. Field Service & Utility Workshop": Mobile Computing Komplettlösungen für effizienten Technischen Außendienst

Hamburg, 02.10.2013 - Panasonic Computer Product Solutions und der österreichische Competence Center Partner FF Company laden zum Get Together für IT- und Service-Verantwortliche aus der Versorgungswirtschaft und Unternehmen mit Technischem Außend...
Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH | 18.09.2013

Panasonic präsentiert portable Projektoren mit hoher Leuchtkraft und Miracast(TM) Wireless Unterstützung

Wiesbaden, 18.09.2013 - Panasonic System Communications Company Europe, kündigt die Einführung neuer tragbarer LCD-Projektoren an. Insgesamt vier Projektoren der VW340-Serie kommen im November 2013 auf den Markt, zwei davon mit Wireless-Funktionen ...