info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cap Gemini Ernst & Young |

Cap Gemini Ernst & Young und Sherwood International vereinbaren Partnerschaft.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


IT-Lösungen für den europäischen Lebensversicherungs- und Pensionsmarkt.

London/Bad Homburg - Sherwood International, ein weltweiter Anbieter von Informationstechnologielösungen für die Versicherungsindustrie, setzt weiter auf seine erfolgreiche Strategie, mit etablierten Partnern in neue Märkte zu expandieren, und kündigt mit Cap Gemini Ernst & Young eine Partnerschaft an. Durch die Vereinbarung wird Cap Gemini Ernst &Young einer von Sherwoods Implementierungspartnern in Großbritannien, Europa und Nordamerika. Zunächst liegt der Schwerpunkt auf dem europäischen Lebensversicherungs- und Pensionsmarkt, wo Cap Gemini Ernst & Young Sherwoods Flaggschiff AMARTA und æos-Tools installieren wird.

Neil Barnard, Direktor für "Life and Pensions" bei Sherwood International, dazu: "Mehr als die Hälfte der weltweit größten Versicherungsgesellschaften sitzen in Europa. Wir können diesen potenziell großen Markt nicht ignorieren, das wäre zu unserem eigenen Schaden."

Sherwood erwartet sich aus der Partnerschaft einerseits eine stärkere Präsenz in der Region und andererseits ein großes Know-how bei Implementierungs- und Integrationsprojekten. Gemeinsam sehen beide Unternehmen einer leistungsstarken Kombination entgegen.

Adrian Boyd, Direktor bei Cap Gemini Ernst & Young, betont: "Die Verbindung aus Sherwoods modernen Back-end-Versicherungssystemen und den &Mac226;Best of breed‘-Technologien unserer Allianzpartner ermöglicht es unseren Beratern, eine

eindrucksvolle und vollständige End-to-end-Lösung jenen Versicherungsunternehmen anzubieten, die in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Umfeld messbare Ergebnisse und geschäftlichen Nutzen sehen wollen."

Zu Sherwood

Sherwood International bietet eine weite Bandbreite an IT-Lösungen für die weltweite Versicherungsbranche. Das Lösungsportfolio umfasst Softwaresysteme für den Lebens-, Pensions-, allgemeinen, Sach- und Haftpflichtversicherungsmarkt mit AMARTA und E-Commerce mit æos. Der Rückversicherungsmarkt wird bedient mit SENATOR und Pro-Cede. Outsourcingaktivitäten wie Applikationsmanagement und Facility Management sind ebenfalls Bestandteil des Lösungsportfolios. In Sherwoods Kundenliste tauchen Blue Chip-Versicherungsunternehmen auf wie AXA Global Risks, CNA International, Century Life, Nationwide Global Holdings, New York Life, Northwestern Mutual Life, PZU (Polen) und Scottish Friendly Assurance, Scottish Provident und Scottish Equitable.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas A. Becker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2401 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cap Gemini Ernst & Young lesen:

Cap Gemini Ernst & Young | 25.07.2002

Vorläufiges Halbjahresergebnis der Cap Gemini Ernst & Young-Gruppe und Veränderungen in der Unternehmensführung

Paris, 25. Juli 2002 - Der Umsatz beträgt im ersten Halbjahr 2002 3,733 Milliarden Euro. Das entspricht – bei konstanten Wechselkursen und Parametern – einem Rückgang von 14,5 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2001 (4,440 Milliarden Euro). D...
Cap Gemini Ernst & Young | 25.07.2002

Qualifizierte Finanz-Beratung ist oft reine Glückssache

Berlin, 26. Juli 2002 – Die Beratungsqualität der größten deutschen Finanzdienstleister ist bestenfalls Mittelmaß. Die Leistung der einzelnen Berater schwankt enorm, so dass die Qualität der Finanzberatung für den Kunden zu einem reinen Glück...
Cap Gemini Ernst & Young | 11.07.2002

Größte Unternehmensberatung europäischen Ursprungs zieht nach Berlin

Berlin, 11. Juli 2002 - Die größte IT- und Managementberatung europäischen Ursprungs verlegt den Zentraleuropasitz nach Berlin. Ab sofort koordiniert Cap Gemini Ernst & Young die Aktivitäten der rund 3.000 Mitarbeiter für die Länder Deutschland...