info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
nexMart GmbH & Co.KG |

Zweite Sitzung des nexMart Händlergremiums

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Produkte werden über Daten verkauft


Stuttgart, Juli 2012. Die große Bedeutung gut aufbereiteter und aktueller Stammdaten sowie das Thema der elektronischen Rücknachrichten waren das zentrale Thema der zweiten Sitzung des nexMart Händlergremiums. Bei dem Treffen der Vertreter aus dem Handel...

Stuttgart, 16.07.2012 - Stuttgart, Juli 2012. Die große Bedeutung gut aufbereiteter und aktueller Stammdaten sowie das Thema der elektronischen Rücknachrichten waren das zentrale Thema der zweiten Sitzung des nexMart Händlergremiums. Bei dem Treffen der Vertreter aus dem Handel mit den Verantwortlichen des Branchenportals am

15. Juni 2012 in Köln wurden verschiedene Schritte beschlossen, die Hersteller der Branche zu einer besseren Datenbereitstellung und mehr Möglichkeiten der Automatisierung beim Handel zu bewegen. Nur auf diesem Weg lässt sich nach einstimmiger Meinung des Gremiums die Konkurrenzfähigkeit des Fachhandels dauerhaft aufrecht erhalten.

'Es ist nicht unbedingt die Rolle eines Dienstleisters, die Leistungen seiner Kunden zu bewerten', erläutert Alexander Haim, Vertriebs- und Marketingleiter bei nexMart, während der Sitzung des Händlergremiums im Hinblick auf die Datenbewertung, die der Portalbetreiber den Herstellern gegenüber vornimmt. 'Dies zeigt aber die Ernsthaftigkeit, mit der wir auf die Bereitstellung aktueller und vollständiger Daten für den Handel drängen', so Haim.

In der Diskussion waren sich die Vertreter des Handels und von nexMart einig, dass die Qualität der Daten ein entscheidender Schlüssel für die weitere Wettbewerbsfähigkeit des Handels ist: 'Wenn wir beim Stand von heute stehen bleiben würden, das wäre bitter', stellt Berthold Horstick von der G. Elsinghorst Stahl und Technik GmbH im Rahmen der Diskussion fest. 'Wir müssen alle Marktteilnehmer für die Problematik sensibilisieren', fasst nexMart-Geschäftsführer Udo von Meltzing zusammen. Und Alexander Haim ergänzt: 'Der Bedarf muss aus der Praxis heraus aufgezeigt werden.'

Um die Verbesserung der Stammdatenqualität weiter voranzutreiben, werden die Teilnehmer bis zur nächsten Sitzung die Kriterien des nexMart Stammdatenhandbuchs überprüfen, um daraus konkrete Maßnahmen für den Handel ableiten zu können.

Die automatischen Rücknachrichten sind ein weiteres Thema der Veranstaltung gewesen: Wird die Bestellbestätigung heute schon von vielen an nexMart teilnehmenden Herstellern angeboten, so fehlen häufig die folgenden Schritte aus Auftragsbestätigung, Lieferavis und Rechnung. Auch hier besteht ein großes Einsparpotenzial für den Handel wie für die Hersteller. Zahlreiche Warenwirtschaftssysteme auf Handelsseite können bereits jetzt solche automatischen Rücknachrichten verarbeiten, so dass ein manuelles Verarbeiten entfallen könnte.

Als weiteres Beispiel für das nexMart Leistungsspektrum wurden in der Sitzung die nexMart WebServices ausführlich dargestellt. Diese lassen sich direkt in die Warenwirtschaft oder den E-Shop des Handels einbinden und liefern neben der bequemen Suchfunktion beispielsweise auch Detailinformationen zu einzelnen Produkten inklusive Bild oder auch die Preis- und Verfügbarkeitsinformation. Wie dies in der Praxis eingesetzt werden kann, zeigte Andreas Biebrach von der Firma Biebrach-C.H. Morgenstern GmbH in Dresden direkt online. Über die gebotenen Funktionalitäten werden Angebote inhaltlich aufgewertet oder Beratungsgespräche an der Theke durch den schnellen Ausdruck der Produktinformationen praktisch aus der Warenwirtschaft unterstützt. Den Handelskollegen erschloss sich der Mehrwert dieses Einsatzes unmittelbar: 'Das ist eine sinnvolle Erweiterung', lautete die Einschätzung von Peter Klapsia von der Firma Meinolf Gockel GmbH & Co. KG, 'die wahrscheinlich eine hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern im Handel findet, da kein Programmwechsel vorgenommen werden muss.' Desweiteren kann mit diesen Services der interne Pflegeaufwand für Daten zum Teil signifikant reduziert werden.

'Gute Datenqualität entscheidet heutzutage wesentlich über den Verkauf der Produkte ', so nexMart Geschäftsführer Udo von Meltzing zusammenfassend, verbunden mit einem herzlichen Dank an die Teilnehmer der lebhaften Diskussion während der zweiten Sitzung des Händlergremiums. Auch für die dritte Sitzung wird die Stammdatenpflege wieder eine wichtige inhaltliche Rolle spielen. Die beschlossenen Maßnahmen und eingesetzten Arbeitsgruppen werden diese Thematik entsprechend vorbereiten.

(ca. 4.175 Zeichen)

Weitere Informationen zur nexMart GmbH & Co. KG finden Sie unter http://www.nexmart.net.

Presseinformationen und reprofähige Fotos stehen Ihnen im Presseeck zur Verfügung: http://www.nexmart.net/presse.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 557 Wörter, 4477 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von nexMart GmbH & Co.KG lesen:

nexMart GmbH & Co.KG | 29.07.2014

Pilotprojekt perfekt gestartet

Stuttgart, 29.07.2014 - Der Entschluss zum Wechsel der Warenwirtschaft fiel beim technischen Händler Rommelmann im letzten Jahr. Auf der Wunschliste stand schon sehr früh die Integration der nexmart dataCloud, um die vorhandenen Stammdaten mühelos...
nexMart GmbH & Co.KG | 10.06.2014

nexmart weiter auf Wachstumskurs

Stuttgart, 10.06.2014 - Im Rahmen der Gesellschafterversammlung der nexMart GmbH & Co. KG im Mai konnte die Geschäftsführung des Stuttgarter eBusiness-Dienstleisters einen ausgesprochen positiven Verlauf des letzten Geschäftsjahres präsentieren. ...
nexMart GmbH & Co.KG | 05.05.2014

Unter den Besten

Stuttgart, 05.05.2014 - Die neue salesApp 2.0 des Stuttgarter eBusiness Dienstleisters nexmart ist seit dem 1. Mai 2014 verfügbar. Schon jetzt kann sie die erste Auszeichnung für sich verbuchen. Die Jury des INDUSTRIEPREIS 2014 hat sie in die Beste...