info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Axicom |

Konsumenten geben 20 Prozent mehr pro Online-Transaktion mit dem iPad aus als über andere mobile Geräte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Adyen veröffentlicht die Ergebnisse einer 8-monatigen Zahlungsanalyse; Konsumenten nutzen das iPad häufiger für mobile Zahlungen

München, 23. Juli 2012 – Online-Zahlungsanbieter Adyen hat die Ergebnisse einer acht Monate umfassenden Analyse von Zahlungstransaktionen veröffentlicht. Diese Erhebung zeigt, dass das iPad derzeit weltweit als Plattform für mobile Zahlungen am häufigsten genutzt wird und dass iPad-Anwender durchschnittlich 20 Prozent mehr pro Einkauf ausgeben als die Nutzer anderer Mobilgeräte. Von allen Zahlungstransaktionen werden gegenwärtig 3,6 Prozent mit einem iPad getätigt, während iPhones einen Anteil von 3 Prozent und Android-Geräte von 1,5 Prozent haben. Die höchsten Wachstumsraten verbuchen dabei iPads und Android-Geräte.

Adyen analysierte die Anzahl der Transaktionen, die von einem Mobilgerät aus in einem Monat erfolgten, mit der Summe aller getätigten Zahlungen bei Adyen im gleichen Zeitraum. Neben dem Aufstieg des iPads zum führenden mobilen Zahlungsgerät ergab die Analyse, dass sich der Anteil mobiler Transaktionen in den vergangenen 8 Monaten von 3,6 Prozent Ende 2011 auf 8,4 Prozent im Juni 2012 mehr als verdoppelt hat.

Von allen Märkten – so die Adyen-Erhebung – erhielten die sogenannten „Daily Deal“-Websites mit 12,6 Prozent aller Transaktionen die meisten mobilen Zahlungen. Dicht dahinter folgte der Einzelhandelssektor mit einem Anteil von insgesamt 7,2 Prozent.

„Unsere Studie belegt, dass die unglaublich schnelle Zunahme an mobilen Zahlungen auf das Konto von vier bestimmten Geschäftskategorien geht: Daily Deals, Online Games, Ticket-Verkauf und örtliche Applikationen wie Grußkarten-Anbieter, mit deren Service man ein Foto aufnehmen und es umgehend in einen bezahlten Auftrag für eine physische Postkarte münzen kann, die an den Briefkasten eines Empfängers zugestellt wird“, erklärt Roelant Prins, Chief Commercial Officer von Adyen. „Bei Konsumenten herrscht offensichtlich eine große Bereitschaft, Mobilgeräte, insbesondere Tablets wie das iPad, zum Einkaufen zu nutzen und der Handel hat begonnen, sich darauf einzustellen.“

Weitere Informationen finden sich auf http://www.adyen.com oder auf Twitter bzw. LinkedIn.

Über Adyen
Adyen ist der führende Anbieter globaler Internetzahlungssysteme für mittlere bis große E-Commerce-Handelsunternehmen. Adyens richtungsweisende Internetzahlungslösung ermöglicht Einzelhändlern eine erhebliche Steigerung der Konvertierungsraten durch ein optimiertes Online-Zahlungsverfahren. Diese Komplettlösung lässt sich innerhalb weniger Tage implementieren und verbindet Unternehmen mit ihren Kunden in aller Welt durch ein stetig wachsendes Angebot an Zahlungsmethoden. Zu den Adyen-Kunden zählen namhafte Unternehmen wie booking.com, KLM, Groupon, PopCap Games, Spilgames, und Vodafone. Weitere Information erhalten Sie unter www.adyen.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sascha Smid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 2774 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Axicom lesen:

Axicom | 04.12.2012

Centrify: einfache Handhabung und sicherer Zugriff für Business Apps, SaaS, Mobile und Cloud Services

Centrify ist der Zeit Voraus und nimmt sich neuen Herausforderungen der IT mit Ankündigung von "Unified Identity Services" an Centrify Corporation, Anbieter von Unified Identity Services für Rechenzentren, Cloud und mobile Geräte, stellte heute...
Axicom | 27.11.2012

Hunkemöller richtet sich mit Adyens internationaler Payment-Plattform auf die Zukunft ein

Hunkemöller, einer der größten Dessous-Spezialisten in Europa und Marktführer in Benelux, integriert für seinen Multi-Channel-Vertrieb die Zahlungsplattform des internationalen Payment-Anbieters Adyen. Hunkemöller wird diese Plattform für ...
Axicom | 14.11.2012

Teams präsentieren sich vor über 300 Investoren

Am 27. November präsentieren sich die zehn teilnehmenden Teams des Startupbootcamp Berlin im Rahmen des "Investor Demo Day" im Umspannwerk Berlin-Kreuzberg. Jedes einzelne der Startups wird seine Geschäftsidee vor einem hochkarätigen Auditorium au...