info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ORTEC LOGIPLAN GmbH |

ORTEC-Lösung gewinnt Innovationspreis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit Stolz kann ORTEC verkünden, dass sein Partner RediRack, einer der führenden britischen Anbieter von Palettenregalen, den UKWA-Preis für 'Technologie und Innovation' bei der Lunch-Zeremonie der UKWA (The United Kingdom Warehousing Association - Britischer...

Wildeshausen, 27.07.2012 - Mit Stolz kann ORTEC verkünden, dass sein Partner RediRack, einer der führenden britischen Anbieter von Palettenregalen, den UKWA-Preis für 'Technologie und Innovation' bei der Lunch-Zeremonie der UKWA (The United Kingdom Warehousing Association - Britischer Verband für Lagerhaltung) in London gewonnen hat. RediRack erhielt den Preis für die Entwicklung einer revolutionären automatisierten Palettenlagerungs, -entnahme und Ablaufsteuerungslösung. ORTECs Software, die Teil der Lösung ist, unterstützt die Lagersteuerung und Kommissionierung, wie die Optimierung. Dazu gehören die Aufnahme von (gefrorenen) Produkten, Lagerung von Paletten, Einsparung von Lagerfläche durch komprimierte Lagerbelegung bei gleichzeitiger Minimierung der Kommissionierwege und Zusammenstellung von Produkten auf dem Anhänger.

Die Lösung wurde von Nico van Rijn erfunden und gemeinsam mit RediTechniX, einer Sparte der RediGroup und SPIE Building-Systems, entwickelt. RediTechniX integrierte vertikale/horizontale Transporte, Förderanlagen und Shuttles innerhalb des RediRack-Systems und kombinierte die Lösung mit ORTECs Softwarelösung. Die ORTEC Software ist direkt mit den Lagerverwaltungssystemen verbunden, so dass eine vollständige Kontrolle von einem einzigen Arbeitsplatz aus möglich ist. Der Palettendurchlauf wird gesteigert indem die entnommenen Paletten in der geforderten Reihenfolge geliefert werden können. All dies verringert den Bedarf an Fördergeräten und die entsprechenden Betriebskosten.

RediGroups Geschäftsführer Andrew Forsythe ist begeistert darüber, dass das Unternehmen diese Auszeichnung für ein Produkt erlangt hat, von dem er glaubt, dass es die Branche revolutionieren wird: "Dieses System ist einfach hervorragend. Durch die Auszeichnung wird die Arbeit anerkannt, die das Team hier erbracht hat, um daraus eine bemerkenswerte Lösung für die Bedürfnisse unserer Kunden zu machen," erklärte er. "Das System wurde mit großem Erfolg bei Frederick's Dairies installiert, wo es bei -28ºC in ihrem 4.500m² großen Kühlhaus läuft. Durch den Einsatz der RediTechniX/ORTEC-Lösung erzielten wir einen Kostenvorteil für den Kunden. Verglichen mit dem Bau eines Lagers mit konventionellen Regalsystemen, konnte der Kunde eine Ersparnis von etwa 30% bei den gesamten Baukosten erzielen. Außerdem verzeichnet der Kunde bedeutende Einsparungen bei den laufenden Betriebskosten, was einen weiteren wertvollen Vorteil darstellt."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2509 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ORTEC LOGIPLAN GmbH lesen:

ORTEC LOGIPLAN GmbH | 15.08.2012

Planen Sie noch oder optimieren Sie schon?

Wildeshausen, 15.08.2012 - "Am optimalsten" gibt es nicht? Gibt es doch! Das wird der Logistiksoftware-Hersteller ORTEC aus Wildeshausen bei Bremen auf dem Jahreskongress der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) 2012 beweisen. Das Unternehmen ...
ORTEC LOGIPLAN GmbH | 27.07.2012

ORTEC setzt Standards bei Logistiktrends dank kontinuierlicher Produktinnovationen: Bei ORTEC Transport & Distribution profitieren Nutzer von zahlreichen neuen Funktionen

Wildeshausen, 27.07.2012 - ORTECs Strategie, mit den neuesten Branchentrends und -anforderungen Schritt zu halten, wird durch die jüngste Weiterentwicklung für die ORTEC Tourenplanungssoftware Transport & Distribution (ORTEC TD) erneut umgesetzt. O...
ORTEC LOGIPLAN GmbH | 23.01.2012

ORTEC sorgt für optimierte Gips-Transporte

Wildeshausen, 23.01.2012 - Viele Projekte scheitern bereits vor Beginn des eigentlichen Projektstarts. Schlechte Vorbereitung und -planung sowie mangelnde Kommunikation und Ressourcenverfüg-barkeit sind einige Gründe dafür. Bei der Implementierung...