info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interface Factors GmbH |

Packard Bell mit neuem günstigem Notebook für Nutzer, die auf nichts verzichten wollen!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


• Klarer und zeitloser Stil
• Verfügbar als 35,6 cm (14 Zoll)- und 39,6 cm (15,6 Zoll)-Modell, für den täglichen Gebrauch
• Starke Leistung, die leicht zu handhaben ist
• Ideales Notebook für Social Networking

Wer ein stylishes und dennoch günstiges Notebook mit vielen Features sucht, der bekommt mit der Packard Bell EasyNote E-Serie, die ab sofort erhältlich ist, alles, was er sich wünscht.
Seit mehr als 80 Jahren stehen die Produkte von Packard Bell für nutzerfreundliches Design, hohe Leistung und gutes Preis-Leistungsverhältnis. Damit richtet sich das Unternehmen an alle kostenorientierten Nutzer, denen der Preis ebenso wichtig ist wie Qualität und Zuverlässigkeit ihres Notebooks.

Mit der EasyNote E-Serie verfolgt Packard Bell diesen Weg nun konsequent weiter.
Dazu sagt Luca Rossi, EMEA Vice President Consumer Division Acer Group: „Schon immer ist die Nachfrage nach erstklassigen Produkten sehr hoch gewesen. Jedoch verlangt der heutige Markt mehr denn je nach intelligenten Lösungen. Natürlich wünschen sich die Kunden ein preisgünstiges Notebook, aber sie stellen ebenso hohe Ansprüche an Performance und Funktionalität. Und genau das bieten wir ihnen mit der Packard Bell EasyNote E-Serie.”

Formfaktoren für jeden Anlass
Das kompakte Packard Bell EasyNote NE mit einer Bildschirmdiagonale von 35,6 cm (14 Zoll) und das Packard Bell EasyNote TE mit 39,6 cm (15,6 Zoll) überzeugen durch zahlreiche Features für einen verbesserten Nutzerkomfort. Im klassischen und zeitlosen Design spiegelt sich die für Packard Bell typische Linienführung wider: Das silberne Finish der Handballenauflage ergänzt harmonisch das edle, schwarz glänzende Cover. Mit dem Multi-Gesture-Touchpad ist komfortables Surfen im Internet garantiert, denn Seiten umblättern, Scrollen und Zoomen erfolgt einfach mit den Fingerspitzen. Die Packard Bell EasyNote E-Serie eignet sich somit optimal für das Surfen im Internet, als elektronischer Notizblock für die Universität oder als zentraler Speicher für umfangreiche Bilder-, Video- und Musiksammlungen. So sind die Notebooks unverzichtbare Begleiter für das tägliche Leben und alle anfallenden Aufgaben.

Herausragende Leistung
Um die Anforderungen der heutigen Anwender an die Bilddarstellung ihres Notebooks zu erfüllen, hat Packard Bell die EasyNote E-Serie entwickelt. Die NVIDIA®[1]-Grafikkarte und das HD-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln im Verhältnis von 16:10 sorgen jederzeit für eine messerscharfe Bilddarstellung, unabhängig davon, ob es sich um die Wiedergabe des Lieblingsfilms handelt, gechattet wird oder über die integrierte HD-Webcam Video-Telefonie genutzt wird.
Für eine verlustfreie und kristallklare Bildübertragung an einen HD-TV steht ein HDMI®-Port zur Verfügung.

Kompromisslose Rechenleistung stellen die leistungsstarken Intel® Core™ -Prozessoren der zweiten Generation im Packard Bell EasyNote E zur Verfügung[2]. Bis zu 1 TB Speicherplatz gestattet die Speicherung und Verwaltung von Dateien und umfangreichen Multimedia-Bibliotheken. Der Multi-in-1 Kartenleser ermöglicht eine unkomplizierte Verbindung mit externen Speichermedien und eine einfache Übertragung von Bildern, Filmen, Musik- und anderen Dateien. Für eine uneingeschränkte Konnektivität unterwegs sorgt der integrierte Wi-Fi®-Zugang.
Einfache Handhabung war schon immer ein Kennzeichen von Packard Bell-Produkten. Die oberhalb der Tastatur positionierten Hotkeys bieten einen direkten Zugang zu den am häufigsten genutzten Funktionen und Anwendungen. Beispielsweise ist mit dem MyBackUp-Button ein zeitsparendes und schnelles Backup mittels Nero® 10 Essentials auf beliebigen Datenträgern möglich. Da dieses so konfiguriert werden kann, dass es unbemerkt und automatisch im Hintergrund abläuft, sind die Daten stets optimal gesichert, ohne dass sich der Nutzer aufwändig darum kümmern müsste.

Modernes Social Networking
Die Notebooks der Packard Bell EasyNote E-Serie verfügen ferner über Social-Networking-Hotkeys, mit denen eine direkte Verbindung zu Twitter, Facebook, YouTube™ oder Flickr hergestellt werden kann. Dieses Feature ist ein „Must-Have“ für jeden, der regelmäßig soziale Netzwerke besucht.

Preis und Verfügbarkeit
Das Packard Bell EasyNote E ist ab sofort zu einem UVP von 399 Euro verfügbar.
Verfügbarkeit, Software und technische Features können je nach Land variieren.


Über Packard Bell
Packard Bell war Vorreiter bei der privaten PC-Nutzung, indem es aus einem Arbeitsgerät einen freundlichen, unverzichtbaren Bestandteil des modernen Zuhauses gemacht hat. Stylishe Produkte mit coolen Funktionen, die für jeden verfügbar sind, sind die Markenzeichen von Packard Bell. Acer Inc., der weltweit zweitgrößte Notebook-Anbieter, erwarb Packard Bell 2008. Das Unternehmen entwickelt umweltfreundliche Produkte und hat sich über die Zusammenarbeit mit Zulieferern eine grüne Lieferkette geschaffen.
Besuchen Sie www.packardbell.com für mehr Informationen.

Alle Preisangaben sind lediglich Richtwerte inklusive Mehrwertsteuer.

Die angegebene Batterieautonomie basiert auf einem MobileMark 2007® Test im Produktivitätsmodus mit aktivem WLAN.
© 2011 Packard Bell. Alle Rechte vorbehalten. Packard Bell, das Packard Bell Logo und EasyNote sind registrierte Markenzeichen der Acer Inc. Alle sonstigen genannten oder anders erkennbaren Marken, registrierten Waren- und/oder Dienstleistungsmarken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kurt Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 701 Wörter, 5536 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Interface Factors GmbH

INTERFACE FACTORS ist ein Beratungs- und Implementierungs-Unternehmen mit Sitz in München.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interface Factors GmbH lesen:

Interface Factors GmbH | 06.02.2014

Noha Salama und Christoph Engelhardt verstärken das Sales-Team bei Virtualstock

Nach erfolgreichem Start in die DACH-Region (2013) will Virtualstock dieses Jahr deutlich wachsen und setzt dabei auf die Sales-Kompetenz von Noha Salama (Senior Key Account Manager) und Christoph Engel-hardt (Vertriebsrepräsentant DACH). Ziel ist e...
INTERFACE FACTORS GmbH | 27.01.2014

Buchvorstellung: „Angst als Chance“

Gesundheit beginnt im Kopf – das wussten schon die alten Römer- und es wird heute von den Neurowissenschaften bestätigt. Auch die modernste Medizin kann die natürlichen Selbstheilungskräfte von Körper und Psyche nicht ersetzen. In ihrem Buch „...
Interface Factors GmbH | 29.10.2013

„Null Toleranz“ für Wirtschaftskriminalität im eigenen Unternehmen

Risikomanagement ist gut, Risikovermeidung besser Die Implementierung eines Risikomanagementsystems ist ein erster, wichtiger Schritt. Sicherheit entsteht aber erst, wenn die Erkenntnisse direkt umgesetzt, Schwachstellen vor Ort beseitigt und Rechts...