info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

Stresstest der schriftlichen Kundenkommunikation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Online-Tool der legodo analysiert das unternehmensindividuelle Stärke-/Schwächeprofil zur persönlichen Kundenansprache


Einer kürzlich durchgeführten Untersuchung der legodo ag zufolge erachtet der überwiegende Teil der Marketing- und Vertriebsverantwortlichen die schriftliche Kommunikation mit Kunden als zu unpersönlich. Lediglich ein Viertel von ihnen urteilt, dass sie den heutigen Ansprüchen der Adressaten entspricht. legodo hat deshalb einen Stresstest für Unternehmen als Online-Tool entwickelt, über den sie die Qualität der schriftlichen Kundenkommunikation sowie ihr Optimierungsengagement systematisch analysieren können. Als Ergebnis erhalten sie anschaulich ihr Stärke-/Schwächeprofil dargestellt, aus dem sie ihren möglichen Handlungsbedarf ableiten können. Gleichzeitig werden die Durchschnittsergebnisse aller anderen Teilnehmer dargestellt, so dass ein Vergleich erlangt wird, ob andere Unternehmen in der schriftlichen Kundenkommunikation eine bessere oder schlechtere Figur abgeben.

Inhaltlich umfasst der Stresstest zunächst in einer Statusanalyse, wie gut sich das Unternehmen in insgesamt 12 Leistungsaspekten darstellt. Dazu gehört beispielsweise, wie stark sich die Kundenkommunikation an den individuellen Bedürfnissen der Adressaten orientiert und ob aus technischen Gründen überhaupt darauf Rücksicht genommen werden kann oder wie kundenindividuell die Kommunikationskanäle genutzt werden können. Andere Fragen betreffen die Möglichkeit der Einbindung von individuellen Reaktionen in schriftliche Ansprache, die Reaktionszeit bei Kundenanfragen oder wie umfassend die meist in verschiedenen Unternehmenssystemen befindlichen Kundeninformationen für die Kommunikation genutzt werden können.

Ein zweiter Teil des Stresstests der legodo beschäftigt sich damit, was das betreffende Unternehmen an Verbesserungsmaßnahmen im Hinblick auf eine persönlichere Kundenkommunikation plant. Hierbei werden acht Bereiche thematisiert, in denen die Teilnehmer jeweils ihr aktuelles Optimierungsengagement bewerten sollen. Sie betreffen beispielsweise die strategische Positionierung ebenso wie die Entwicklung neuer Vorgehensmodelle unter Einbezug aller Kanäle oder auch die Einführung neuer technischer Lösungen zur gezielten Individualisierung der Kundenkommunikation.

Bei allen Fragen zur Statusanalyse und den Optimierungsalternativen geben die Teilnehmer eine Punktebewertung ab. Aus beiden Bereichen ermittelt sich schließlich das Gesamtergebnis. Es wird unmittelbar nach Abschluss des Tests online angezeigt und auch per Mail zugeschickt, damit es intern in die weitere Diskussion einfließen kann. www.legodo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wilfried Heinrich (Tel.: +49 (0) 22 33 – 61 17-72), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 300 Wörter, 2556 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...