info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
McAfee, Inc. |

Aufrüstung gegen aktuelle und zukünftige Internet-gefahren: Neue Produktserie von McAfee Consumer bietet umfassenden Schutz gegen Bedrohungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 14. September 2005 – Die aktuellen Diskussionen um die Sicherheit für den Endverbraucher durch zunehmende organisierte E-Crime-Aktivitäten zeigen, dass Phishing, Spyware und Spam mit unlauteren Absichten das Arsenal der Internetbedrohungen spürbar erweitert haben und immer großflächiger um sich greifen. Die elektronische Kommunikation via E-Mail und digitale Transaktionen wie zum Beispiel Online-Shopping und Online-Banking, aber auch der Schutz der digitalen Privatsphäre sowie der Integrität der persönlichen Daten auf dem eigenen Rechner stehen daher im Blickpunkt der neuen Consumer-Produktreihe von McAfee. Vor allem Spyware stellt angesichts der immer vielfältigeren Möglichkeiten, das Surfverhalten des Anwenders oder seine persönlichen Daten durch verschiedene Applikationen in betrügerischer Absicht auszuspionieren, eine ernstzunehmende Bedrohung dar. Konsequent offeriert McAfee zum ersten Mal auch für den deutschen Markt mit McAfee AntiSypware eine eigene Lösung gegen diese Gefahren.

Die McAfee Internet Security Suite 2006 bietet umfassenden Schutz und integriert die auch einzeln erhältlichen bekannten Bausteine McAfee VirusScan 2006, McAfee Personal Firewall Plus 2006 und McAfee SpamKiller 2006. Auch McAfee AntiSpyware 2006 ist Teil der McAfee Internet Security Suite. Die Produkte sind sowohl im Einzelhandel als auch per Download als Ein-Jahreslizenzen unter www.mcafee.de/ erhältlich.

Performance-Schutz
Von Würmern gesteuerte Massen-Mail-Aktiväten, Phishing und Spam sowie Adware beeinflussen häufig die Performance des Rechners. Alleine das Löschen eingehender E-Mails hält auf und birgt immer die Gefahr, dass aus dem bloßen Zeitverlust doch noch ein konkreter Schaden entsteht. Wer sich sicher, komfortabel und selbst bestimmt im
Netz bewegen will, braucht deswegen aktuelle und leistungsfähige Filter für den zunehmenden E-Mail-Verkehr.

Schutz der digitalen Identität
Neben der Sabotage-Attacken durch Viren und Würmer treten auch gezielt betrügerische Applikationen auf, die oft organisiert lanciert werden und konkrete finanzielle Schäden mit sich bringen. Spyware, Phishing-E-Mails oder der unbefugte Zugriff auf den Rechner von Außen leiten zum Beispiel sensible Finanz- und Passwortdaten in fremde Hände. Unerwünschte Mail-Kommunikation kann die Integrität der eigenen Daten gefährden und die Performance des Rechners spürbar senken. Keylogger spionieren Tastatureingaben bei der Eingabe von PIN- und TAN-Nummern im Online-Banking aus. Spyware installiert aber auch Dialer-Software, die den Anwender beim Surfen im Internet mit teuren Einwahldiensten verlinkt und für hohe Telefonrechnungen sorgt. Gegen diese Aktivitäten schützen die Lösungen McAfee AntiSpyware und McAfee SpamKiller.

„Up-to-Date“-Update für den Virenschutz
McAfee VirusScan 2006 aktualisiert ab sofort täglich die AntiViren-Signaturen und eröffnet damit Endanwendern eine Aktualität, die bisher professionellen Anwendern zu Gute kam. Auch McAfee AntiSpyware 2006 wird täglich mit Gegenmitteln zu neuen, bisher unbekannten Bedrohungen durch Spyware aktualisiert. Beide Lösungen werden von McAfee AVERT™ (Anti-Virus and Vulnerability Emergency Response Team), einer der weltweit führenden Forschungseinrichtungen für Virenabwehr und die Erforschung von Sicherheitslücken, unterstützt.

Sicher und mit Komfort im Netz
Die überarbeitete Oberfläche des McAfee SecurityCenter ermöglicht eine noch bessere Integration aller neuen McAfee-Produkte in Windows XP SP2. Der kostenlose Service bietet einen vereinfachten Zugriff und eine effektive Verwaltung. So können leicht Produkt-Updates installiert und das Alarm-Management individuell gestaltet werden. Das McAfee Security Center integriert sich nahtlos in Microsoft Windows XP SP2 und erkennt die XP SP2 Windows Firewall als aktive Firewall. Auch Windows Updates können nun direkt verwaltet werden.

Folgende Lösungen sind verfügbar:

McAfee Internet Security Suite 2006
Die Vorzüge des Internet nutzen, ohne sich um Online-Gefahren sorgen zu müssen – McAfee Internet Security erkennt und entfernt Viren, sichert vor Hackern, schützt Informationen und Dateien und blockiert unerwünschte E-Mails sowie Werbeeinblendungen (Pop-ups). Somit erhält der Anwender die vollständige Kontrolle über seinen PC. McAfee Internet Security enthält die aktuellen Versionen von McAfee VirusScan Home, Personal Firewall Plus, SpamKiller und AntiSpyware und bietet zahlreiche zusätzliche Vorteile, wie z.B. McAfee Privacy Service.

McAfee VirusScan 2006
McAfee VirusScan stellt sicher, dass der PC gegen Viren, Würmer, Trojaner sowie andere unerwünschte und bösartige Programme, z.B. Spyware, Adware und Internet-Dialer, geschützt ist. Die Lösung erkennt Gefahren, die per E-Mail, Internet-Download oder File-Sharing auf den PC übertragen werden und stoppt diese, bevor sie Schaden am PC oder an persönlichen Daten anrichten können. McAfee VirusScan sucht auch nach Viren, die mit Instant-Messages oder per E-Mail-Anhang versendet werden und schützt damit auch Online-Chats. Geschützt werden außerdem die unterschiedlichen Eintritts- und Ausgangspunkte von Viren wie zum Beispiel über USB-Schnittstelle angeschlossene Laufwerke. Die täglichen Signatur-Updates bieten Sicherheit auf dem neuesten Stand. Der WormStopper überwacht verdächtige Massenmail-Aktivitäten und verhindert die Verbreitung von Viren.

McAfee AntiSpyware 2006
Die Lösung entdeckt, sperrt und entfernt potenziell unerwünschte Programme wie zum Beispiel Spyware, Trojaner, Dialer, Tracking Cookies und Adware. McAfee AntiSpyware beobachtet ständig die Aktivitäten auf dem PC und warnt, wenn Änderungen bei der Einstellung des Internet Browsers auf versteckte Aktivitäten hindeuten. Spyware kann zum Beispiel Start-Homepages neu einstellen oder Sicherheitsstufen sowie Suchfunktionen neu definieren, so daß sie sich nicht wieder rückgängig machen lassen. Veränderungen an Systemdateien, wie Systemdefinitionen oder Startprogrammen, werden gemeldet. Tägliche Signatur-Updates schützen den Anwender vor den stetig wachsenden und immer neuen Bedrohungen. So schützt AntiSpyware die persönliche Identität und Privatsphäre des Anwenders und sichert zugleich die Performance jedes Systems.

McAfee Personal Firewall Plus 2006
Die komfortabel zu installierende und zu bedienende McAfee Personal Firewall Plus erkennt und blockiert sämtliche potenziell gefährlichen Aktivitäten, die Merkmale eines Hacking-Versuchs aufweisen und schützt vor dem Zugriff auf sensible persönliche Daten und vor Identitätsdiebstahl. Mit voreingestellten Sicherheitsstufen kann der Anwender seine Firewall-Einstellungen innerhalb kürzester Zeit konfigurieren. Die zur Wahl stehenden Stufen reichen von „offen“ bis „schliessen“, und jeder Anwender kann nun selber den Grad seiner Sicherheit oder Freiheit beim Surfen im Netz bestimmen. Der besondere Spiele-Sondermodus erkennt automatisch, wenn sich der Anwender im Spielemodus (Full Screen) befindet und unterdrückt Firewall-Popup-Nachrichten. So wird optimaler Online-Schutz mit Spielkomfort verknüpft. Personal Firewall Plus ist in HackerWatch.org integriert. Diese Website bietet zusätzliche Informationen über Hacking, einen Link zu einer Anti-Hacker-Datenbank und stellt Selbsttest-Tools zur Verfügung.

McAfee SpamKiller 2006
McAfee SpamKiller filtert automatisch im Hintergrund sämtliche Spam-Mails heraus, ohne dass der Anwender seine E-Mail-Gewohnheiten ändern muss. Diese schnelle Lösung sortiert und verarbeitet E-Mails und stellt sicher, dass Anwender nur erwünschte Mails erhalten. Die aktuelle Version erkennt und blockiert selbst neueste Spam-Techniken, wie z.B. E-Mails mit verstecktem Text und absichtlich falsch geschriebenen Wörtern. Darüber hinaus wurde die Whitelist-Funktion verbessert, durch die Sie alle blockierten Nachrichten aus einem Ordner „retten“ oder neue E-Mail-Adressen von Freunden als zulässig markieren können.

Diese Presseinformation sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie auch online unter www.harvard.de.

Über McAfee
McAfee, Inc., mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, ist marktführender Anbieter für Lösungen zur Intrusion Prevention und Risiko Management. McAfee bietet innovative und praxiserprobte Lösungen und Dienstleistungen zur Sicherung von Systemen und Netzwerken. Kunden von McAfee profitieren von der herausragenden Kompetenz von McAfee bei der präventiven Abwehr von Angriffen, bei der Abwehr von Störungen, sowie bei der ständigen Überwachung und Verbesserung der Netzwerksicherheit. Zu den Kunden von McAfee gehören Unternehmen, private Anwender, öffentliche Behörden und Service Provider. Weitere Informationen erhalten Sie über www.mcafee.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

McAfee GmbH
Isabell Unseld
Ohmstraße 1
85716 Unterschleißheim
Tel: 089 / 3707 0
Fax: 089 / 3707 1199
E-Mail: isabell_unseld@mcafee.com

Harvard PR:
Jürgen Rast
Tom Henkel
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: 089/53 29 57 - 0
Fax: 089/53 29 57 - 888
E-Mail:
jrast@harvard.de
tom.henkel@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Schad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 992 Wörter, 8185 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von McAfee, Inc. lesen:

McAfee, Inc. | 25.09.2006

Sicherheits-Labyrinth: Unübersichtliche IT-Sicherheitslage bedrückt europäische Unternehmen

Die Studie wurde von Ipsos MORI Research im Auftrag von McAfee durchgeführt, um Licht in die zunehmend komplexen Sicherheits-arrangements vieler europäischer Unternehmen zu bringen. Insgesamt 600 Unternehmen in sechs europäischen Ländern (Deutsch...
McAfee, Inc. | 15.05.2006

Richtungsweisende Studie von McAfee belegt: Verwendung von Suchmaschinen birgt Risiken für Internet-Benutzer

Die wichtigsten Erkenntnisse der Studie auf einen Blick: •Alle gängigen Suchmaschinen listeten risikobehaftete Sites in ihren Ergebnissen bei der Suche nach häufig verwendeten Stichwörtern auf. •Wurde nach ganz bestimmten populären Stichwör...
McAfee, Inc. | 04.05.2006

McAfee präsentiert neues Service-Portal für Unternehmenskunden

Das McAfee ServicePortal bietet verschiedene Möglichkeiten zur Beantwortung von Supportfragen der Unternehmenskunden. Die erste heißt „Self Healing“ und nutzt den McAfee Virtual Technician (MVT) zur Lösung von allgemeinen Problemen. MVT ist ein ...