info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
American Power Conversion |

Ein Hotspot für Unterwegs: Der neue Wireless Mobile Router von APC

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Drahtlose Dreifach-Lösung für den Mobil , Heim und Small-Office-Einsatz für weniger als 70 Euro ergänzt Angebot an mobilen Lösungen zur Stromversorgung München, 7. September 2005 - American Power Conversion (Nasdaq: APCC) (APC) stellt den ‚3-in-1 Wireless Mobile Router‘ als drahtlose Netzwerk-Lösung für mobile Anwendungen und Heimbüros vor. PC und Laptop-Nutzer können damit rasch und ohne direkte Kabelverbindung auf ein LAN oder das Internet zugreifen. Die ebenso kompakte wie leichte Lösung kann in drei Betriebsarten eingesetzt werden: als Access Point, Access Point Router und im Ethernet Client Mode. Die Stromversorgung des tragbaren mobilen Routers, der für weniger als 70 Euro angeboten wird, erfolgt entweder über den USB-Port oder über das mitgelieferte Netzteil.

Mit dem 3-in1 Wireless Mobile Router baut APC sein Angebot an mobilen Lösungen zur Stromversorgung weiter aus. Bereits verfügbar ist der innovative APC Universal Power Adapter, der von einer Flugzeug oder Auto-Steckdose oder einer konventionellen Netzsteckdose aus bis zu drei elektronische Geräte gleichzeitig versorgen kann. Wird der 3-in-1 Wireless Mobile Router zusammen mit dem Universal Power Adapter von APC eingesetzt, können beispielsweise der Router, ein Notebook-Computer und ein Handy gleichzeitig mit Strom versorgt werden. Dank des Universal Power Adapters kann dabei auf die Mitnahme mehrerer Netzteile verzichtet werden, was auf Reisen eine wertvolle Platz und Gewichtsersparnis bedeutet.

Der 3-in-1 Wireless Mobile Router von APC kann auf drei unterschiedliche Arten auf das Netzwerk zugreifen:

· Als Router verbindet das Gerät mehrere Netze (z.B. ein LAN und das Internet) über eine drahtlose Verbindung. Mehrere Sicherheits-Optionen des 3-in-1 Wireless Mobile Routers ermöglichen dem Anwender dabei die individuelle Einstellung der gewünschten Sicherheits und Management-Levels.

· Als Access Point fungiert das Gerät als Brücke zwischen einem existierenden LAN und einem per WLAN zugeschalteten User.

· Im Ethernet Client Mode gestattet das Gerät den drahtlosen Zugriff auf Geräte wie zum Beispiel Desktop-PCs, Spielkonsolen und digitale Videorecorder, die mit einem Ethernet-Port ausgestattet sind. In dieser Betriebsart nimmt das Gerät Verbindung zum vorhandenen Funk-Netzwerk auf.

„Mobile Anwender erwarten heute einen schnellen Internet-Zugang, sind aber nicht mehr bereit, sich mit einem Gewirr von Kabeln oder sperrigen Adaptern herumzuschlagen“, erklärt Joe Loberti, General Manager der APC Consumer Network Solutions Group. „Gegenwärtige Lösungen, die den mobilen Benutzer an eine bestimmte Wandsteckdose binden, werden als restriktiv empfunden und können den Erwartungen moderner, mobiler User nicht mehr gerecht werden. APC bringt deshalb diese neue Lösung auf den Markt, die dem Anwender in den unterschiedlichsten Umgebungen, zum Beispiel auch in Hotels, Flughäfen oder Konferenzräumen, eine drahtlose Anbindung bietet. Im Client-Modus eignet sich das neue Gerät außerdem beispielsweise für Online-Spiele und Media-Streaming. Im drahtlosen Ethernet Client Mode benötigt der Anwender kein Kabel mehr, um Medien etwa an einen digitalen Videorecorder zu übertragen oder sich mit einer Spielkonsole an Online-Spielen zu beteiligen. Mit dem Produkt können Sie nicht nur Ihren eigenen Hot-Spot einrichten, wenn Sie auf Reisen sind. Vielmehr kann das Gerät auch reibungslos in ein vorhandenes Heim-LAN integriert werden, um auch dort die Vorteile drahtloser Connectivity zu bieten.“

Der 3-in-1 Wireless Mobile Router hat eine Reichweite von ca. 90m und unterstützt sowohl Wi-Fi Protected Access Pre-Shared Key (WPA-PSK) als auch 128/64 bit WEP-Verschlüsselung mit eingebauter Firewall. Außerdem passt die Lösung nahtlos in den internen Steckplatz der APC Power Ready Notebook Cases. Der Router ist PC und Mac-kompatibel und wird in Europa derzeit für 69,99 Euro angeboten.


Über APC

American Power Conversion (NASDAQ: APCC) wurde 1981 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von End-to-End Infrastruktur-Verfügbarkeitslösungen. Die umfassenden Produkte und Serviceleistungen von APC sind sowohl für den Einsatz im Privatbereich als auch im Unternehmen konzipiert und verbessern die Verfügbarkeit, Handhabbarkeit und Performance sensibler Elektronik-, Netzwerk-, Kommunikations- und Industriesysteme aller Größenordungen. APC, mit Hauptsitz in West Kingston, Rhode Island (USA), meldete für das Geschäftsjahr 2004 (Stichtag 31. Dezember) einen Umsatz von 1,7 Milliarden US-Dollar. APC wird in der Fortune 1000 Liste, dem Nasdaq 100 sowie dem S&P 500 Index geführt.

American Power Conversion
Brigitta Rehnke
Landsberger Str. 406
D-81241 München
Tel.: (+49) 89 / 51417 – 0
Fax: (+49) 89 / 51417 – 100
www.apc.com/de

onpact AG
Dieter Niewierra
Isartalstr. 49
D-80469 München
Tel.: (+49) 89/ 759 003 – 128
Fax: (+49) 89/ 759 003 – 10
Mail: niewierra@onpact.de
www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvana MAi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 558 Wörter, 4220 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von American Power Conversion lesen:

American Power Conversion | 31.05.2007

Schneider Electric kooperiert mit IBM für eine umfassendere Energieeffizienz in Datencentern

APC, seit 2007 dem APC-MGE Critical Power & Cooling Services Bereich von Schneider Electric zugehörig, ist globaler Allianzpartner von IBM sowie Technologieanbieter für die IBM Scalable Modular Data Center Architektur. Diese Lösung vereint preisge...
American Power Conversion | 12.04.2007

Doppelte Leistung mit 60 Prozent weniger Platzbedarf – die neue APC Symmetra PX

Die Symmetra PX ist ein modulares System und besteht aus dedizierten und redundanten Modulen (Stromversorgung, Intelligenz, Akku und Bypass) mit einer einfach und effizient zu wartenden Konstruktion. Diese modulare Architektur vermeidet unnötige Ene...
American Power Conversion | 30.03.2007

Jacques Muller wurde zum Zone Manager der fusionierten APC-MGE in Deutschland und Österreich berufen

Jacques Muller (49) übernahm im Jahr 2003 die Deutschlandgeschäfte von MGE USV-Systeme, Europas größtem Hersteller von professionellen Lösungen für die permanente Energieversorgung von Industrie- und ITK-Umgebungen. Unter seiner Verantwortung b...