info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ADLINK TECHNOLOGY EUROPEAN |

Hochleistungs-ATCA Blade-Rechner mit zwei Intel® Xeon® Prozessoren E5-2658 oder E5-2648L

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Basierend auf den jüngsten Dual 8-Core/16-Thread Intel® Xeon® Prozessoren bietet der ADLINK aTCA-6250 Rechner hohe Rechenleistung für High-End Carrier-Grade Applikationen


ADLINK Technology Inc., Anbieter zuverlässiger Telekommu-nikations-Rechnerlösungen, hat mit dem aTCA-6250 die Verfügbarkeit eines AdvancedTCA® Blade-Rechners bekannt gegeben, der neben einer bemerkenswerten Rechenleistung mit hoher Durchsatz-Konnektivität...

Mannheim, 25.07.2012 - ADLINK Technology Inc., Anbieter zuverlässiger Telekommu-nikations-Rechnerlösungen, hat mit dem aTCA-6250 die Verfügbarkeit eines AdvancedTCA® Blade-Rechners bekannt gegeben, der neben einer bemerkenswerten Rechenleistung mit hoher Durchsatz-Konnektivität und beschleunigtem Packet-Processing punktet. Der Rechner beinhaltet Dual 8-Core Xeon® Prozessoren E5-2658 bzw. E5-2648L (2,1 GHz/1,8 GHz) in Verbindung mit dem Intel® C604 Chipsatz. Zu den weiteren Features gehören acht Kanäle DDR3 Memory bis 128 GB und ein 400 W Spannungsversorgungs-Subsystem, um maximale Rechenleistung sicherzustellen. Die vielseitigen Schnittstellenmöglichkeiten umfassen zwei 10 GbE Fabric Interfaces, zwei GbE Base Interfaces, vier GbE Interfaces sowie je zwei USB- und COM-Ports an der Frontplatte und einen Onboard SATA DOM Sockel. Über das optionale Rear-Transition-Modul aTCA-R6270 lässt sich der Rechner um zwei 10 GbE-Ports und zwei hot-swappable SAS-Bays für zusätzlichen Netzwerkdurchsatz und erweiterte Speicherkapazitäten ergänzen.

Der Blade-Rechner aTCA-6250 wurde für Carrier-Grade Applikationen mit einem hohen Bedarf an Rechenleistung, Zuverlässigkeit und hohem Netzwerk- und Speicherdurchsatz ausgelegt. Zu den typischen Anwendungen gehören Media-Server in IPTV, IP Multimedia Subsysteme (IMS), Breitband-Netzwerke, Netzwerksicherheit, Netzwerküberwachung und -analyse sowie Wireless-Infrastrukturen. ADLINKs neuestes ATCA-Blade wurde NEBS-kompatibel entwickelt und bietet Herstellern von Telekommunikationseinrichtungen (TEMs) sowie Netzwerkausrüstern (NEPs) eine leistungsfähige Lösung mit hoher Bandbreite für Hochzuverlässigkeits-Applikationen mit problemlosen, zuverlässigen Skalierbarkeits- und Upgrade-Pfaden.

Im aTCA-6250 Rechner arbeiten zwei Intel® Xeon® Prozessoren E5-2658 bzw. E5-2648L Chips, die über zwei Intel® Quickpath Interconnect (QPI) Interfaces verbunden sind. Sie stellen eine Konnektivität hoher Bandbreite und niedriger Latenz von bis zu 8 GT/s zwischen beiden Prozessoren bereit. Mittels der Intel® Hyper-Threading- und Intel® Turbo Boost-Technologien steigern die Prozessoren der Intel® Xeon® E5-2658 bzw. E5-2648L Serie die Leistung von sowohl Multi-Threaded- als auch Single-Threaded-Applikationen und erhalten dabei die thermische/energetische Effizienz. Acht Sockel DDR3-1600 VLP RDIMM ermöglichen eine maximale Speicherkapazität von 128 GB. Das Design des Speichers des aTCA-6250 wurde für maximale Bandbreite optimiert und ist vorwärts kompatibel zum kommenden DDR3-1866 Speicher, der von künftigen Intel® CPUs unterstützt werden wird.

Der High-Speed Datentransfer über das PICMG 3.1 Fabric Interface wird durch den PCI Express 2.0 fähigen Intel® 82599EB 10 GbE Ethernet Controller realisiert. Das Base Interface beruht auf dem PCI Express 2.0 fähigen Intel® 82576EB Gigabit Ethernet Controller. Ausgestattet mit dem optionalen TCA-R6270 RTM unterstützt der aTCA-Rechner zusätzlich zwei 10 GbE SFP+ Ports auf Basis des Intel® 82599ES 10GbE Controllers.

"In Verbindung mit den Intel® Xeon® Prozessoren E5-2658 bzw. E5-2648L erzielt der aTCA-6250 höchste Rechenleistungen für High-End Telekommunikationsanwendungen, Netzwerk Security und Media-Server Anwendungen und verfügt dabei über die erforderliche Bandbreite/Kapazität, exzellente Durchsatz-Konnektivität und beschleunigtem Packet-Processing", sagte Eric Kao, Leiter von ADLINKs Produktsparte Embedded Computing. "Der ADLINK aTCA-6250 wird über ein 400 W Spannungsversorgungs-Subsystem versorgt, das eine kompromisslose Rechenleistung sicherstellt. ADLINKs hochentwickeltes Wärmemanagement sichert stabilen Langzeitbetrieb mit maximaler Leistung in kritischer Umgebung", ergänzte Eric Kao.

"ADLINKs aTCA-6250 bietet vielseitigen Speicher- und Konnektivitätssupport mit vier RJ-45 GbE-Ports, zwei USB 2.0-Ports, zwei seriellen Ports und einem analogen Grafikanschluss an der Frontplatte und einem Onboard SATA DOM Sockel. Am Zone 2 Stecker sind Ethernet Fabric Interface- und Base-Interface-Kanäle verfügbar. Das optionale aTCA-R6270 RTM bietet Dual Hot-swappable SAS Bays, drei USB-Ports, einen seriellen Port und zwei SFP+ 10 GbE-Ports. Mit seiner hohen Rechenleistung, der hohen Speicherkapazität und -bandbreite sowie der hohen Bandbreite der Netzwerk- und Speicherschnittstellen ist ADLINKs aTCA-6250 gezielt auf die Anforderungen von High-End Telekommunikations-Anwendungen zugeschnitten."

Der aTCA-6250 unterstützt das Intel® Data Plane Development Kit (Intel® DPDK), eine schlanke Laufzeitumgebung für Prozessoren mit Intel®-Architektur, die geringen Overhead bietet. Der Run-to-Completion Mode maximiert die Packet-Processing-Leistung. Das Development-Kit bietet eine große Auswahl optimierter und effizienter Bibliotheken, bekannt als Environment Abstraction Layer (EAL), die dafür verantwortlich sind, Low-Level-Ressourcen zu allozieren und zu initialisieren, sodass die spezifischen Eigenschaften der Umgebung vor den Applikationen und Bibliotheken versteckt werden und der Zugriff auf Low-Level-Ressourcen wie Speicherbereich, PCI-Geräte, Timer und Konsolen organisiert wird.

Der EAL bietet einen optimierten Poll-Mode-Treiber (PMD), Memory & Buffer-Management, sowie Timer-, Debug- und Packet-Handling APIs, die teilweise auch vom Betriebssystem bereitgestellt werden. Um das Zusammenspiel mit Application Layern zu erleichtern, bietet der EAL, zusammen mit der Standard GNU C Library (GLIBC), vollständige APIs für die Integration von Applikationen auf höherer Ebene.

Der aTCA-6250 bietet künftig über eine optionale Mezzanine-Karte (verfügbar in Q4-2012) Support für beschleunigtes Packet-Processing, das Intels künftige Kommunikationsplattform realisiert, wodurch eine Arbeitslastkonsolidierung über die Kontroll- und Datenebenen ermöglicht wird. Der Support für die Intel® QuickAssist Acceleration Technology wird optimierte Packet- und Netzwerkfähigkeiten bieten, indem Tasks in die Mezzanine-Karte verlagert werden und somit CPU-Ressourcen frei werden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.adlinktech.com/AdvancedTCA/.

ADLINK technisches White Paper: Consolidating Packet Forwarding Services on the ADLINK aTCA-6200 Blade with the Intel® DPDK

Intel und Xeon sind eingetragene Warenzeichen der Intel® Corporation in den Vereinigten Staaten und weiteren Ländern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 745 Wörter, 6460 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ADLINK TECHNOLOGY EUROPEAN lesen:

ADLINK TECHNOLOGY EUROPEAN | 07.02.2012

ADLINK bringt lüfterlosen Embedded-Computer auf Basis des Intel® Core(TM) i7 Quad Core Prozessors der zweiten Generation auf den Markt

Duesseldorf, 07.02.2012 - ADLINK Technology, führender Anbieter zuverlässiger I/O-Plattformen, hat die Verfügbarkeit der Matrix-Serie MXE-5300 bekannt gegeben. Die robusten, lüfterlosen Quad Core Rechner basieren auf dem Hochleistungs-Prozessor I...
ADLINK TECHNOLOGY EUROPEAN | 21.12.2011

Vorschau für ADLINK Technology für Embedded World, Nürnberg, Stand für die Printmedien , Stand 1.532

Duesseldorf, 21.12.2011 - ADLINK Technology, Inc., Hersteller industrieller Rechnerlösungen zeigt auf der Embedded in Nürnberg u. a. die folgenden neuen Produkte:a) Neuartige Smart Panel-SerieDieses All-in-One-Konzept für rechnergestützte Visuali...
ADLINK TECHNOLOGY EUROPEAN | 20.10.2011

Preview for Adlink Technology for productronica 2011 - Hall A1.339

Duesseldorf, 20.10.2011 - ADLINK Technology, provider of trusted testing and measurement products and platforms, is proud to be showcasing its current PXI Express product lineup with the new PXES-2590, the world's first all-hybrid 9-slot PXI Express ...