info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
OECON Products & Services GmbH |

Pan-European eCall - Testen Sie schon jetzt!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


OECON demonstriert eCall Test- und Entwicklungsserver auf den eCall Days in Berlin ? 27./28. September 2012


Am 27.-28. September 2012 finden zum zweiten Mal die 'eCall Days Germany' in Berlin statt. An zwei Tagen wird das europäische Themenfeld 'Automatischer Notruf für Pkw ? pan-European eCall' im Zentrum der Diskussion von Vertretern der Industrie, Politik...

Braunschweig, 09.07.2012 - Am 27.-28. September 2012 finden zum zweiten Mal die 'eCall Days Germany' in Berlin statt. An zwei Tagen wird das europäische Themenfeld 'Automatischer Notruf für Pkw ? pan-European eCall' im Zentrum der Diskussion von Vertretern der Industrie, Politik und Forschung stehen.

OECON Products & Services befasst sich seit vielen Jahren mit dem Thema pan-European eCall und hat bereits erfolgreich mehrere Projekte im Bereich eCall abgewickelt. Der OECON Test- und Entwicklungsserver, der eine vollständige Zentrale zum Empfang von eCalls nach der aktuellen EU-Spezifikation und für qualifizierte Tests von Fahrzeugsystemen darstellt, wird derzeit bei vielen Automobilzulieferern und im EU-Forschungsprojekt HeERO in den Rettungsleitstellen Oldenburg und Braunschweig eingesetzt.

2011 wurde der OECON eCall Test- und Entwicklungsserver mit dem Qualitätssiegel des TÜV ausgezeichnet. Der eCall Test- und Entwicklungsserver erfüllt die europäischen eCall-Standards und kann als voll funktionsfähiges und zuverlässiges Testwerkzeug zur Entwicklung von eCall-Fahrzeugsystemen (IVS) eingesetzt werden. OECON stellt damit als erstes Unternehmen europaweit ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem Automobil-Zulieferer die Möglichkeit haben, die Einhaltung der Normen des pan-europäischen eCall bei der Entwicklung ihrer eCall-Fahrzeugsysteme unabhängig gegen ein zertifiziertes Referenzsystem zu prüfen. Durch eine vollständige Implementierung aller Ebenen von Kommunikation und Protokollen sowie automatisierte Testfälle und Fehleranalysen wird die Entwicklungszeit für eCall-Fahrzeugsysteme bei den Automobil-Zulieferern deutlich verkürzt.

Auch Polizeistationen und Rettungsleitstellen haben OECONs eCall Test- und Entwicklungsserver bereits im Testbetrieb und bereiten sich damit auf die EU-weite Einführung des pan-europäischen Notrufs in 2015 vor.

eCall

eCall ist der pan-europäische Notruf, mit dem Fahrzeuge ab 2015 in Europa in Notsituationen automatisch eine Verbindung zur nächstgelegenen Leitstelle herstellen, um wertvolle Zeit bei der Benachrichtigung des Rettungsdienstes zu sparen und damit Leben zu retten.

HeERO

Das europäische Projekt HeERO (Harmonised eCall European Pilot) mit neun Mitgliedsländern demonstriert seit Anfang 2011, welche eCall-Funktionen sich bereits heute realisieren lassen. In den nächsten zwei Jahren werden hier nationale und internationale Szenarien demonstriert, der Status präsentiert und Tests durchgeführt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2541 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema