info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
COC AG |

Wüstenrot Gruppe nutzt Service Management System aus der Cloud

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Finanzdienstleister aus Österreich durch positive Praxiserfahrungen mit „HelpMatics Online“ von der COC AG überzeugt


Die Wüstenrot Gruppe blickt zufrieden auf ein Jahr Cloud-Erfahrung mit dem Service Management System „HelpMatics Online“ zurück. Die Lösung der COC AG wurde eingeführt, um eine optimale Organisation und Dokumentation der Service-Vorgänge im Bereich der Haustechnik zu gewährleisten.

Die Haustechnik der Wüstenrot Gruppe betreut als Service-Stelle alle Niederlassungen in Österreich mit etwa 130 Geschäftsstellen und rund 2.000 festangestellten sowie über 3.000 freiberuflichen Mitarbeitern. Vor Einführung eines professionellen Service Desk-Systems erfolgten Problemmeldungen per E-Mail, Telefon oder sogar auf Zuruf. Um objektive und auch später noch nachvollziehbare Daten zu Art und Umfang der geleisteten Services zu haben, beschloss Karl Hilgart, Prokurist und Bereichsleiter Interne Dienste Gruppe, deshalb ein System einzuführen, das die Organisation, Überwachung und gleichzeitig die lückenlose Dokumentation der intern geleisteten Services im Bereich der Haustechnik ermöglicht.

„Was die Technik angeht, ob Cloud oder On-Premise, hatten wir keine Präferenz“, erläutert Hilgart die Ausgangssituation der Entscheidung. Von ausschlaggebender Bedeutung waren für ihn die Features und Unterstützung durch den Hersteller. Inzwischen weiß er, dass mit der ausgewählten ITSM-Suite der COC AG die richtige Entscheidung getroffen wurde. „HelpMatics Online erlaubt eine sichere, vollständige Bearbeitung und Verfolgung der anfallenden Störungen im Bereich der Haustechnik. Die Vorgänge werden nun sauber, objektiv und nachvollziehbar dokumentiert. Nichts geht mehr verloren. Darüber hinaus ist das System offen für weitere Anpassungen, wenn wir sie brauchen.“

Pro Jahr werden bei dem Finanzdienstleister über „HelpMatics Online“ etwa 1.500 Tickets im Bereich der Haustechnik abgewickelt. Als besonders nützlich hat sich die integrierte Knowledge Base herauskristallisiert, in der bereits durchgeführte Lösungswege für ein Problem hinterlegt sind. „So lässt sich bei einem wiederholten Auftreten einer bestimmten Störung viel schneller Abhilfe schaffen“, beschreibt Maria Enzensberger, Abteilungsleiterin und Verantwortliche für den Betrieb von „HelpMatics Online“, den Vorteil dieser Funktion des Systems.

Nach Ansicht von Herrn Hilgart sind die Potenziale des Systems bisher aber noch nicht vollständig ausgeschöpft worden. So würde es etwa Funktionen zur Erfassung von Master-Tickets bieten und konkrete statistische Auswertungen ermöglichen, um beispielsweise häufig auftretende Störungen aufzuspüren. „Diese Analyse-Funktionen werden wir sicher in Zukunft verstärkt nutzen.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frederike Böttcher (Tel.: 08677 9747 406), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 329 Wörter, 2647 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: COC AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von COC AG lesen:

COC AG | 23.01.2014

COC AG realisiert SharePoint-Strategie bei der Netzsch-Gruppe

Burghausen, 23.01.2014 - Die COC AG hat bei der Netzsch Pumpen & Systeme GmbH ein erstes Projekt im Rahmen der neuen Strategie zur Optimierung der internen Arbeitsprozesse realisiert. Ziel war es, eine Arbeits- und Informationsplattform im Unternehme...
COC AG | 18.06.2013

Vorlagenmanagement bei den Stadtwerken Forchheim mit DOCUNIZE optimiert

Burghausen, 18.06.2013 - Die COC AG hat bei den Stadtwerken Forchheim ihre Lösung DOCUNIZE für das Management von Dokumentvorlagen eingeführt. Die Vorlagenentwürfe bei dem regionalen Rundumversorger kommen im Regelfall aus den verschiedenen Facha...
COC AG | 28.05.2013

VTU Holding setzt auf DOCUNIZE beim Management mehrsprachiger Vorlagen

Burghausen, 28.05.2013 - Die COC AG hat bei der VTU Holding GmbH das bestehende Vorlagenmanagement-System abgelöst und ihr System DOCUNIZE eingeführt. Die Unternehmensgruppe mit 13 Standorten in fünf Ländern konzentriert sich vor allem auf die Pl...