info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Axicom |

Formula Student 2012: Entwicklungsvorsprung mit ANSYS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nachwuchs-Ingenieure entwickeln innovative Rennfahrzeuge auf Basis der Simulations-Software von ANSYS

Darmstadt – 12. Juli 2012 – Im August bebt wieder der Asphalt am Hockenheimring, denn der diesjährige Konstruktionswettbewerb „Formula Student“ (FS) findet dort vom 31.07. bis zum 05.08. seinen Höhepunkt. Studenten aus aller Welt liefern sich dort vor einer kritischen Branchenjury ein Rennen um das überzeugendste Racing-Konzept. Wichtigste Voraussetzung zur Teilnahme ist ein selbst konstruierter einsitziger Formelrennwagen, bei dessen Design häufig modernste Simulationssoftware von ANSYS eingesetzt wird.

ANSYS ist seit Jahren im Bereich des Hochschul-Sponsorings aktiv und unterstützt etliche der am Formula Student-Wettbewerb teilnehmenden Teams mit einer kostenlosen Version seiner Simulationssoftware, die in der Branche einen hervorragenden Ruf in Bezug auf Anwendungsbreite und Genauigkeit genießt. Die Studenten sind damit in der Lage, ihre Konstruktionsideen schnell, unkompliziert und auf Profi-Niveau darzustellen. Die zeitaufwändige Erstellung von Prototypen kann so vielfach entfallen bzw. reduziert werden und jede Konstruktion kann direkt auf dem PC im Hinblick auf ihre Außenaerodynamik getestet werden. Design-Alternativen lassen sich in kürzester Zeit aufsetzen und erproben.

Michael Mayr, Marketing Manager bei ANSYS erklärt: „Der FS-Wettbewerb ist eines der Highlights im akademischen Konstruktionsbereich und wir freuen uns jedes Jahr wieder auf diesen Event. Vor allem aber sind wir gespannt auf die Ergebnisse, es sind immer einige Fahrzeugmodelle dabei, die technologisch etwas völlig Neuartiges aufbieten. Seit einigen Jahren werden dort beispielsweise neben den Fahrzeugen mit klassischem Verbrennungsmotor in einer eigenen Klasse auch Modelle mit E-Antrieb vorgestellt. Damit ist FS völlig im Trend der Zeit und setzt spannende Impulse für die ganze Automotive-Branche.“

Der Konstruktionswettbewerb Formula Student wird seit 2006 jährlich vom Formula Student Germany e.V. unter der Schirmherrschaft des VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V. ausgerichtet. Die Teilnehmer des Wettbewerbs erstellen in Team-Arbeit einen einsitzigen Formelrennwagen und stellen sich dem direkten Vergleich bei Live-Rennen. Maßgeblich für den Wettbewerbssieg ist aber nicht nur, wer bei diesem Rennen gewinnt: Auch die Güte der Konstruktion, die Fahreigenschaften, das Design sowie die wirtschaftlichen Aspekte (Kosten der Herstellung und Betriebskosten, Möglichkeiten einer Serienproduktion und Vermarktung) werden in diesem Planspiel berücksichtigt.

Weitere Informationen zum Formula-Student-Wettbewerb finden sich unter: http://www.formulastudent.de/
Zugehörige Pressefotos sind verfügbar unter www.ansys.com/newsimages


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvia Mattei, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2784 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Axicom lesen:

Axicom | 04.12.2012

Centrify: einfache Handhabung und sicherer Zugriff für Business Apps, SaaS, Mobile und Cloud Services

Centrify ist der Zeit Voraus und nimmt sich neuen Herausforderungen der IT mit Ankündigung von "Unified Identity Services" an Centrify Corporation, Anbieter von Unified Identity Services für Rechenzentren, Cloud und mobile Geräte, stellte heute...
Axicom | 27.11.2012

Hunkemöller richtet sich mit Adyens internationaler Payment-Plattform auf die Zukunft ein

Hunkemöller, einer der größten Dessous-Spezialisten in Europa und Marktführer in Benelux, integriert für seinen Multi-Channel-Vertrieb die Zahlungsplattform des internationalen Payment-Anbieters Adyen. Hunkemöller wird diese Plattform für ...
Axicom | 14.11.2012

Teams präsentieren sich vor über 300 Investoren

Am 27. November präsentieren sich die zehn teilnehmenden Teams des Startupbootcamp Berlin im Rahmen des "Investor Demo Day" im Umspannwerk Berlin-Kreuzberg. Jedes einzelne der Startups wird seine Geschäftsidee vor einem hochkarätigen Auditorium au...