info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Elitegroup (ECS) |

ECS stellt ATI Multi-GPU CrossFire Ready Motherboards vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


AMD und Intel basierte ATI CrossFire Ready Mainboards für optimale Leistung und Grafikspaß


Wijchen, Niederlande, 12. September 2005 – Elitegroup Computer Systems (ECS) stellt zwei neue, besonders leistungsstarke Motherboards aus der Extreme-Serie vor. Besucher der Messe Computex 2005 in Taiwan konnten sich bereits vom Leistungsumfang der ATI CrossFire™ Motherboards PA1 Extreme und KA1 Extreme überzeugen.

Beide Boards sind darauf ausgerichtet, die hohen Ansprüche von Gamern zu erfüllen. PA1 Extreme und KA1 Extreme basieren auf den aktuellen ATI Radeon Xpress 200 CrossFire Chipsätzen für AMD und Intel. Aufgrund der ATI CrossFire Technologie liefern sie ein noch nie da gewesenes Grafikerlebnis. CrossFire ermöglicht das Multi-Rendering von zwei Grafikkarten für High-definition 3-D-Gaming.

Auf der Grundlage von ATIs CrossFire-Technologie hat ECS die beiden Mainboards mit einem weiteren Feature ausgerüstet: Scalable Dual Graphics Engine (D.G.E.), welche leistungsstarke 3D Grafikperformance liefert und die Darstellung auf bis zu vier Displays unterstützt. D.G.E. wie auch ATI CrossFire machen es möglich, zwei PCI Express Grafikkarten effektiv im Tandembetrieb zu betreiben, um die Grafikperformance zu steigern.


Das KA1 Extreme Motherboard unterstützt Sockel 939 Athlon 64 FX/Athlon 64 CPU und ein 2000 MT/s Bus-System. Basierend auf AMD 64-Technologie, bietet die AMD-Athlon 64 Prozessoren-Familie starke Multimedia-Performance und hohe adressierbare Speicherbereiche. Im Ergebnis bedeutet das nicht nur ausgezeichnete Bild- und Soundeffekte für außergewöhnlichen Gaming-Spaß, sondern auch enorme PC Speicherkapazität, Sicherheit und System-Performance. Die neueste Technologie sorgt dafür, dass das KA1 Extreme mehr Performance und Speicherkapazität bietet als zuvor.
Zusätzlich liefern Dual-Core- und 64-bit-Technologie gesteigerte Rechenleistung. Dies begünstigt schnellere Reaktionszeiten, vor allem bei der gleichzeitigen Nutzung mehrerer Applikationen. eSATA und Port Multiplier erlauben die kosteneffiziente Nutzung und erweiterte Skalierbarkeit von Speichersystemen. SATAII und NCQ verdoppeln die Transfergeschwindigkeit auf bis zu 3,0 Gb/s und ermöglichen das effiziente Vorhalten von Daten. Darüber hinaus enthält das neue Board den einzigartigen Instant Overclocking Controller (I.O.C.). Auf intelligente Weise erkennt er sofort die Systemauslastung und erhöht die Frequenz zugunsten hoher Performance.

Das zweite ATI CrossFire Ready Motherboard, das PA1 Extreme, für den Sockel LGA 775 Pentium 4, Pentium D CPUs und FSB 1066 MHz, verfügt über die gleichen Features wie das KA1 Extreme. Darüber hinaus unterstützt das PA1 Extreme die DDR2 667 Memory-Architektur und High-Performance RAID-Features.

Über ECS

Elitegroup Computer Systems (ECS) ist als führender Anbieter von Motherboards, Notebooks, Entertainment-PCs und anderen Multimedia-Produkten am Markt etabliert. Hauptsitz des 1987 gegründeten Unternehmens ist Taipeh/Taiwan. Darüber hinaus unterhält ECS Elitegroup Niederlassungen in Nordamerika, Europa und den Pazifik-Anrainerstaaten. ECS ist ISO 9001- und ISO 14001-zertifiziert. Die über 9.500 Mitarbeiter von ECS Elitegroup produzieren pro Monat mehr als 2,2 Millionen Motherboards. Ein weltweit anerkanntes Team für Forschung und Entwicklung, enge Partnerschaften mit renommierten Anbietern von IT-Komponenten und eine flexible Produktion tragen zur Bereitstellung innovativer und leistungsfähiger IT-Lösungen bei.

Weitere Informationen sind unter http://www.ecs.com.tw zu finden oder bei

ECS Elitegroup Computer Systems EU B.V.
Martin Grothe
Nieuweweg 271
6603 BN Wijchen
Niederlande
Tel. 02431/94 17-67
Fax 02431/94 17-68
grothe@elitegroup.de
martin.grothe@ecs.com.tw
www.ecs.com.tw

Interface Public Relations GmbH
Nina Christin Scheffer
Franz-Joseph-Straße 1
80801 München
Tel. 089/55 26 88-92
Fax 089/55 26 88-30
n.scheffer@interface-pr.de
www.interface-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rainer Krauß, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 460 Wörter, 3900 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Elitegroup (ECS) lesen:

Elitegroup (ECS) | 12.09.2006

ECS Elitegroup übernimmt Vorreiterrolle im Umweltschutz

Als Ergebnis seines langjährigen Engagements für Kunden und Umwelt, führte ECS Elitegroup bereits das „Grüne Produkt-Design Programm“ ein, das sowohl die EU-Umweltbeschränkungen für ein Verbot gesundheitsschädigender Materialien einhält, al...
Elitegroup (ECS) | 23.05.2006

Das neue KN3 SLI2 von ECS Elitegroup für Sockel AM2 mit NVIDIA SLI Chipsatz

Das KN3 SLI2 unterstützt folgende AM2 Prozessoren: AthlonTM FX, Athlon 64 X2 Dual-Core, Athlon 64, Sempron sowie die neuen AM2 Engergy-Efficient Mikroprozessoren – die neuen CPUs von AMD mit einem Stromverbrauch von 35 bzw. 65 Watt. Anders als b...
Elitegroup (ECS) | 23.05.2006

ECS Elitegroups neues KA3 MVP AM2 Motherboard mit ATI CrossFire Xpress 3200 Chipsatz

Das ECS KA3 MVP unterstützt AthlonTM FX, Athlon 64 X2 Dual-Core, Athlon 64, Sempron sowie die neuen AM2 Energy-Efficient Mikroprozessoren, AMDs neueste Reihe stromsparender Prozessoren mit einem Stromverbrauch von 35 bzw. 65 Watt. Für hohes Übert...