info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WWS-Gruppe |

WWS-Gruppe verjüngt Führungsteam

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die inhabergeführte Wirtschaftssozietät WWS Wirtz, Walter, Schmitz mit Hauptsitz in Mönchengladbach hat zum Jahresbeginn ihre Führungsebene neu strukturiert. Mitgründer Peter Walter zieht sich als Gesellschafter der WWS-Gruppe zurück. Der 65-Jährige gehört weiterhin der Geschäftsführung an und bleibt im operativen Geschäft tätig. Die erfahrenen Mitarbeiter Stefan Bette (43) und Marco Schmedt (34) zählen seit Jahresbeginn zu den geschäftsführenden Gesellschaftern.

Die WWS-Gruppe unterstützt Mandanten in den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Unternehmensberatung. Die Wirtschaftssozietät ist mit über 130 Mitarbeitern an den Standorten Mönchengladbach, Nettetal und Aachen vertreten. Mit dem erweiterten Führungsteam stellt die WWS-Gruppe die Weichen auf Kontinuität und Wachstum. Die neue Geschäftsführung will das Leistungsspektrum der WWS-Gruppe gezielt ausbauen. Angesichts zunehmend komplexer Herausforderungen benötigt die regionale Wirtschaft branchengerechte Lösungen aus einer Hand.

Peter Walter (65), sowohl Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer als auch Steuerberater, gehört der WWS seit 33 Jahren als Geschäftsführer an. In dieser Zeit war er maßgeblich am erfolgreichen Aufbau der WWS-Gruppe beteiligt. Seit 2008 ist er Vorstandsmitglied von BKR International, einem globalen Verbund unabhängiger Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Unternehmensberater.

Stefan Bette (43), Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, verstärkt seit 2009 das WWS-Team am Standort Aachen. Zwischen 1998 und 2009 war er für die Bonner Wirtschaftskanzlei Flick Gocke Schaumburg tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der umfassenden steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung mittelständischer Unternehmen und deren Gesellschaftern sowie der Prüfung von Jahresabschlüssen.

Marco Schmedt (34), Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, ist seit 2006 für die WWS am Mönchengladbacher Standort tätig. Er begann seine Karriere 2000 bei der Prüfungsgesellschaft Arthur Andersen/Ernst & Young in Düsseldorf, bevor er 2004 zu Deloitte & Touche wechselte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen die steuerliche Beratung national und international tätiger Unternehmen sowie die Prüfung von Jahresabschlüssen.

Über die WWS-Gruppe:
Die WWS ist eine überregional tätige, mittelständische Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Rechtsberatungskanzlei. Sie ist an drei Standorten am Niederrhein vertreten (Mönchengladbach, Nettetal, Aachen). Rund 130 Mitarbeiter entwickeln interdisziplinäre Beratungslösungen mit ganzheitlichem Anspruch. Die WWS-Gruppe besteht aus der WWS Wirtz, Walter, Schmitz GmbH, der Partnerschaftsgesellschaft Wirtz, Walter, Schmitz & Partner und der Dr. Schmitz-Hüser WWS GmbH.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, c/o conovo media, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2788 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema