info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
meinKauf GmbH |

meinKauf.at initiiert Umweltprojekt "meinBaum"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mittels Bereitstellung der Angebote aus Flugblättern und Prospekten online im Web und Mobile soll Verzicht auf gedrucktes Werbematerial gefördert werden.


Wien, 2. August 2012. meinKauf.at, die am höchsten gerankte Plattform für Online-Prospekte in Österreich, gibt Verbrauchern mit der Aktion „meinBaum“ die Möglichkeit, aktiv zum Umweltschutz beizutragen: rund 713 kg Papier pro Haushalt oder 250 kg pro Bürger werden in Österreich pro Jahr verbraucht. Wenn Verbraucher zukünftig auf die Angebotssuche im Internet ausweichen und auf Papierprospekte verzichten, kann ein signifikanter Teil dieser Papiermenge vermieden werden. Für jeden Blogger und Webseitenbetreiber, der seine Website mit dem „meinBaum“–Icon versieht, pflanzt meinKauf.at einen Baum.

Pro Jahr landen stolze 98 kg Werbematerial im Postkasten eines Wiener Haushaltes. Dies entspricht auf Österreich gerechnet einem Bedarf von ca. 1,2 Millionen Bäumen pro Jahr (Quelle: Studie WWF 2011). Markus Pichler, CEO von meinKauf.at, sieht in der Aktion „meinBaum“ ein wichtiges Bekenntnis zur Nachhaltigkeit und gesellschaftlichen Verantwortung: „Ziel unserer Aktion ist es, den unnötigen Verbrauch wichtiger Ressourcen wie Holz, Trinkwasser und elektrischer Energie zu vermeiden und die Produktion von klassischem Prospektmaterial weitgehend überflüssig zu machen. Werbeprospekte machen einen wesentlichen Anteil des pro Kopf Verbrauchs an Papier aus. Rund 75% (Quelle: www.voez.at) dieser Prospekte landen nachweislich ungelesen im Müll.“ Der Österreicher verbraucht dabei fast doppelt so viel als der EU-Durchschnitt.

Für alle engagierten User stellt meinKauf.at daher auf seiner Plattform kostenlos einen „Bitte keine Werbung“–Sticker für den Briefkasten zur Verfügung. Um sich auch weiterhin optimal über alle Produktangebote zu informieren, findet man die aktuellen Angebote und Aktionen des Einzelhandels online auf der Plattform www.meinKauf.at. Der Kunde kann diese kostenlos und ohne Registrierung nach einzelnen Produkten und Herstellern durchsuchen. Er bekommt alle Angebote und Aktionen in direkter Umgebung angezeigt - schnell und einfach sowohl im Internet als auch mit der mobilen App „mEinkauf“. Dies hat nicht nur für den Konsumenten viele Vorteile, sondern spart auch eine beachtliche Menge Papier, damit wertvolle Ressourcen und trägt so aktiv zu einer Erhaltung unseres Lebensumfeldes bei.

Websites CO2–freundlich machen

meinBaum bietet zudem Bloggern und Webseitenbetreibern die Möglichkeit, die CO2-Bilanz ihres Blogs auszugleichen: Einer Studie der Harvard Universität zufolge verursacht eine durchschnittliche Internetseite ca. 3,6 kg CO2 pro Jahr. Laut United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC), dem internationalen Umweltabkommen der Vereinten Nationen, absorbiert ein Baum pro Jahr etwa 10 kg CO2.

meinKauf.at hat es sich zur Aufgabe gemacht, aktiv zum Umweltschutz beizutragen und unterstützt somit die Organisation „Plant for the Planet“. Für jede Einbindung des meinBaum „CO2-freundlich“-Icons pro Blog oder Website wird mit Hilfe von „Plant for the Planet“ ein Baum in Mitteleuropa gepflanzt.

Weiterführende Informationen unter http://www.meinKauf.at/Umwelt

Über meinKauf.at
meinKauf.at (http://www.meinkauf.at) ist eine innovative Online-Plattform, um Produktangebote des täglichen Bedarfs online zu suchen und zu vergleichen. Durch die Digitalisierung von Werbeprospekten wird ein völlig neuer Zugang zur aktiven Nutzung von Prospekten On-Demand nach individuellen Bedürfnissen geschaffen. Das Unternehmen wurde im Winter 2011 als Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet. Das 15-köpfige Team arbeitet unter der Führung von Markus Pichler und Markus Prinz in Wien. meinKauf.at ist auch als mobile App „mEinkauf“ für iPhone, iPad und Android verfügbar. An meinKauf.at ist unter anderem Alps Ventures, eine Beteiligungsgesellschaft der DailyDeal-Mitbegründer Markus Pichler und Max Ferdinand Scheichenost, beteiligt.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.presse.meinkauf.at

Rückfragen richten Sie bitte an:
Kobza Integra
Frau Mag. Christiane Wölfer
Mariahilfer Straße 27/10,
1060 Wien
Tel.: +43 1 522 55 50


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Sternbauer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 4087 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: meinKauf GmbH

Auf dem Weg zum Innovationsführer im Bereich des digitalen Handelsmarketing

Wien, 23. Mai 2013 - meinKauf, Österreichs führender Anbieter für digitale Prospekte, mittlerweile auch in der Türkei und Ungarn tätig, konnte 2013 ein überzeugendes Konzept präsentieren und sich eine FFG Förderung sichern. Die technische Weiterentwicklung der Plattform soll nun die Basis für die Technologieführerschaft im Bereich des digitalen Handelsmarketing sein.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von meinKauf GmbH lesen:

meinKauf GmbH | 26.10.2012

Die „mEinkauf“-App: mobil informieren – lokal einkaufen

Mobiles Internet und Smartphones werden in der heutigen Zeit immer wichtiger, bereits jetzt nutzen fast 90 % der Smartphone-User in Österreich standortbasierte Serviceangebote sowie die mobile Suche nach lokalen Informationen (Quelle: Google Studie ...