info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
saalto Agentur und Redaktion GmbH |

„ASE - Agile Software Engineering“ jetzt auch für C#

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


andrena entwickelt ASE-Konzept für Softwareentwicklung mit C#


Karlsruhe, 25. Juli 2012. Die andrena object ag hat ihr Konzept „Agile Software Engineering“ (ASE) für die Programmiersprache C# erweitert. Mit ASE werden Arbeitstechniken aus Scrum und Extreme Programming (XP) mit erprobten Best Practices kombiniert und Scrum so um modernes Software Engineering ergänzt. ASE verbindet methodische und prozessbezogene Inhalte, die für Entwickler in der Praxis wichtig sind und eine Qualitäts- sowie Produktivitätssteigerung des Teams unterstützen. Das neuartige Trainingskonzept ASE ist seit 2012 allgemein zugänglich und wird sukzessive um weitere Sprachen und Erfahrungswerte ausgebaut.

Alle Erfahrungen aus den bisherigen ASE-Kursen kamen beim ersten Pilotkurs für C# im Mai 2012 mit der SAP AG und der Lucht Probst Associates GmbH zum Einsatz. „Beim theoretischen Teil wurden die Best Practices von andrena im Bereich der UI Tests in C# eingearbeitet. Bei diesem Thema gibt es zu Java deutliche Unterschiede in der Art der verwendeten Technologie“, erläutert Stephan Dahm, Trainer des Pilotkurses. Die praktischen Übungen wurden in die .NET Programmiersprache C# übersetzt, ebenso wie die komplexere Codebasis, an der die Teilnehmer im 5-tägigen Kurs die in der Theorie vorgestellten Techniken ausprobieren. „Zum ersten Mal fand ein ASE-Kurs mit Teams aus verschiedenen Unternehmen statt. Das Feedback aus diesem ersten Training war sehr gut“, ergänzt Stephan Dahm von der andrena objects ag.

andrena hat zusammen mit der SAP AG das Ausbildungsprogramm ASE entwickelt und zur Reife gebracht. Entwickler lernen hierdurch die Werte, Prinzipien und konkreten Praktiken kennen, die sie in einem agilen Kontext anwenden können. An eine Woche Training schließen sich drei Wochen Coaching an. Mit der Kombination aus Training mit anschließendem Coaching wird gezeigt, dass das Programm nicht nur unter Laborbedingungen funktioniert, sondern auch nachhaltig in der Praxis. Weitere Informationen zu ASE gibt es unter www.andrena.de/leistungen/ase-agile-software-engineering.

Für Studierende, die am Stand der Technik im Software Engineering interessiert sind, hat andrena die ASE Student Edition entwickelt. Weitere Informationen zur ASE Student Edition unter http://www.andrena.de/studentpage/fuer-studierende.

Über ASE
Agile Software Engineering ist ein Trainings-, Coachings- und Beratungsprogramm für Teams und Product Owner. In ASE finden sich die besten Erkenntnisse und Erfahrungen des modernen Software Engineerings zusammengefasst zu einem ganzheitlichen Trainings-Konzept. Das Ausbildungsprogramm ist vielschichtig und lässt sich in vier Bereichen beschreiben: Den ersten Bereich bildet die Fähigkeit der Teams, regelmäßig auslieferbare, nutzbare Software zu liefern. Dies beinhaltet die Fähigkeit, Aufwände abzuschätzen, Iterationen verlässlich zu planen und ebenso verlässlich zu liefern. „Dazu gehören auch die Reduzierung von „Konsolidierungsphasen“ nach der eigentlichen Entwicklung, die Erhöhung der Qualität und die Entwicklung einer Team-Velocity als Planungsgrundlage“, erläutert Matthias Grund, Vorstand von andrena. Der zweite Bereich betrifft das Thema Qualität. Der zentrale Hebel sollte die Vermittlung der Praktikabilität von Test Driven Development sein. Der dritte Bereich wird durch die Produktivität markiert und der Vierte ist die Befähigung der Teams, zu planen, zu steuern und nach ihren Qualitätsmaßgaben zu entwickeln. Für die Vermittlung des notwendigen Know-how bietet andrena das 1+3-Trainingsprogramm an: Eine Woche Training mit anschließender dreiwöchiger Begleitung von drei Sprints im realen Projekt. Voraussetzung für die Einführung von ASE sind Scrum und gute Kenntnisse in objektorientierter Entwicklung mit Java oder C#.

Über die andrena objects ag
Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1995 gegründet und unterstützt mit über 60 Mitarbeitern an den Standorten Karlsruhe und Frankfurt am Main seine Kunden im Software Engineering. andrena gehört zu den führenden Beratungshäusern in agilem Software Engineering und ist spezialisiert auf die Entwicklung maßgeschneiderter Individualsoftware. Das Team aus Experten bietet Projektunterstützung, Lösungen sowie Beratung und Training. Neben dem Branchenschwerpunkt Finanzindustrie unterstützt andrena Unternehmen aller Branchen mit Software Engineering. Die Kunden der andrena objects ag schätzen dabei die Ergebnissicherheit in der gemeinsamen Projektarbeit. Weitere Informationen zum Unternehmen und den Projekten stehen unter www.andrena.de bereit.


Pressekontakt:
saalto Agentur und Redaktion GmbH | Büro Berlin
Alin Frädrich
Ohlauer Straße 43
10999 Berlin
Telefon: 030/61657167
E-Mail: alin@saalto.de
www.saalto.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alin Frädrich (Tel.: 030/61657167), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 519 Wörter, 4103 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: saalto Agentur und Redaktion GmbH

Agentur und Redaktion


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von saalto Agentur und Redaktion GmbH lesen:

saalto Agentur und Redaktion GmbH | 13.03.2013

Karlsruher Entwicklertag 2013 vom 05. bis 07. Juni

Der Fokus des Karlsruher Entwicklertages liegt 2013 auf den Themen Cloud, Mobile, Social Media und IT Security. Ganz bewusst haben sich die Organisatoren entschieden, die Softwareentwicklungs-Konferenz dieses Jahr zu einem besonderen Anziehungspunkt ...
saalto Agentur und Redaktion GmbH | 30.10.2012

Netzbest GmbH bietet IT- Check für mehr Transparenz

Unternehmen wünschen sich mehr Kostenkontrolle und Transparenz für ihre IT. Firmen, die nicht nur wissen, wie viel Geld sie in ihre IT investiert, sondern auch wohin die Mittel fließen und wer sie warum verbraucht, können ihre IT erheblich optim...
saalto Agentur und Redaktion GmbH | 12.10.2012

Zukunft fördern und erleben:

Beim informatikBOGY vom 22. bis 26. Oktober haben informatik- und technikbegeisterte Gymnasiasten und Gymnasiastinnen Gelegenheit, mehr über die Arbeit eines Softwareentwicklers bei generic.de zu erfahren. Gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für ...