info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MAG Europe GmbH |

Betriebliche Weiterbildung professionalisieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


MAG kooperiert bei der Weiterbildung mit hiwentis


Nach einer einjährigen Pilotphase besiegelten die MAG Europe GmbH und der Weiterbildungsspezialist hiwentis aus Sternenfels ihre weitere Zusammenarbeit.

Die MAG Europe Gruppe ist ein führender Anbieter individueller Produktions- und Technologielösungen mit Standorten in Deutschland, Frankreich, China, Ungarn, der Schweiz und Russland. Aus Traditionsmarken der internationalen Werkzeugmaschinenindustrie wie Cross Hüller, Forest Liné, Hüller Hille, Modul, Witzig & Frank, Hessapp, Ex-Cell-O, Honsberg und Boehringer entstand seit 2005 ein neues, global erfolgreich operierendes Unternehmen.

MAG nutzt für die standortübergreifende Qualifizierung zahlreiche Dienstleistungen von hiwentis: von der Dokumentation und Auswertung der Personalentwicklungsgespräche über das interne Weiterbildungsprogramm bis hin zum gesamten Seminarmanagement.

"Als mittelständisch geprägtes Unternehmen mit sehr hoch qualifizierten Mitarbeitern müssen wir einerseits unserer Belegschaft attraktive Möglichkeiten zur Weiterbildung bieten, andererseits sind uns schlanke und effiziente Strukturen wichtig", sagt Kevin Friedmann, Leiter des operativen Personalmanagements. Aus diesem Grund habe man sich für die Zusammenarbeit mit hiwentis entschieden. Durch die professionelle Unterstützung bei konzeptionellen und administrativen Aufgaben sei der Personalbereich deutlich entlastet worden und die Qualität der Qualifizierung gestiegen. Die Zusammenarbeit zahlt sich aus: "Unsere Mitarbeiter schätzen das vielfältige Seminarangebot und nutzen intensiv die gebotenen Möglichkeiten", so Kevin Friedmann.

hiwentis-Chefin Gabriele Hildwein dankte MAG für die Bestätigung der weiteren Zusammenarbeit und warf einen Blick in die Zukunft: "Ich beglückwünsche Sie zu Ihrer Entscheidung, in Zeiten des Fachkräftemangels Zeichen zu setzen und Ihren Mitarbeitern eine umfangreiche Betreuung rund um die berufliche Qualifizierung anzubieten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, denn: Wo andere noch diskutieren, handeln Sie."

Gabriele Hildwein und Kevin Friedmann sind sich einig, dass nun der Boden für weitere innovative Konzepte bereitet ist. Die Richtung ist für Kevin Friedmann klar: "Wir müssen alles tun, um weiteres Know-how aufzubauen und uns als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren, denn der Wettbewerb wird zukünftig noch mehr als heute von herausragenden Mitarbeitern entschieden". Dafür sind die Partner bereit, neue Wege zu gehen und die Zusammenarbeit auszubauen: "Um auch an den kleinen Standorten von MAG Schulungen zu verschiedenen Themen anbieten zu können, streben wir weitere Kooperationen mit Unternehmen vor Ort an", erläutert die hiwentis-Chefin.


Referenz

Die MAG Europe Gruppe ist ein führender Anbieter individueller Produktions- und Technologielösungen mit Standorten in Deutschland, Frankreich, China, Ungarn, der Schweiz und Russland. Aus Traditionsmarken der internationalen Werkzeugmaschinenindustrie wie Cross Hüller, Forest Liné, Hüller Hille, Modul, Witzig & Frank, Hessapp, Ex-Cell-O, Honsberg und Boehringer entstand seit 2005 ein neues, global erfolgreich operierendes Unternehmen. Schwerpunkte der Aktivitäten von MAG sind die Luft- und Raumfahrt, Automotive und Nutzfahrzeugbau, Schwerindustrie, Energie- und Förderanlagen, Schienenverkehr, Solarenergie, Windkraftanlagen und der Maschinenbau. MAG Europe liefert Werkzeugmaschinen, Fertigungssysteme und Dienstleistungen im Bereich der automatisierten Fertigung, Dreh- und Frästechnologie, Fertigung von Fahrzeugantrieben, Verbundwerkstoff-Verarbeitung, Wartung und Instandhaltung, Automations- und Steuerungstechnik, sowie Kernkomponenten für Werkzeugmaschinen.

Um unsere Innovationskraft und den technologischen Vorsprung zu sichern, brauchen wir kompetente und sehr gut ausgebildete Mitarbeiter, deswegen ist Personalentwicklung ein wichtiger Faktor für unseren Unternehmenserfolg. Für die Erfassung und Analyse unseres Weiterbildungsbedarfs sowie den Aufbau eines überregionalen Seminarangebots vertrauen wir auf die jahrelange Kompetenz und Erfahrung von hiwentis. Wir haben mit diesem Unternehmen einen Partner gefunden, der uns die operative Arbeit zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis abnimmt und schnelle, pragmatische Lösungen für unsere Themen in der Weiterbildung und Personalentwicklung anbietet. Dabei arbeitet hiwentis zuverlässig, serviceorientiert und mit hohem persönlichen Einsatz. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und die gemeinsame Entwicklung neuer Konzepte.


Bild:
BU: Nachhaltige Zusammenarbeit im Bereich Personalentwicklung Gabriele Hildwein (hiwentis) und Kevin Friedmann (MAG).
Bilddownload: http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/MAG/MAG-hiwentis.JPG

Über die MAG Europe GmbH
In der Holdinggesellschaft MAG Europe GmbH sind führende Anbieter individueller Produktions- und Technologielösungen mit Standorten in Deutschland, Frankreich, China, Ungarn, der Schweiz und Russland zusammengefasst. Aus Traditionsmarken der internationalen Werkzeugmaschinenindustrie wie Cross Hüller, Forest Liné, Hüller Hille, Modul, Witzig & Frank, Hessapp, Ex-Cell-O, Honsberg und Boehringer entstand unter dem Dach der MAG Europe GmbH seit 2005 ein neuer, global erfolgreich und profitabel operierender Konzern. Schwerpunkte der Aktivitäten von MAG sind die Luft- und Raumfahrt, Automotive und Nutzfahrzeugbau, Schwerindustrie, Energie- und Förderanlagen, Schienenverkehr, Solarenergie, Windkraftanlagen und der Maschinenbau.
Der MAG-Konzern liefert Werkzeugmaschinen, Fertigungssysteme und Dienstleistungen im Bereich der automatisierten Fertigung, Dreh- und Frästechnologie, Fertigung von Fahrzeugantrieben, Verbundwerkstoff-Verarbeitung, Wartung und Instandhaltung, Automations- und Steuerungstechnik, sowie Kernkomponenten für Werkzeugmaschinen.
Bei Abdruck Beleg erbeten

Pressekontakt:

Joachim Jäckl
Leiter PR
MAG Europe GmbH
Stuttgarter Straße 50
73033 Göppingen
Tel.: + 49 7161 201 4083
Fax: + 49 7161 201 4120
press@mag-ias.com
www.mag-ias.com

PRX Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711/71899-03/04
Fax: +49 (0) 711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angela Funck , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 697 Wörter, 6119 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MAG Europe GmbH

Die MAG Europe Gruppe ist einer der führenden Anbieter individueller Produktions- und Technologielösungen mit Standorten in Deutschland, Frankreich, China, Ungarn, der Schweiz und Russland. Aus Traditionsmarken der internationalen Werkzeugmaschinenindustrie wie Cross Hüller, Forest Liné, Hüller Hille, Modul, Witzig & Frank, Hessapp, Ex-Cell-O, Honsberg und Boehringer entstand seit 2005 ein neues, global erfolgreich operierendes Unternehmen. Schwerpunkte der Aktivitäten von MAG sind die Luft- und Raumfahrt, Automotive und Nutzfahrzeugbau, Schwerindustrie, Energie- und Förderanlagen, Schienenverkehr, Solarenergie, Windkraftanlagen und der Maschinenbau.
MAG liefert Werkzeugmaschinen, Fertigungssysteme und Dienstleistungen im Bereich der automatisierten Fertigung, Dreh-, Fräs- und Verzahntechnologie, Fertigung von Fahrzeugantrieben, Verbundwerkstoff-Verarbeitung, Wartung und Instandhaltung, Automations- und Steuerungstechnik, sowie Kernkomponenten für Werkzeugmaschinen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MAG Europe GmbH lesen:

MAG Europe GmbH | 16.06.2014

Retooling bei MAG - retrofittet, umgebaut und überholt

Im Rahmen des Retrofits von Maschinen und Anlagen bietet MAG Retoolings insbesondere für seine Marken Boehringer, Ex-Cell-O, Cross Hüller und Lamb, aber auch für Fremdmarken an. Der Vorteil: Die Maschinen sind hinterher nicht nur auf dem neuesten ...
MAG Europe GmbH | 23.04.2014

Eng verzahnt und mit Profil

Einhergehend mit der Umwandlung zu einer technologiebezogenen Organisationsstruktur hat MAG die Kaltwalztechnologie am Standort Eislingen zusammengezogen. Alle in das Kaltwalzen involvierten Mitarbeiter sind nun in einer eigenen Geschäftseinheit zus...
MAG Europe GmbH | 24.06.2013

MAG erhält Renault-Nissan Lieferantenpreis 2013

Dr. Sebastian Schöning, President MAG Automotive, unterstrich die Bedeutung der internationalen Ausrichtung von MAG: "Wir sind sehr stolz darauf, dass Renault-Nissan uns als technisch führenden Ausrüster auszeichnet. Der Preis bestätigt uns in un...