info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zetes GmbH |

Komplette Print-Lösungen bei Zetes auf FachPack 2012 im Fokus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hamburg, 12. Juli 2012 — Die Zetes GmbH präsentiert vom 25. bis 27. September auf der FachPack in Halle 4, Stand 217 die verschiedensten Lösungen von der einfachen Kennzeichnung mit Industriedruckern über Hochleistungs-Applikatoren bis hin zu Neuheiten im Print&Apply-Bereich. Gemeinsam mit ausgewählten Hardware-Partnern wie ALE, Citizen, Intermec, Microplex, Printronix und PSI, stellt der Systemintegrator Zetes komplette Lösungen und deren Anwendungsbereiche vor. Besucher erhalten Live-Demonstrationen und einen Überblick über die Bandbreite des Lösungsangebotes. Gezeigt wird das Applizieren auf Kartons mit dem Zetes MD3000 und das Etikettieren von Paletten mit dem Zetes MD6000. Zetes bietet über diese Standardlösungen hinaus komplett individuell entwickelte Sonderapplikatoren, die in die Produktionslinie eingepasst werden. Informieren kann sich der Messebesucher auch über die Anbindung an verschiedene Systeme, Möglichkeiten der Prozessoptimierung und den 24x7-Support zur Sicherung der Hochverfügbarkeit. Darüber hinaus wird der mobile Arbeitsplatz IND e-Craft für den Druckereinsatz im Lager oder in der Produktion vorgeführt. Für den Komplett-Service aus einer Hand werden ebenso diverse Verbrauchsmaterialien angeboten.

ALE

ALEs bekannte Produktlinie von hochauflösenden Tintenstrahl-Kodierern wurde mit dem CORAL-System zur farbigen Bedruckung von Sekundär-Verpackungen komplettiert. Zetes stellt den Coral Colour Printer aus. Die berührungslos arbeitende CMYK-Technologie ermöglicht die Kennzeichnung von Produkten bis zu einer Höhe von 142 mm und Geschwindigkeiten bis zu 40 Metern pro Minute mit der kompletten Farbpalette. Durch den Entfall von vorgedruckten Kartonagen kann der Anwender erhebliche Einsparungen in der Lagerhaltung erzielen. Die hohe Flexibilität durch Wechsel des Druckbildes innerhalb von Sekunden ermöglicht kürzeste Rüstzeiten und unterstützt kurzfristig Promotion-Aktionen und kundenspezifische Produkt-Individualisierungen.

Citizen

Citizen Systems Europe, führender Hersteller von Etiketten-, Barcode- und POS- sowie mobilen Druckern, stellt mit dem CL-S700R einen Etikettendrucker vor, der über einen raffinierten, und innovativen, von vorne zu bedienenden Etikettenspender mit Aufwicklung für die Trägerfolie verfügt. Gerade das Drucken großer Etikettenvolumina wird mit dem neuen Aufwickler deutlich komfortabler, denn sowohl das Bestücken der Spule als auch das Herausnehmen der Rolle ist sehr einfach. Es können größere Mengen an Etiketten vorab bedruckt und im Gerät wiederaufgewickelt werden. Sie verbleiben bis zum Einsatz auf der Rolle. Der standardmäßig integrierte Label-Taken-Sensor verhindert, dass gedruckt wird, bevor das erste Etikett entnommen wurde.

Der Citizen CL-S521 Etikettendrucker, Nachfolger des CL-P521, erstellt bis zu 118 mm breite Etiketten im Thermodirektverfahren und dies durch den großen Etikettenvorrat ohne Verzögerung durch lästige Papierwechsel. Eine maximale Druckbreite von 104 mm, eine Druckgeschwindigkeit von 150 mm pro Sekunde und eine Auflösung von 8 Punkten/mm (203 dpi) gewährleisten ein effizientes Arbeiten. Das Gerät passt sich individuell unterschiedlichen Materialien und Breiten an und ist optimal zu justieren. Spender und Cutter sind optional innerhalb von Sekunden nachrüstbar.

Intermec

Seit diesem Jahr auf dem Markt sind der Etikettendrucker Intermec PM43, der mit bis zu 305 mm pro Sekunde Druckgeschwindigkeit und Auflösungen von 203 bis 406dpi neue Maßstäbe setzt sowie der Thermodirekt Etikettendrucker Intermec PC43t für das Bedrucken von bis zu 118 mm breiten Etiketten. Der PC43t Thermotransfer Etikettendrucker ist Teil einer neuen Reihe von preisgünstigen aber mit vielen Optionen ausgestatteten Etikettendruckern für kleine Etikettenvolumina. Zur Unterstützung der Benutzer verfügt dieser über ein optionales farbiges Display, auf dem mehrsprachig alle wichtigen Meldungen dargestellt werden. Zudem versteht dieses platzsparende Gerät alle wichtigen Druckersprachen und lässt sich als Standalone-Lösung ebenso nur mit angeschlossener Tastatur oder einem per Bluetooth Interface verbundenen Barcodescanner ansteuern. Der Midrange-Industriedrucker PM43 mit robuster Metallkonstruktion inklusive Metalltür, die sich zum Schutz des Druckmediums absperren lässt, eignet sich für Anwendungen in Distributionszentren, Lagern und Fertigungsbereichen. Die Integration in bestehende Informatikumgebungen wird durch Fingerprint vereinfacht.

Microplex

Der LOGIJET TC8 ist ein 8-Zoll-Thermodrucker für Gefahrgut-Etiketten und mit zwei Druckmodulen ausgestattet, die mit beliebigen Farben, auch in unterschiedlichen Breiten, bestückt werden können. Dadurch ist eine Kostenreduzierung möglich. Er ist PCL5c-kompatibel und lässt sich wie ein Laserdrucker betreiben. Anpassungen und Leistungsverluste müssen damit bei SAP-Anwendungen oder beim Wechsel von einem Laserdrucker auf einen Thermodrucker nicht in Kauf genommen werden. Zu weiteren Leistungsmerkmalen zählen eine bis zu 228 mm Materialbreite, 219 mm Bedruckbarkeit sowie IBM AS/400 Unterstützung (IPDS). Weitere Emulationen: Windows Treiber, Prescribe IIe, IGP, CODE-V

Die GHS Chemie-Gefahrgutkennzeichnung kommt, die erste Übergangsfrist der Verordnung endet bereits im Dezember 2012. Der GHS Drucker LOGIJET TC8 von Microplex schafft eine Lösung. Die GHS Verordnung regelt weltweit die Kennzeichnung von Gütern der chemischen Industrie. Diese werden mit rot/schwarzen Symbolen gekennzeichnet. Mit Ablauf der ersten Übergangsfrist am 1. Dezember 2012 müssen Substanzen nach dieser Richtline gekennzeichnet werden. Die zweite Übergangsfrist für Gemische endet am 1. Juni 2015. Naturgemäß werden an Kennzeichnungen für chemische Erzeugnisse erhöhte Anforderungen hinsichtlich Wetterbeständigkeit, Haltbarkeit von Aufdruck und Kleber gestellt. Diesen Anforderungen wird der LOGIJET TC8 in allen Punkten gerecht und schafft Betriebssicherheit für den Anwender.

Printronix

Der Thermo-Barcodedrucker T5000r mit ODV von Printronix inklusive 32-Bit-RISC-Prozessor mit 166 MHz für ultraschnelle Verarbeitung und höchsten Durchsatz vereint Zuverlässigkeit, Nutzen, Leistung und Flexibilität für anspruchsvolle Umgebungen. Aufgrund der Vorbereitung für die RFID-Migration ist er ebenso für die Zukunft bestens gerüstet. Der T5000r ENERGY STAR unterstützt die breitestmögliche Palette an Verbindungs- und Steuerungstechniken, ohne dass deswegen bei der Leistungsfähigkeit Abstriche gemacht werden müssen. Mit dem ENERGY STAR ausgezeichnete Produkte vermeiden den Ausstoß von Treibhausgasen, indem sie strenge Richtlinien zur Energieeffizienz einhalten, die von der amerikanischen Umweltschutzbehörde und dem amerikanischen Energieministerium definiert wurden.

IND e-Craft – Lagerkollege auf vier Rollen

Für Inventur, Wareneingang und im Werkstattbetrieb sind mobile Arbeitsstationen mit Platz für Terminal, Scanner, Drucker sowie Bewegungsfreiheit gefragt. Zetes präsentiert mit dem von der IND Systeme GmbH entwickelten e-Craft ein Konzept für höchste Verfügbarkeit. Der Drucker kann bei Bedarf über einen Auszug gut zugänglich bedient werden. Die komplette Elektronik befindet sich in einer herausnehmbaren Schublade. Im Reparaturfall kann der Kunde diese eigenständig austauschen. Für eine 100-prozentige Ausfallsicherheit ist eine Vorratshaltung beim Kunden vor Ort in Verbindung mit einem Wartungsvertrag durch Zetes möglich. Der IND e-Craft basiert auf einem Fahrgestell aus pulverbeschichtetem Stahl mit vier Gelenkrollen und zwei höhenverstellbaren Abstellflächen. Beide können mit bis zu 60 kg Gewicht, zum Beispiel für benötigte Endgeräte, belastet werden.

Weitere Informationen zu den Partnerprodukten:
http://www.citizen-europe.com/printer/barcode/index.htm
http://www.intermec.de/products/printers_media/index.aspx
http://www.microplex.de/de/produkte/drucker/index.html
http://www.printronix.de/
http://www.psi-drucker.com/index.php?gclid=CL2NkfL467ACFRHMzAodnkTRtQ
http://www.ale.fr/tetes/coral-range/

Über Zetes
ZETES INDUSTRIES (Euronext Brussels: ZTS) mit Hauptsitz in Belgien wurde 1984 gegründet und hat 16 Tochterunternehmen in Europa, dem Nahen Osten sowie Süd- und Westafrika. Zum Leistungsspektrum zählen Lösungen und Services für die automatische Identifizierung (Auto-ID) von Waren und Personen (Waren- und Personen-ID) innerhalb der kompletten Supply Chain. Diese basieren auf Technologien von Barcode über RFID bis hin zur Spracherkennung. Der Branchenfokus umfasst die Bereiche Industrie, Transport & Logistik sowie Handel. Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern erzielte Zetes in 2011 einen konsolidierten Umsatz von 220,6 Millionen EUR. Weitere Informationen www.zetes.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stemmermann - Text & PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1051 Wörter, 8824 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Zetes GmbH

ZETES INDUSTRIES is a leading European system integrator and provider of innovative supply chain, identification and mobility solutions and services. We put over 1000 Auto-ID professionals at your service, via an EMEA-wide network of offices.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zetes GmbH lesen:

Zetes GmbH | 17.10.2012

68 Prozent weniger Stromverbrauch mit grüner Etikettiermaschine MD3000e von Zetes

Brüssel/ Hamburg, 16. Oktober 2012 — Zetes liefert mit der MD3000e eine „grüne Print & Apply Maschine“. Diese macht den Einsatz von Pressluft überflüssig und zeigte bei Produkttests die niedrigsten Betriebskosten. Mit Zetes’ einzigartigem „E...
Zetes GmbH | 28.09.2012

Mobiler Arbeitsplatz IND e-Craft mit extra Druckerauszug

Hamburg, 27. September 2012 — Der erstmals im März auf der LogiMAT von Zetes vorgestellte und von der IND Systeme GmbH entwickelte e-Craft wurde aufgrund von Nachfragen nach einer optimierten Druckeraufnahme mit einer speziellen Auszugslösung für...
Zetes GmbH | 28.09.2012

Tereos Syral nutzt Rückverfolgbarkeitslösung von Zetes

Brüssel/ Paris/ Hamburg, 28. September 2012 — Tereos Syral ist der drittgrößte Hersteller von Stärkeprodukten in Europa. Um dem regen Wachstum gerecht zu werden und die steigende Nachfrage der Kunden hinsichtlich Produktqualität und Herkunft zu...