info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HEAVENSGATE Solution GmbH |

Neue Security Appliance - Rundumschutz für kleine Netze

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Pfaffenhofen/Ilm, 13.9.2005 – Die HEAVENSGATE Solution GmbH, Anbieter von Komplettlösungen für alle Netzwerk-bezogenen Einsatzfelder, präsentiert mit dem HEAVENSGATE S15 Internet Gateway eine umfassende Sicherheitslösung für kleine Netze. Die Linux-basierende Appliance integriert wichtige Sicherheitsfunktionen wie Virtual Private Network (VPN), Firewall, Intrusion Detection und Viren Scan. Das HEAVENSGATE S15 Internet Gateway ist derzeit in drei Versionen erhältlich, für drei, fünf und zehn User. Das Internet Gateway und die anderen HEAVENSGATE-Lösungen sind bei der Systems 2005 am Stand des Distributors eSeSIX in Halle B2, Stand 30 live im Democenter zu testen.
Die Appliance lässt sich ohne größere Anpassungen der Netzwerkkonfiguration an die Schnittstelle zum Internet Service Provider (ISP) anschließen. Die Administration über die Browser-gestützte Bedienoberfläche erfordert lediglich IT-Grundwissen.
Die VPN-Funktion des HEAVENSGATE S15 Internet Gateway verschlüsselt vertrauliche Daten an externe Empfänger nach dem IPSec-Standard. Vor der Übertragung werden im Internet ein „Tunnel“ aufgebaut und Zertifikate bzw. Schlüssel zwischen den Kommunikationspartnern festgelegt. Danach gelangt das Datenpaket über den Tunnel zum Empfänger.
Als dynamische Firewall erkennt die HEAVENSGATE-Lösung Angriffe auf das Netzwerk von außen und leitet automatisch Gegenmaßnahmen ein. Sie reichen von der Trennung der Verbindung zum Angreifer bis zum Herunterfahren der Appliance. Verbindungen aus dem eigenen Netz ins Internet lassen sich ebenfalls unterbinden, etwa wenn sie hohe Kosten nach sich ziehen (z.B. Dialer). Ebenfalls möglich ist die Freischaltung des Zugangs aus dem Internet zu bestimmten Rechnern im Unternehmen. Die Firewall ist in vier Vertrauensstufen einstellbar.
Die IDS-Funktion (Intrusion Detection System) sorgt für die Sicherheit innerhalb des Netzwerks. Sie untersucht etwa im LAN (Local Area Network) ein- und ausgehende Datenpakete auf Trojaner etc. Als IDS lässt sich die HEAVENSGATE Appliance sowohl an der LAN- als auch der DMZ-Schnittstelle anwenden (Demilitarisierte Zone: geschützter Bereich zwischen zwei Netzen, z.B. Mailserver zwischen LAN und Internet).
Eine wichtige Säule des HEAVENSGATE S15 Internet Gateway ist der integrierte Virenscanner. Die Lösung nutzt dafür die Technologie von F-Secure. Der SMTP-, FTP- und HTTP-Datenverkehr wird am Gateway umfassend gescannt. Zum Funktionsumfang gehören auch Zugriffskontrollen zur Einschränkung der Internetnutzung. Als gefährlich oder unerwünscht eingestufte Seiten lassen sich über Schlüsselwörter und vordefinierte Suchmuster im Adressnamen sperren.
„VPN, Firewall, IDS und Virenscan sind heute unverzichtbare Standards für jedes Netzwerk“, erklärt Markus Kremser, Geschäftsführer der HEAVENSGATE Solution GmbH. „Gerade kleine und kleinste Unternehmen aber verzichten häufig auf diese Basissicherheit, da sie vor allem einen hohen Verwaltungsaufwand befürchten. An diese Zielgruppe richtet sich das integrierte Sicherheitskonzept des HEAVENSGATE S15 Internet Gateway. Umfassender Netzwerkschutz ist damit nicht mehr ein Thema für kontinuierliche Anpassungen seitens der IT-Administration, sondern ein durchgängiger Prozess, der selbstständig im Hintergrund abläuft“.

Pressekontakt, Bildmaterial und Terminvereinbarungen für die Systems:
HEAVENSGATE Solution GmbH
Markus Kremser
Reisgang, Sperl-Ring 2,
D-85276 Pfaffenhofen
Tel: 08441/279-219,
Fax: 08441/279-201
E-Mail: info@heavensgate-solution.de

Kurzprofil HEAVENSGATE Solution GmbH
Die HEAVENSGATE Solution GmbH entwickelt Komplettlösungen für alle Netzwerk-bezogenen Einsatzfelder (z.B. Sicherheit, Performance, Verfügbarkeit). Unter dem Grundsatz „Connecting Technology“ integriert das Unternehmen innovative Software-Lösungen unterschiedlicher Hersteller auf die passende Hardwarebasis und ergänzt das Angebot um umfangreiche Service- und Support-Leistungen. Die HEAVENSGATE Network Appliances sind auf die Anforderungen aller Unternehmensgrößen individuell zugeschnitten. Sitz der Gesellschaft ist Pfaffenhofen/Ilm. Geschäftsführer ist Markus Kremser.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 491 Wörter, 4192 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HEAVENSGATE Solution GmbH lesen:

HEAVENSGATE Solution GmbH | 03.05.2006

HEAVENSGATE mit Appliance für E-Mail-Verschlüsselung: Vertrauliche elektronische Poststelle

Pfaffenhofen/Ilm, 03.05.2006 - Die HEAVENSGATE Solution GmbH, Anbieter von Komplettlösungen für Netzwerk-bezogene Einsatzfelder, zeigt an der Orbit-iEX erstmals in der Schweiz ihr neuestes Produkt "HEAVENSGATE E-Mail-Verschlüsselung". Dabei han...
HEAVENSGATE Solution GmbH | 22.02.2006

Neue Authentifizierungslösung - Zugriff ohne Zaungäste: CeBIT 2006: Halle 7, Stand B28 (bei eSeSIX)

Authentifizierungslösungen schützen Netzwerke, indem sie von einem Anwender einen Identitätsnachweis verlangen, bevor sie ihm Zugriff auf die Unternehmensdaten gewähren. Das geschieht zum Beispiel über Passwörter, persönliche ID-Nummern, Krypt...
HEAVENSGATE Solution GmbH | 22.02.2006

HEAVENSGATE Solution auf der CeBIT, Halle 7 - Stand B28: Appliances fürs Netzwerk

Schnellere Prozessoren, mehr Speicher und Festplattenplatz bietet die HEAVENSGATE-Hardware nach der Überarbeitung. Daraus ergeben sich teilweise neue Modellbezeichnungen in der S-Linie. Die Modelle der M- und L-Serie wurden mit einem Display ausgest...