info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Clavister AB |

Neue "Wolf-Serie" für ein flexibles und sicheres Netzwerk

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Clavister W3: Security-Gateway für verteilte Unternehmensnetzwerke und Rechenzentren


Clavister (www.clavister.com) stellt mit der "Wolf Series" eine neue Produktreihe von Security-Gateways vor. Dazu gehören unter anderem die Gateways "Clavister W3" und dessen erweiterte Variante "W3 Pro". Ihr schneller Firewall-Durchsatz (3 Gbps bzw....

Hamburg, 04.07.2012 - Clavister (www.clavister.com) stellt mit der "Wolf Series" eine neue Produktreihe von Security-Gateways vor. Dazu gehören unter anderem die Gateways "Clavister W3" und dessen erweiterte Variante "W3 Pro". Ihr schneller Firewall-Durchsatz (3 Gbps bzw. 6 Gbps bei der Pro-Version) gewährleistet den sicheren Einsatz sämtlicher Applikationen im Firmennetzwerk. Zusätzlich integriert sind Features für ein personalisiertes Netzwerk-Management.

Das W3-Security-Gateway von Clavister eignet sich für mittelständische Firmen, Haupt- und Zweigstellen größerer Unternehmen sowie Rechenzentren. Bestandteil ist beispielsweise eine hochsichere Firewall, die alle Netzwerkanwendungen vor Malware- und Spionage-Angriffen schützt. Weitere Schutzfunktionen, angefangen bei VPN, Intrusion Detection/Prevention über Antivirus/Antispam und Content Filtering bis zu Clustering und Traffic Management, komplettieren das Sicherheitspaket.

Sämtliche Komponenten des Netzwerks können flexibel über die Software skaliert werden. Die Appliance passt in ein 1U 19" Rack. Das System lässt sich unkompliziert, ohne weitreichende technische Vorkenntnisse installieren und konfigurieren. Beim Einsatz eines zweiten W3 in einer Cluster-Konstellation kann die Verfügbarkeit zusätzlich gesteigert werden.

Neben dem Gateway unterstützt Clavister Unternehmen auch weitreichend bei der Netzwerkverwaltung. Der Security-Spezialist hat dazu mehrere Management-Tools integriert. Beispielsweise verwalten Administratoren mit Clavister "InControl" tausende Geräte zentral. Einzelne Geräte können effizient auch über das Clavister "Web-Management" gesteuert werden. Darüber hinaus integrieren Unternehmen mit dem Clavister CLI-Management (Command-Line Interface) neue Komponenten unkompliziert ins Netzwerk. Ein weiteres Feature ist die Clavister "Application Control". Es dient zum Identifizieren und Steuern von mehr als 1000 Anwendungen sowie 5000 Anwendungsattributen. Unternehmen können die Management-Tools auf ihre Arbeitsabläufe anpassen und dadurch flexibler im Netzwerk agieren.

Netzwerk mit W3 Pro stärken

Die Firewall des W3 arbeitet mit einem Durchsatz von 3 Gbps. Nutzer des W3 Pro profitieren von noch schnelleren 6 Gbps. Die VPN (Virtual Private Network)-Schnittstellen des W3 Gateway übertragen Daten mit einer Geschwindigkeit von 200 Mbps - die W3 Pro-Interfaces mit 400 Mbps. Zudem beinhaltet der W3 zehn virtuelle Router und 256 virtuelle Schnittstellen - beim W3 Pro sind es 25 Router und 512 Interfaces. Beide Gateways basieren auf dem Clavister-Betriebssystem cOS Core.

Weitere Informationen und technische Spezifikationen unter www.clavister.com/products/wolf-series.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2741 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Clavister AB lesen:

Clavister AB | 16.09.2014

Clavister stellt neue LTE Mobile Backhaul Security-Lösung vor

Hamburg, 16.09.2014 - In Zeiten von Abhöraffären & Co. ist Netzwerksicherheitsexperte Clavister aktiv dabei, seine renommierten Security-Lösungen stetig zu optimieren und neue Features zu entwickeln. Aktuell hat Clavister seine LTE Backhaul Securi...
Clavister AB | 11.09.2014

InterContinental Amstel Amsterdam Hotel schützt Kundendaten mit Security Gateway von Clavister

Hamburg, 11.09.2014 - Professionelle Hotels bieten ihren Gästen einen zuverlässigen WLAN-Zugriff. Doch Bandbreitenmanagement und das Absichern der Nutzerverbindungen sind nicht zu verachtende Herausforderungen für die Hotel-IT. Eines der größten...
Clavister AB | 15.07.2014

Im Smart Home sind Geräte mit eingebetteter Sicherheit gefragt

Hamburg, 15.07.2014 - "Das ,Internet of Things' ist der Inbegriff für eine vernetzte Welt mit unzähligen neuen Möglichkeiten - und leider auch großen Chancen für Cyberkriminelle. Daher sollte der Sicherheitsaspekt auch im Mittelpunkt der nächst...