info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Electronic Assembly GmbH |

Vielseitig kombinierbares Vollgrafik-Display für schnelle und einfache Montage

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit dem Grafikdisplay EA DOGXL160-7 erweitert Electronic Assembly seine Chip-On-Glas Produktfamilie um eine weitere Anzeigeneinheit mit einer Auflösung von 160 x 104 Bildpunkten. Damit ermöglicht das Display die Darstellung von bis zu 13 Zeilen zu je...

Gräfelfing, 13.06.2012 - Mit dem Grafikdisplay EA DOGXL160-7 erweitert Electronic Assembly seine Chip-On-Glas Produktfamilie um eine weitere Anzeigeneinheit mit einer Auflösung von 160 x 104 Bildpunkten. Damit ermöglicht das Display die Darstellung von bis zu 13 Zeilen zu je 26 Zeichen in Normalschrift oder 6 Zeilen zu je 20 Zeichen in Großschrift. Mit ihrem weiten Betriebstemperaturbereich von -20 bis +70 °C empfiehlt es sich für ein breites Spektrum von Anwendungen von der industriellen Steuerung bis zur Medizintechnik.

In Bezug auf Farbe und Ansteuermöglichkeiten bietet das EA DOGXL160-7 dem Entwickler ein besonders breites Spektrum von Varianten. Das Produkt ist in fünf verschiedenen Kombinationen von Anzeigen- und Hintergrundfarbe lieferbar. Zudem lassen sich die Anzeigeeinheiten auf Wunsch mit sieben verschiedenen Beleuchtungsfarben kombinieren - weiß, gelb/grün, blau, rot, amber und grün sowie eine Ausführung mit einer über das gesamte Spektrum einstellbaren Farbe. Daraus ergibt sich eine große Vielzahl möglicher Variationen, die sich harmonisch in nahezu alle denkbaren Designs einfügen.

Die Displays sind mit einem integrierten Grafikkontroller vom Typ UC1610 nebst Grafik-RAM ausgestattet. Zum Anschluss an die Außenwelt stehen vier verschiedene serielle Interfaces zur Verfügung, aus denen der Entwickler eines auswählen kann: 4 Wire 8-Bit SPI, 3 Wire 8-Bit SPI, 3 Wire 9-Bit SPI und 2-Wire I2C. In der Betriebsart 2 Wire I2C kann eine von zwei Basisadressen eingestellt werden. Das ermöglicht es, zwei Displays an einem I2C-Bus zu betreiben.

Schaltungs- und montagetechnisch sind die neuen Displays ebenso leicht zu handhaben wie die anderen Mitglieder der EA DOG-Familie von Electronic Assembly: Sie kommen mit einer einzigen Spannungsversorgung von 2,6 bis 3,3 Volt aus und belasten die Energieversorgung mit nur 700 Mikroampere. Die LED-Hintergrundbeleuchtung erfordert zudem eine Konstantstromquelle für 10 bis 150 Milliampere je nach Variante. Eine mechanische Montage zum Einbau in die Platine ist nicht erforderlich - einfach in die Leiterplatte einstecken, festlöten, fertig!

Bei alledem sind die Displays der Familie EA DOGXL160-7 äußerst kompakt - sie belegen eine Einbaufläche von nur 78 x 64 Millimeter; selbst mit angebauter LED-Hintergrundbeleuchtung sind sie nicht höher als 6,5 Millimeter.

Dem Entwickler steht ein reiches Sortiment von Zubehör zur Verfügung, darunter ein USB-Testboard für den Anschluss an Windows-PCs, ein Touch Panel mit analoger 4-Draht-Schnittstelle und eine Reihe von Zeichensätzen mit Font-Editor. Zusätzliche Fonts, etwa in kyrillischer, griechischer oder arabischer Schrift lassen sich aus den Windows-Systemfonts ableiten.

Um seine gleichbleibende Qualität auf höchstem Niveau garantieren zu können, produziert Electronic Assembly im eigenen Haus. Dabei ist die Fertigung flexibel genug, um auch kleinste Stückzahlen bedienen zu können - geliefert wird ab "Losgröße 1". Die kundenorientierte Unternehmensphilosophie von Electronic Assembly stellt eine langfristige Verfügbarkeit der Produkte über viele Jahre hinweg sicher. Bei technischen Problemen steht Kunden die gut ausgebaute und hoch kompetente Support-Abteilung zur Seite. All diese Merkmale qualifizieren Electronic Assembly in besonderer Weise als Partner für Unternehmen der Medizintechnik mit ihren hohen Qualitätsansprüchen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3444 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Electronic Assembly GmbH lesen:

Electronic Assembly GmbH | 17.01.2014

e-Paper Anzeigen nach Kundenwunsch - bis zu 120 Segmente darstellbar

Gräfelfing, 17.01.2014 - Für Applikationen als Industrieanzeige, in der Medizintechnik, Luftfahrt und Automobilelektronik sowie das "Internet der Dinge" bietet Electronic Assembly e-Paper Anzeigen nach Kundenwunsch. Die maximale Größe kann 300 x ...
Electronic Assembly GmbH | 04.12.2013

Display 240 x 64 für 19"-Applikationen

Gräfelfing, 04.12.2013 - Mit dem EA DOGM240-6 bietet Electronic Assembly, Gilching, ab sofort ein neues Grafikdisplay an. Es ist als Komplettpaket in kontrastreicher Supertwisttechnologie (STN und FSTN) erhältlich und liegt ab sofort samt Beleuchtu...
Electronic Assembly GmbH | 26.09.2013

Flache Grafik-Displays auch für den Medizineinsatz

Gräfelfing, 26.09.2013 - An Displays für den Einsatz in der Medizinelektronik werden erhöhte Anforderungen gestellt, denen sich die Zulieferer stellen müssen. An erster Stelle steht die Zuverlässigkeit, gefolgt von der Dauer der Innovationszykle...