info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SCHEMA GmbH |

ST4 DocuManager 2012: Redaktionssystem und Produktinformationsmanagement aus einem Guss

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nürnberg, 1. August 2012. Die SCHEMA GmbH hat ihre Branchenlösung ST4 DocuManager um ein vollständiges Produktinformationsmanagement (PIM) erweitert. Damit können SCHEMA ST4-Anwender nicht nur ihre technischen Dokumentationen automatisiert erstellen, sondern auch Produktkataloge und Datenblätter. Einsetzbar ist PIM sowohl bei Druckunterlagen als auch für Online-Medien.

SCHEMA ST4 ist eines der wenigen XML-basierten Redaktions- und Content-Management-Systeme am Markt, mit dem Unternehmen ein durchgängiges Produktinformationsmanagement (PIM) umsetzen können. Kunden wie Bosch Security Systems, Siemens Gebäudesicherheit GmbH & Co. OhG, Pilz GmbH & Co. KG, Schaeffler Technologies AG & Co. KG, ÖBB Personenverkehr AG und Insta Elektro GmbH nutzen SCHEMA ST4 schon seit vielen Jahren für ihr Produktinformationsmanagement. Mit den Neuerungen in ST4 DocuManager 2012 finden Anwender bereits im Standard-Lieferumfang PIM-Funktionalitäten vor.

Zentrales Leistungsmerkmal von SCHEMA ST4 2012 ist das effiziente Management großer Informationsmengen. Produktinformationen, wie beschreibender Text und Grafiken, werden als feingranulare Informationseinheiten erstellt und zentral im medienneutralen Datenformat XML gespeichert. Je nach Bedarf können Unternehmen Produktinformationen für unterschiedliche Kontexte zusammenstellen und über unterschiedliche Ausgabemedien publizieren: Als Datenblätter, Ersatzteil-, Print- und Onlinekataloge oder für zielgruppenspezifische Darstellungen.

Mit drei Neuerungen deckt der ST4 DocuManager 2012 die Anforderungen eines effizienten Produktinformationsmanagements ab: Zum einen können Anwender mit der neuen Knotenklasse „Datenknoten“ Produkten effizient Merkmale und Daten zuordnen. Automatisch aktualisierte Merkmals- oder Produktdatentabellen lassen sich mittels dynamischer Tabellen definieren. Merkmale und Daten können außerdem im redaktionellen Inhalt referenziert werden. Auf diese Weise bleiben die Produktdaten in Marketingunterlagen und technischen Dokumenten konsistent. Über einen Import von Excel sind Merkmale und Produktdaten einfach aktualisierbar.

Zum anderen beinhaltet der ST4 DocuManager 2012 nun Taxonomien, die auch als Klassifikationsschemata bezeichnet werden. Diese ermöglichen den Aufbau hierarchischer Metadaten oder komplexer Variantenfilter für die Medienproduktionen. Zusätzlich kann über Taxonomie-Viewlets einfach nach klassifizierten Informationen gesucht werden.

Die dritte Neuerung ist der Seitenlayout Designer in ST4. Mit ihm können Layoutvorlagen ohne Programmierung in einer grafischen Oberfläche erstellt werden. Die gleiche Vorlage kann verschiedene Ausgabeformate erzeugen, wie z.B. PDF- und InDesign-Dokumente. Mit dem Seitenlayout Designer ist es möglich, professionelle ansprechende Layouts visuell zu gestalten und diese mit jeweils aktuellen Produktdaten automatisch zu produzieren. Das ist interessant für Kunden, die keine Insellösung wollen, sondern technische Produkte dokumentieren und vermarkten müssen. Ohne aufwändige Softwareanpassungen können Vertriebs-, Marketing- und auch Post-Sales-Unterlagen mit einem einzigen integrierten System erstellt werden.

Leserkontakt SCHEMA
info@schema.de
Tel.: +49 911 58 68 61-0


SCHEMA – Komplexe Dokumente einfach.

Die SCHEMA GmbH wurde 1995 von einem Team aus IT- und Dokumentationsspezialisten in Nürnberg gegründet und ist heute mit 90 Mitarbeitern an fünf Standorten vertreten. Das Flaggschiff von SCHEMA ist das XML-basierte Redaktions- und Content-Management-System SCHEMA ST4, das effiziente Funktionen rund um die Erstellung, die Verwaltung und die Publikation von komplexen bzw. großen Dokumentenmengen bietet. SCHEMA ST4 skaliert dabei von kleinen Redaktionsteams bis hin zur unternehmensweiten Lösung für die Informationslogistik.

Das System wird in verschiedenen Industriezweigen eingesetzt, um Probleme rund um ‚komplexe Dokumente‘ zu lösen: Dazu gehören Technische Dokumentationen, Softwaredokumentationen und Hilfesysteme, Kataloge, Packmittellösungen für die pharmazeutische Industrie, spezielle Lösungen für Publikums- und Fachverlage und auch für das Vertrags- und Angebotsmanagement. SCHEMA ST4 wurde im Microsoft.NET Framework implementiert und kann einfach in moderne IT-Landschaften integriert und ausgerollt werden, da es die ganze Bandbreite dokumentationsrelevanter Standards (XML, XSL:FO, DITA etc.) unterstützt und bereits mit einer breiten Palette von Schnittstellen (MS Office, Adobe CS, SAP, Documentum, SharePoint) ausgeliefert wird. SCHEMA ist stolz darauf, in einem Netzwerk von renommierten Partnern zu arbeiten, denn dadurch ist SCHEMA in der Lage, auch speziell angepasste Lösungen für Kunden anzubieten.

Unter den vielen Kunden, die bereits Lösungen auf Basis von SCHEMA ST4 im Einsatz haben, sind z.B.: ABB, Agilent, Avaloq, Bosch, Boehringer Ingelheim, Bundesanzeiger Verlagsgesellschaft, Carl Zeiss, Daimler, Deutsche Bundesbank, General Electric, Hewlett Packard, InterComponentWare, Lindauer DORNIER, MAN, Miele, NERO, Reifenhäuser, Roche Diagnostics, Schaeffler Gruppe, Siemens, Österreichische Bundesbahnen, Philips, STOLL, T-Systems, Voith und Wolffkran.


Pressekontakte:

SCHEMA GmbH
Jessica Forster
Marketing
Hugo-Junkers-Straße 15-17
90411 Nürnberg
Tel: +49 911 58 68 61-39
Fax: +49 911 58 68 61-70
jessica.forster@schema.de
http://www.schema.de

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solvey Kaiwesch (Tel.: 0451 88199-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 606 Wörter, 5241 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SCHEMA GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SCHEMA GmbH lesen:

SCHEMA GmbH | 05.03.2012

SCHEMA GmbH weiter auf Wachstumskurs

Traditionell startete das User Group Meeting der SCHEMA GmbH mit einem Rück- und Ausblick der Geschäftsleitung. Und auch in diesem Jahr konnte der Anbieter von XML-basierten Redaktions- und Content-Management-Lösungen mit einem beeindruckenden Erg...
SCHEMA GmbH | 11.10.2011

GFT und SCHEMA beschließen Partnerschaft

GFT und SCHEMA stehen bereits seit dem Frühjahr dieses Jahres in einem engen Austausch über eine Zusammenarbeit, die nun – unmittelbar vor der tekom-Jahrestagung 2011 – offiziell bekannt gegeben wurde. Die Kernkompetenzen und Schwerpunkte beider ...
SCHEMA GmbH | 12.07.2011

DMS EXPO: Mit SCHEMA komplexe Dokumente einfach erstellen

Nürnberg. Die SCHEMA GmbH ist auch in diesem Jahr auf der DMS EXPO vertreten. Der Anbieter von XML-basierten Redaktions- und Content-Management-Lösungen präsentiert in der Halle 7, Stand D 61, sein Flaggschiffprodukt SCHEMA ST4. Dieses beinhaltet ...