info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AIF - Akademie für innovative Friseure |

Jahrestagung der Friseure am 5. November 2012

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die AIF – Akademie für innovative Friseure lädt ein


Das Motto der Jahrestagung der Friseure lautet "Vom klassischen Friseur zum Unternehmer". Erfolgreiche Friseure bilden sich weiter, Sie wagen den Blick über den Tellerrand und wollen von anderen Meinungen, Ideen und Vorgehen lernen und profitieren. Bei der Jahrestagung der Friseure ist genau dies möglich. Treffen Sie Friseure aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, knüpfen Sie wertvolle Kontakte und hören Sie insgesamt 10 topaktuelle Vorträge.

Am 5. November 2012 lädt die AIF - Akademie für inoovative Friseure zu der Jahrestagung der Friseure nach Böblingen /Sindelfingen ein.

Das Programm der Jahrestagung der Friseure im Überblick:

Heiner Wettlaufer, Pivot Point – „Mitarbeiter finden und gewinnen“. Inhaltliche Schwerpunkte: die Personalentwicklung als Grundlage für langanhaltenden Erfolg, individuelle Ausbildungskonzepte für optimalen Kundennutzen, vom Qualitätsverfall zur Qualitätssteigerung, vom Preisverfall zur Preissteigerung, mehr soziale Anerkennung für Menschen in der Friseurbranche, die Alternative zur herkömmlichen Friseurlehre, mehr Lust auf Lernen für das Berufsleben, hochwertige Bildungsgänge mit dem gewissen „ETWAS“.

Joe Ritter, Business Conculting Ritter – „Bekommst Du, was Du verdienst?“ Inhaltliche Schwerpunkte: Ist Unternehmerlohn ein Fremdwort für Sie? Arbeiten Sie mehr als Ihre Mitarbeiter und es bleibt trotzdem nichts übrig? Unternehmenssteuern zahlen, obwohl für den Chef nichts übrig ist – finden Ihre Berater das richtig? Welche Unternehmensform ist die richtige für Ihr Geschäft? Wie hoch darf – soll – muss mein Unternehmerlohn sein? Professionelles Kostenmanagement, Umsatz- und Gewinnsteigerung sind das Thema für den erfahrenen Spezialisten auf diesem Gebiet. Unternehmerisches Wissen, aktuelle Kennzahlen und konkrete umsetzbare Tipps für Ihre tägliche Salon- Praxis. Nach diesen 60 Minuten werden Sie wissen, wie Sie bekommen, was Sie verdienen!

Peter Gress, Akademie für innovative Friseure – „Erfolgreich als Effectuator“. Inhaltliche Schwerpunkte: Was ist Effectuation? Effectuators fragen sich vor jedem Engagement: Wer bin ich? Was kann ich? Wen kenne ich? Mit diesen drei Fragen bestimmen sie, ob sie sich auf Kooperationen einlassen, wenn ihnen der leistbare Verlust adäquat erscheint. Wenn noch kein Markt vorhanden ist und kein Kuchen verteilt werden kann, müssen Entschlüsse unter Unsicherheit getroffen werden. Hier setzt Effectuation an.

Ralf Nemeczek, Keynote-Speaker, Bestseller-Autor, Seminarleiter – „Abenteuer Business“. Inhaltliche Schwerpunkte: Veränderungen motiviert umsetzen, raus aus dem Jammertal, rein ins Vergnügen, Wertschöpfung durch Wertschätzung, Selbstmotivation in turbulenten Zeiten
Kunden und Kollegen begeistern.

Nach der Mittagspause ist für die Teilnehmer der Tagung ein "Pecha Kucha" eingeplant, d.h. 6 zusätzliche Referenten berichten in jeweils 6 Minuten über aktuelle Themen aus der Friseurbranche. Lassen Sie sich überraschen! Lernen Sie von Deutschlands besten Friseuren nicht das Haare schneiden, Färben und Föhnen sonder knallhartes Management-Wissen.

Melden Sie sich noch heute online unter www.aminado.com/FPBDFRM an. Hier finden Sie auch alle weiteren Programmdetails.

Die AIF – Akademie für innovative Friseure wird von Peter Gress und Josef Buschbacher geleitet und bietet Schulungen, Workshops und Coachings für Friseure an. Hervorragende Fachreferenten, Trainer und Berater sind für die AIF im DACH gebiet im Einsatz und führen sowohl offene Seminare und Inhouse Trainings durch.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Josef Buschbacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3119 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: AIF - Akademie für innovative Friseure


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema