info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DNV |

Lebensmittelsicherheit trägt Früchte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


ANUGA 2005: Podiumsdiskussion mit Zertifizierer Det Norske Veritas (DNV)

Essen – Als einzige vertretene Zertifizierungsgesellschaft präsentiert sich Det Norske Veritas (DNV) auf der diesjährigen ANUGA (Passage Halle 13-14, Stand 20). In Zeiten von BSE, Vogelgrippe und Dioxinbelastungen in Lebensmitteln werden die Rufe nach Qualitätskontrollen und Überwachung der Lebensmittelproduktion immer lauter. Handel und Verbraucher fordern verlässliche Qualitätssiegel und Zertifikate. Dies zwingt die Lebensmittelbranche dazu, ihre Prozesse auf Sicherheit zu überprüfen und nachhaltige Schritte in Richtung Qualitätssicherung einzuleiten. Dabei liegen die Vorteile einer Zertifizierung auf der Hand: Stabile und einfache Prozesse erhöhen die Schnelligkeit, Transparenz und Zuverlässigkeit, und dies ist gerade in Zeiten stetiger Internationalisierung ein unschlagbarer Wettbewerbsvorteil. Entscheidend dabei sind die richtige Strategie und der passende Standard.

DNV lädt alle interessierten Unternehmen ein, in einer offenen und teilnehmerorientierten Podiumsdiskussion mit namhaften Vertretern aus Industrie, Handel und Zertifizierung diese Themen zu erörtern. Im Zentrum soll dabei Beantwortung der Teilnehmerfragen stehen, z.B.:

- Wer muss sich zertifizieren lassen und nach welchen Normen?
- Wo liegt der konkrete Nutzen einer Zertifizierung? Was bringt die Zertifizierung in Euro und Cent für das eigene Geschäft?
- Wie kann eine Zertifizierung mehr sein als nur ein Zettel an der Wand?
- Wie helfen Zertifizierungen, Prozesse zu optimieren und so die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern?

Termin und Ort:
ANUGA 2005
Mittwoch, 12.10.2005
10.00 Uhr
Kölner Congress-Centrum Ost (2. Etage)
Konferenzräume 4 und 5

Auf dem Podium stehen die Lebensmittelexperten Dr. Georg Berns (Dr. Berns Laboratorium GmbH & Co. KG), Kamila Wiehenkamp (Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG), Georg Rauschmayr (Domspitzmilch eG.) und Dr. Andrea Niemann-Haberhausen (DNV) dem Publikum Rede und Antwort zu allen Fragen rund um das Thema Lebensmittelsicherheit. Eingeladen sind Entscheider und Qualitätsbeauftragte aus allen Branchen der Lebens- und Futtermittelindustrie sowie aus der Verpackungsindustrie. Wegen der begrenzten Anzahl an Teilnehmerplätzen ist eine frühzeitige Anmeldung ratsam.

Anmelden können sich Interessierte direkt bei DNV unter +49-201/7296-357 oder per E-Mail an kundenservice@dnv.com.

Über DNV:
DNV (Det Norske Veritas) ist eine unabhängige Stiftung, die 1864 in Norwegen mit dem Ziel gegründet wurde, Leben, Eigentum und Umwelt zu schützen. Heute gehört das Unternehmen mit über 6.400 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern zu den „Global Playern“ und zertifiziert nach allen gängigen Standards. DNV hält als eine der wenigen Zertifizierungsgesellschaften die Akkreditierung für die Standards der gesamten Nahrungs- und Verpackungsmittelindustrie. Hoch qualifizierte Fachleute – Ingenieure, Natur- und Wirtschaftswissenschaftler - zertifizieren Unternehmen nach nationalen und internationalen Standards wie dem International Food Standard (IFS), dem British Retail Consortium (BRC), Dutch Hazard Analysis Critical Control Point (HACCP), GMP+, ISO 22000 und Q+S. Die Kunden sind dabei in den unterschiedlichsten Marktsegmenten angesiedelt. Namhafte Kunden aus der Lebensmittelindustrie sind u.a. Masterfoods, Kraft, Barillia, Coca Cola, McDonald’s, UniLever, Danone und Budweiser. Mit ca. 50.000 weltweit ausgestellten Zertifikaten, davon über 2000 Unternehmen aus dem Lebensmittelbereich, und über 130 Jahren Erfahrung steht der Name DNV für die Schlüsselfaktoren Sicherheit, Qualität und Umweltschutz in Unternehmen. www.dnv.de/zertifizierung.

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Isabel Radwan; Marita Schultz
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: +49-89/211871-34/-36
Fax: +49-89/211871-50
E-Mail: ir@schwartzpr.de; ms@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

DNV Zertifizierung und Umweltgutachter GmbH
Dirk Vallbracht
Schnieringshof 14
D-45329 Essen
Tel.: +49-0201/7296-303
Fax.: +49-0201/7296-223
E-Mail: Dirk.Vallbracht@dnv.com
Web: www.dnv.de/zertifizierung

Web: http://www.dnv.de/zertifizierung


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Jäntsch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 4087 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DNV lesen:

DNV | 29.01.2007

Lebensmittelsicherheit wird groß geschrieben

Essen, 29. Januar 2007 – Lebensmittelsicherheit war 2006 eines der heißesten Themen des Jahres, Gammelfleisch und genmanipulierter Reis sind nur zwei Beispiele. Wie es nun genau um die Lebensmittelsicherheit und mögliche Kontrollmechanismen bestel...
DNV | 28.09.2005

Wer schützt unsere Lebensmittel?

Essen / Köln – Vogelgrippe, BSE oder Dioxin-Skandal sind nur die Spitze des Eisbergs: Die Risiken der Globalisierung sind in kaum einer Branche so virulent wie in der Food-Industrie. Auf der anderen Seite haben Lebensmittelskandale katastrophale Au...
DNV | 21.07.2005

Saint-Gobain Glass blickt glasklar in eine bruchsichere Zukunft

Aachen/Essen, 21.07.2005 - Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH, europaweit einer der größten Hersteller von Flachglas und Tochter der französischen Compagnie de Saint-Gobain, hat sein Managementsystem auf Herz und Nieren prüfen lassen. Zu diesem ...