info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Netbaes UG (haftungsbeschränkt) |

Lernen Sie die neuesten Erfolge im Networking kennen - Setzen auch Sie Ihr Networking-Gen erfolgreich ein.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)




In dem viel beachten Vortrag „Whats Next – Wie die Netzwerke Wirtschaft und Gesellschaft revolutionieren“ von Professor Dr. Peter Kruse auf der re:publika 2010 fordert er ausdrücklich die Wirtschaft auf die Vorteile des Internets und damit die Netzwerke als praktische Anwendung und Umsetzung der Vernetzung, somit das Networking, zu erkennen und zu nutzen. Einer seiner zentralen Gedanken ist einfach und bestechend, wer das soziale Gehirn erkennt bzw. nutzt und damit die kollektive Intelligenz für seine Zwecke einsetzt, wird in unserer Gesellschaft erfolgreicher sein als die Personen, die sich dieser internetgestützten Strukturen nicht bedienen. Die Gruppe dieser intelligenten Netzwerknutzer nimmt unentwegt zu und dominiert gestaltend damit die zentralen Wertschöpfungen der zukünftigen Gesellschaft also der Wirtschaft. Umgangssprachlich wird vom Networking-Gen dieser Personen gesprochen. Es gibt aber auch eine zweite Gruppe, die den Anschluss an diese Entwicklung verloren hat. Zwischen beiden Gruppen ist ein immer tiefer werdender Graben entstanden. Für die Einen ist das Networking, somit der Nutzen der Netzwerke, Tagesgeschäft und Erfolgsbasis, für die Anderen ein großer unverständlicher Trend ohne klare Anknüpfungspunkte und Vorteile. Lassen Sie uns eine Brücke zwischen diesen beiden Gruppen zu ihrem gemeinsamen Vorteil bauen.

Beide Gruppen sind relevante Kräfte unserer Gesellschaft. Daher ist es nur richtig hier eine Verbindung, also Brücke zwischen ihnen zu schaffen. Erfolge in der Wirtschaft haben sich bis heute immer schnell herumgesprochen, damit zum Nachahmen aufgefordert. Das Networking, somit die Gestaltung der Wirtschaft und Unternehmen mit den Prozessen und Strukturen der Netzwerk-Organisation haben unzählige Erfolge geschaffen. Von kleinen, einfachen Ideen bis hin zu umfassenden komplexen Aufgaben mit herausragenden Lösungen sind in den letzten 20 Jahren entstanden. Wer kennt diese Erfolge? Wer hat Zugang zu den Beteiligten und kann somit von ihnen lernen? Also ist ein zentrales Problem die Kenntnis über die Erfolge des Networkings, seiner Beteiligten und deren Vorgehensweisen. Wir wollen in den nächsten Monaten eine Brücke zwischen den Erfolgen und den Beteiligten sowie den noch nicht informierten wirtschaftlichen Akteuren schlagen. Basis ist eine fortlaufende Veranstaltungsreihe der Wissenstransformation. Kontinuierlich wird der Nachahmungsprozess mit Praxis-Beispielen angeregt und ausgebaut.

In dem kollektiven Intelligenz Event vom 9.7.2012 bis zum 13.7.2012 werden wir eine Auswahl der uns bekannten Akteure von erfolgreichen Netzwerken vorstellen. Ziel ist, eine Transformations-Basis im Internet zu schaffen, auf der Netzwerker ihre Ideen, Vorgehensweisen somit auch Erfolge beschreiben. Während dieser Woche werden täglich mehrere Aufgaben und Lösungen aus dem Networking präsentiert. Interessierte können in Chats, Webinaren und anderen Formen der internetgestützten Kommunikation ihre Fragen stellen und Erkenntnisse sammeln. Parallel wird eine Easy Networking Community zwischen den Beteiligten entstehen, die auch noch spätere Fragen oder Klärungen ermöglichen. Der zentrale Ort des Zusammentreffens ist www.netbaes.com. Hier werden die weiteren Orte der Zusammenarbeit, Kommunikation oder Information vorgestellt. In dieser Woche werden die ersten Programmpunkte auch dort vorgestellt. Alle Formen von Beteiligungen haben nur ein Ziel, den Transformationsprozess zwischen den beiden Gruppen zu fördern und die Nachahmung sowie Weiterentwicklung zu unterstützen. Spätere Transformations-Wochen können dann auch durch die Beteiligten mitgestaltet werden.

Wir sind uns sicher, dass noch weitere Personen das Networking-Gen in sich tragen und nutzen wollen. Alle interessierten Personen laden wir dazu ein sich an diesem Event zu beteiligen. Anregungen oder Fragen sind uns jederzeit willkommen. Schreiben Sie bitte an: info@netbaes.com.

Netbaes 26.6.2012

Schlagworte: Easy Networking, E-Mail, Test, Mail, Communitybuilding, Crowdsourcing, B2B-Networking, Social Networking, Networking, Netzwerk, Netzwerke, Networks, Netbaes, kollektive Intelligenz, soziales Gehirn


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfhart Hildebrandt (Tel.: 040 – 81990841), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 541 Wörter, 4180 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Netbaes UG (haftungsbeschränkt)

E-Mail First ist die Grundlage unserer Softwarelösungen für die Organisation von Gruppen. Focusbereiche:
- Innovative Netzwerke
- Effektive Formen der Zusammenarbeit
- Neue Formen des Lernens


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Netbaes UG (haftungsbeschränkt) lesen:

Netbaes UG (haftungsbeschränkt) | 28.01.2013

Auf die richtige Idee kommt es an!

Der demografische Wandel der deutschen Gesellschaft hat alle Wirtschaftsbereiche erfasst. Kontinuierlich nehmen die zur Verfügung stehenden Auszubildenden zur Besetzung der offenen Lehrstellen ab. Teile des Handwerks melden seit Jahren eine wachsend...
Netbaes UG (haftungsbeschränkt) | 14.01.2013

Open Management – Herausforderung für innovative Unternehmen

Über eine Milliarde Menschen besuchen monatlich die Website von Facebook. Sicherlich in gleicher Intensität werden andere Social Media Websites benutzt. Ca. 30 Prozent der Weltbevölkerung arbeiten, spielen oder kommunizieren Monat für Monat durch...
Netbaes UG (haftungsbeschränkt) | 25.10.2012

Open Innovation herausragende Anwendung der kollektiven Intelligenz

Open Innovation Portale zeigen neue Formen der Nutzung der kollektiven Intelligenz. Durch Crowdsourcing lassen Unternehmen ihre eigene schwache Kreativität aufbessern. Es gewinnen die Unternehmen neue Ideen und die Ideengeber können ein paar Euro d...