info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. Robert Eckert Schulen AG |

Technik, Hotel & Gastronomie und Medizin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Eckert Schulen verabschieden 298 Absolventen der Fach- und Berufsfachschulen


Im Rahmen einer Abschlussfeier wurden am 31. Juli 2012 in der Bibliothek der Eckert Schulen 298 frisch gebackene Absolventinnen und Absolventen des Sommersemesters 2012 verabschiedet. Sie hatten zuvor ihre zwei- bzw. dreijährigen Vollzeitausbildungen bzw. -weiterbildungen an den Fach- bzw. Berufsfachschulen für Technik bzw. Hotel & Gastronomie und Medizin erfolgreich abgelegt.

„Etwa 83 Prozent der Absolventen verfügen bereits jetzt über eine feste Stelle bzw. werden anschließend weiterstudieren“, sagte Vorstandsmitglied Willy Ebneth in seiner Laudatio. Aufgrund des demographischen Wandels verliere nach Ebneth Deutschland kontinuierlich an Einwohnern. Durch die sinkende Geburtenrate werde in den nächsten Jahren der Fachkräftemangel weiter ansteigen. Um dieser Entwicklung zu begegnen sei nach Ebneth eine integrative Bildungspolitik mit umfassender Förderung von der Grundschule über die Hochschule bis zu Weiterbildungen unter Einbeziehung von Partnern aus der Wirtschaft zu fordern. „Die Eckert Schulen tragen als eine der größten berufsbildenden Schulen in Deutschland im Rahmen ihrer Möglichkeiten dazu bei, dem Fachkräftemangel erfolgreich zu begegnen“, betonte Ebneth. Durch das Angebot neuer Aus- und Weiterbildungen stärke man die Fachkräfteausbildung. So bieten die Eckert Schulen, so Ebneth, zum neuen Schuljahr mit Fahrzeugtechnik & Elektromobilität, Kunststofftechnik & Faserverbundtechnologie sowie Biotechnik drei neue und stark gefragte Fachrichtungen zum staatlich geprüften Techniker an. Im Bereich Hotel & Gastronomie sind der staatlich geprüfte Assistent für Hotel- und Tourismusmanagement sowie der Touristikfachwirt IHK neu im Programm. Im Bereich Medizin startet nach Ebneth im neuen Schuljahr die Ausbildung zum medizinisch-technischen Radiologieassistenten, einer Kooperation mit dem Uniklinikum Regensburg sowie dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder.

Grußworte sprachen Johann Dechant, Bürgermeister der Marktgemeinde Regenstauf, Wolfgang Stöber, Leitender Regierungsschuldirektor der Regierung der Oberpfalz und Dr. Christine Endres-Akbari, Medizinaldirektorin der Regierung der Oberpfalz.

Für die musikalische Umrahmung sorgte das Blechbläserquartett „Brass unlimited“.
46 Absolventinnen bzw. Absolventen der Berufsfachschulen für Technik sowie Hotel & Gastronomie wurden mit Meisterpreisurkunden ausgezeichnet, davon 20 für herausragende Leistungen und 26 für besondere Leistungen. Vier Absolventinnen bzw. Absolventen der medizinischen Berufsfachschulen schlossen ihre Staatsexamen mit „sehr gut“ ab. Sie wurden mit Buchpreisen ausgezeichnet.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.eckert-schulen.de erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Stephan Bauer (Tel.: 09402 502-480 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 2711 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dr. Robert Eckert Schulen AG

Die Eckert Schulen mit Sitz in Regenstauf bei Regensburg zählen zu den größten privaten Bildungseinrichtungen Deutschlands. Am Campus Regenstauf werden derzeit etwa 5.000 Schüler und Studenten in Voll- bzw. Teilzeitprogrammen ausgebildet. Bildung vor Ort bieten die Eckert Schulen an 30 Standorten im süddeutschen Raum an. In der mehr als 60 jährigen Firmengeschichte konnten über 100.000 Schüler zu einem erfolgreichen Abschluss und damit zu einer besseren beruflichen Perspektive geführt werden. Die Eckert Schulen gelten in vielen Ländern als Repräsentant des deutschen Bildungssystems.
Das Angebot setzt sich aus den Bereichen Technik, Meisterlehrgänge mit IHK-Prüfung, Lehrgänge mit IHK-Prüfung, Studium (Bachelor und Master), Seminare und Kurse, Medizin-Pflege-Therapie, Hotel-Gastronomie-Tourismus, Firmenschulungen, Inhouse Seminare, Umschulungen sowie berufliche Rehabilitation zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dr. Robert Eckert Schulen AG lesen:

Dr. Robert Eckert Schulen AG | 17.07.2012

Die Anstrengungen haben sich gelohnt

Eine Behinderung ist häufig der Grund dafür, dass Menschen ihren Beruf nicht mehr ausführen können. Mit einer Umschulung bietet sich dann die Möglichkeit, einen neuen Beruf zu erlernen und damit im Erwerbsleben weiter aktiv zu bleiben. Das Beruf...
Dr. Robert Eckert Schulen AG | 11.07.2012

Fit für den Arbeitsmarkt

„Krisis (Altgriechisch) = Entscheidung, Veränderung, Wendepunkt“. Für die alten Griechen war das Wort „Krise“ kein Schreckgespenst, sondern beinhaltete vielmehr eine Phase, in der man die Chance hatte, richtige Entscheidungen für die Zukunft z...
Dr. Robert Eckert Schulen AG | 26.06.2012

Fachkräfteprogramm für Saudi Arabien

Derzeit sind in Saudi Arabien etwa 7 Millionen ausländische Fachkräfte beschäftigt. Das Königreich will künftig hier unabhängiger werden und treibt dazu gezielt die Ausbildung saudischer Fachkräfte voran. Hierfür ist die Errichtung von 55 Sch...