info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Mobiles Auftragsmanagement von mobileObjects und blue office®

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hamburg, 18.07.2012. MobileObjects und die blue office consulting ag bieten Handwerksbetrieben, Wartungs-, Reparatur- und Service-Unternehmen nun gemeinsam eine günstige Telematik-Gesamtlösung für ihre Mitarbeiter und Fahrzeuge „on the road“ an.

Die Positionsbestimmung von Fahrzeugen oder die Übermittlung von Aufträgen an die Mitarbeiter unterwegs ist ein Leichtes. Über das Internet kommunizieren der Disponent und die Zentrale mit beliebig vielen Mitarbeitern und Fahrzeugen.

Das mobile Auftragsmanagement zwischen Disponent und Außendienst erfolgt zeitgemäß via iPhone, iPad oder einem androidfähigen Smartphone oder Tablet. „Die Zeiten teurer Spezialgeräte für moderne Telematik-Lösungen sind vorbei.“ so der Geschäftsführer Klaus Korn der mobileObjects GmbH in der Schweiz.

Kundenaufträge werden in der blue office® Auftragsverwaltung erfasst und anschließend mit Hilfe des Dispo-Portals von mobileObjects gemanaged. Der Monteur oder der Servicetechniker, der sich in der Nähe des Kunden befindet, erhält den Auftrag mit allen relevanten Kundendaten auf sein Smartphone oder Tablet, wie zum Beispiel iPad, übermittelt.

Die Erfassung der Arbeitsstunden und des benötigten Materials erfolgt direkt auf dem Smartphone oder Tablet, ebenso die Bestätigungsunterschrift des Kunden. Die Daten werden nach Auftragserledigung online zur Zentrale übertragen und eine Rechnung kann so umgehend erstellt werden. Der Verwaltungsaufwand, sowohl für die Außendienstmitarbeiter als auch für den Disponenten, wird minimiert. Der Auftragsdurchsatz und die Transparenz in der Auftragsbearbeitung können deutlich erhöht werden. Dadurch werden letztendlich auch Fehler reduziert.

Der mO Service-Manager von mobileObjects verbindet sich nahtlos mit der Auftrags- und Fakturierungslösung von blue office® standard und professional.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49(0)4102.20 54-540), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 185 Wörter, 1633 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 18.01.2017

Glatte Straßen: Telematik-Einsatz im Winterdienst hilft, Chaos zu vermeiden

Leipzig, 18.01.2017. Starker Schneefall und glatte Straßen stellen Städte und Gemeinden jedes Jahr von neuem vor große Herausforderungen. Um ein Chaos auf den Straßen zu vermeiden, wenn der erste Berufsverkehr beginnt, müssen in der Regel all...
Telematik-Markt.de | 18.01.2017

Eleganz trifft auf Digitalisierung und sorgt für Begeisterung auf dem Presseball in Berlin

Neu-Anspach, 18.01.2017. Ein kleiner Roboter wurde zu einem großen Hingucker - Pepper's Auftritt auf dem Berliner Presseball 2017 zeigte Technologie zum Anfassen. Unter den über 1.600 geladenen Gästen auf dem Presseball in Berlin war Pepper, de...
Telematik-Markt.de | 17.01.2017

Kapsch TrafficCom erweitert Expertise, Portfolio und Zielmärkte durch Beteiligung an Fluidtime

Wien, 13.01.2017. Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) und Fluidtime Data Services GmbH (Fluidtime) schließen sich zusammen, um gemeinsam integrierte Mobilitätslösungen zu entwickeln. Dafür betei...