info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Garmin |

IAA: GARMIN erweitert StreetPilot-Serie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gräfelfing/Frankfurt am Main, 07.09.2005 – Garmin, führender Hersteller von Navigationsgeräten, stellt auf der 61. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main ab kommender Woche die Erweiterung seiner erfolgreichen StreetPilot-Serie vor. In Halle 4.1, Stand H03 wird unter anderem die neue i-Serie mit den Geräten StreetPilot i2 und StreetPilot i3 erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Diese portablen Straßen-Navigationssysteme sind extrem kompakt und obendrein sehr günstig. Mit der dritten Neuheit, dem StreetPilot c310, rundet Garmin die bekannte StreetPilot c-Serie ab. Die einfache Bedienung per Touchscreen und der minimale Einbauaufwand zeichnen die Geräte aus dieser Serie aus. Zusätzlich zu den gelieferten Regionen verfügen alle StreetPilots über Basiskarten für ganz Europa, Nahost und Afrika. Damit können Anwender, die außerhalb der vorbespielten Kartenregion reisen, die Hauptstraßen der Basiskarten benutzen.

StreetPilot i2 und StreetPilot i3
StreetPilot i2 und i3 sind extrem kompakte, mobile Straßen-Navigationssysteme, die zu einem günstigen Preis angeboten werden und sehr einfach zu bedienen sind. Man braucht nur sein Ziel auszuwählen und schon führt der StreetPilot mit gesprochenen Richtungsanweisungen und klarer 3D-Kartendarstellung auf seinem hellen Display zum gewünschten Ort. Die beiden Geräte unterscheiden sich dadurch, dass der StreetPilot i3 über ein TFT-Farb-Display verfügt, während der StreetPilot i2 die Informationen auf einem Schwarz-Weiß-Display darstellt. Beide Geräte haben eine automatische Routenberechnung, einen eingebauten Lautsprecher und können über einen austauschbaren Datenspeicher in verschiedenen Regionen eingesetzt werden. Bedienen lassen sie sich per praktischer „click-to-enter“-Scrolltaste. Die mitgelieferte und sehr kompakte Saugnapfhalterung ermöglicht einen schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Fahrzeugen, wodurch diese Geräte sehr individuell einsetzbar sind. Die Stromversorgung erfolgt extern über einen mitgelieferten 12 Volt Zigarettenanzünder-Adapter beziehungsweise mit zwei Mignon-Batterien oder –Akkus. Dadurch können die leichten StreetPilots auch außerhalb des Fahrzeugs eingesetzt und als mobiler Reisebegleiter genutzt werden, der problemlos in jeder Handtasche Platz findet.

StreetPilot i2 und i3 werden ab Werk vorprogrammiert mit detaillierten MapSource-City Select-Straßendaten von Deutschland und Tschechien ausgeliefert und sind daher sofort einsatzbereit. Das Datenmaterial wird auf Speicherkarten der neuen TransFlash-Technologie (TF) geliefert. Dies sind fingernagelgroße Chips, die nur halb so groß wie bisherige SD-Karten sind. Auf 256 Megabyte großen Karten des neuen Typs liefert Garmin das gesamte Kartenmaterial, auf dem zudem über 210.000 POIs (Points of Interest), also Sonderziele wie Hotels, Tankstellen und Sehenswürdigkeiten, abgelegt sind. Die Kartendaten stammen von NAVTEQ, einem der weltweiten Marktführer bei digitalen Karten für Navigationssysteme.

Garmin StreetPilot c310
Der Garmin StreetPilot c310 ist die Erweiterung der StreetPilot-c-Produktfamilie, die bisher aus StreetPilot c320 und c330 bestand. Das neue Gerät bietet dieselben Funktionen wie der StreetPilot c320, wird allerdings nur mit einer Region ausgeliefert. Der StreetPilot c310 ist daher das günstigste Gerät aus der StreetPilot-c-Serie. Die c-Serie bietet hochwertige in-car Navigation mit automatischer Routenberechnung zu jedem Ziel, Ansage der Routinghinweise entlang der Straße über zwei eingebaute Lautsprecher und eine dreidimensionale Kartenansicht.

Auch der StreetPilot c310 wird ab Werk vorprogrammiert mit detaillierten MapSource CitySelect-Straßendaten von Deutschland und Tschechien geliefert. Mit der neuen Kartentechnologie reicht dafür eine 256 MB SD-Speicherkarte, ohne dass Abstriche am Detailreichtum bei Straßen und Points of Interest gemacht werden müssen. Die Kartendaten stammen ebenfalls von dem führenden Kartendatenanbieter NAVTEQ. Zusätzlich werden vorbespielte SD-Karten von sieben weiteren Regionen Europas als Zubehör angeboten. Durch die im Lieferumfang aller Geräte der StreetPilot c-Serie befindliche Saugnapfhalterung für die Windschutzscheibe, sind die Geräte im Handumdrehen in jedem Fahrzeug montierbar.

Preise und Verfügbarkeit
Der Garmin StreetPilot i3 und StreetPilot i2 werden zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 399,00 EUR (i3) und 349,00 EUR (i2) voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2005 verfügbar sein. Der StreetPilot c310 hat einen empfohlenen Verkaufspreis von 499,00 EUR und wird zum Start der IAA im Fachhandel und bei den autorisierten Garmin-Händlern erhältlich sein.


Über Garmin:
Garmin International Inc. gehört zur Garmin Ltd. (Nasdaq: GRMN), die GPS-gesteuerte Navigations-, Kommunikations- und Informationssysteme entwickelt. Garmin adressiert mit seinen GPS-Systemen sowohl die Luftfahrt, den Maritimbereich und den Automobilsektor, als auch den Outdoor- und Sportmarkt. Mit weit mehr als 10 Mio. verkauften mobilen Navigationsgeräten ist Garmin Weltmarktführer. Weltweit beschäftigt Garmin mehr als 2.500 Mitarbeiter an Standorten in den USA, Europa und Taiwan. In Deutschland ist Garmin exklusiv über seinen Repräsentanten GPS GmbH in Gräfelfing bei München vertreten. Die GPS GmbH bietet neben dem Garmin-Produktportfolio auch selbst generierte, digitalisierte Spezial-Karten auf CD-ROM an. Diese können nicht nur auf dem PC angezeigt werden, sondern sind auch auf angeschlossenen Navigationsgeräten einsetzbar. Eine Spezialsoftware erlaubt zudem das Zusammenwirken von Navigationsgeräten mit PCs oder Laptops, um gescannte Landkarten auf dem Rechner mit Wegpunkten und Routen zu versehen.
www.garmin.de
www.gps-nav.de

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
David Schimm/Christoph Jäntsch
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: 089-211 871-35/-37
Fax: 089-211 871-50
E-Mail: ds@schwartzpr.de / cj@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Web: http://www.garmin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Jäntsch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 737 Wörter, 6039 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Garmin lesen:

Garmin | 16.09.2008

„O´ zapft is“ - Garmin Oktoberfest Guide 2008 zur Wiesn

München (Gräfelfing), 15. September 2008 – Rechtzeitig zum diesjährigen Oktoberfest bietet Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, allen nüvi-Nutzern einen ganz besonderen Navigationsführer – den Oktoberfest Guide 2008. Die...
Garmin | 29.08.2008

Garmin präsentiert nüvi 7x5-Serie mit Fahrspurassistent, Kreuzungsansicht und 3D-Darstellung

Berlin / München (Gräfelfing), 28. August 2008 – Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, stellt zur diesjährigen IFA die nächste Generation der nüvi 7er-Serie vor und erweitert die beliebte Navigationsreihe um modernste Tech...
Garmin | 27.08.2008

Garmin Mobile jetzt auch für BlackBerry-Geräte

IFA / München (Gräfelfing), 26. August 2008 – Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, präsentiert zur diesjährigen IFA seine Navigationssoftware Garmin Mobile for BlackBerry. Für einen einmaligen Kaufpreis von 99 Euro erhalt...