info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Four Wheel Travel Ltd. |

Four Wheel Travel und Qualitätstourismus: Abenteuer und Kultur in Zentralthailand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Incentive-Veranstalter, Reiseveranstalter und Reisebüros werden hier fündig.


Das thailändische Unternehmen wurde durch deutsche Initiative gegründet. Es bietet deutschsprachigen Reiseservice durch deutsche Reisebegleiter. Dies ist Qualität abseits von Massentourismus.

Den Spagat zwischen Teambuilding, Abenteuer und Entspannung finden alle deutschsprachigen Reiseveranstalter und Reisebüros in Europa auf http://4Wheel.travel (http://4Wheel.travel) . 4Wheel Travel Ltd. in Bangkok ist eine deutschsprachige, thailändische Incoming Agentur (DMC) und ein Incentive-Reiseveranstalter (MICE) für Urlaube in Thailand und das benachbarte Südostasien. Die dargestellten exklusiven Reisevorschläge und Tourenvorschläge werden in der Regel nicht direkt an Endkunden verkauft. Deshalb gilt die Preisliste nur für Incentive-Veranstalter. Deutsch ist die Muttersprache, in der dieses thailändische Unternehmen gegründet wurde. Veranstalter und Reisebüros brauchen daher keine Dolmetscher und es gibt auch keine Zwischenhändler. Four Wheel Travel Ltd. in Bangkok ist der Reiseproduzent, der die Kunden der Reiseveranstalter vor Ort in Südostasien in deutscher Sprache betreut. Beim Entwickeln eines Reiseangebotes werden mit der deutschen Reiseleitung Ablauf, Besonderheiten und persönliche Präferenzen der Kunden durchgesprochen. Mittels der modernen Kommunikationsmittel können Reiseveranstalter oder Angehörige der Reisenden die deutsche Reisebegleitung und die Reisenden stets erreichen. Über eine Landkarte von Google-Maps wird jederzeit der Standort der Fahrzeuge angezeigt. So läßt sich von Europa aus leicht der Reiseverlauf der Reisegruppe anzeigen. Eine fünftägige Beispielreise führt in das Innere des Landes nach Zentralthailand.

Abenteuer und Kultur in Zentralthailand
Unvergessliche Erlebnisse hält diese Reise bereit. Von den malerischen, unberührten Berglandschaften des Khao Yai Nationalparks vorbei an ursprünglichen Dschungellandschaften zu den Spuren großer Kulturen in Thailand begegnen die Reisenden der Khmer-Architektur aus der Angkor-Periode in Phi Mai, und bekommen tiefere Einblicke in die Herstellung der weltberühmten Mutmee-Seide. Die alte Königsstadt Ayutthaya, die Brücke am Kwai und viele natürliche Wunder der Kanchanaburi Provinz faszinieren auch Touristen, die bisher nur den Massentourismus kennengelernt haben und jetzt einen anspruchsvollen Thailandaufenthalt erleben wollen.

1. Tag: Bangkok - Khao Yai (ca. 230 km) (M)
Das Team um den deutschen Reisebegleiter holt die Gruppe von ihrem Hotel in Bangkok ab. Auf dem Weg zum Khao Yai Nationalpark, in dem neben anderen wilden Tieren auch wilde Elefanten ungestört von Menschen leben, geht es zum ersten Stopp in Pak Chang, der größten Milchfarm Thailands. Von dienstags bis sonntags werden dort interessante Veranstaltungen durchgeführt. Weiter geht es in den tropischen Regenwald des Nationalparks. Zu Fuß ist über einen leichten Weg der berühmte Heow Narok Wasserfall erreichbar, wo ein erfrischenden Bad im kühlen Nass möglich ist. Am späten Nachmittag wird das Hotel Mandarin Khao Yai/Deluxe**** nahe dem Nationalpark erreicht.

2. Tag: Khao Yai - Korat (Nakhon Ratchasima) (ca. 220 km) (F/M)
Am zweiten Tag ist die Provinz Nakhon Ratchasima anvisiert. Auch bekannt unter dem Namen Korat wird ein Blick hinter die Kulissen gestattet, um zu sehen, wie die weltbekannte Mutmee-Seide hergestellt wird. Dan Kwiang ist ebenfalls sehr interessant, denn hier entstehen typisch lokale Keramiken in überlieferter Handarbeit. In Phanom Rung beeindruckt die einst dominante Khmer-Kultur, mit ihrer faszinierenden Architektur. In Phi Mai befindet sich ein bedeutender Tempelkomplex der Khmer aus der Angkor-Periode, den eine Straße mit dem Angkor Wat verband. Am späten Nachmittag gehts nach Korat zur Übernachtung im Sima Thani Hotel Korat/Superior****.

3. Tag: Korat - Lopburi - Ayutthaya (ca. 235 km) (F/M)
Am Wat Salaloi fällt das Bot oder Einsegnungsgebäude durch seine außergewöhnliche Form auf. Es ist einem Boot nachempfunden. Auf dem Weg nach Lopburi wird die Provinz Saraburi durchquert und der hoch verehrte Phra Buddha Bat, ein Fußabdruck des Lord Buddha, besichtigt. Lopburi ist gleichzeitig Hauptstadt und Name der Provinz. Mitten in der Stadt befindet sich der Sampakarn Park mit wilden Affenhorden, die immer zu einem Spaß aufgelegt sind. Am frühen Nachmittag ist das Tagesziel, die alte königliche Hauptstadt Ayutthaya, erreicht. Beeindruckende Tempel wie Wat Mongkol Bophit, Wat Sri Sanpetch und Wat Mahatat laden zum Verweilen ein. Die Übernachtung ist im Krungsri River Hotel Ayutthaya/Standard**** vorgesehen.

4. Tag: Ayutthaya - Kanchanaburi (ca. 270 km) (F/M/A)
Eine weitere interessante Landschaft führt die Reisegruppe am vierten Tag in die weltweit bekannte Provinz Kanchanaburi. Eindrucksvolle Fotomotive und Ausblicke wie am Wat Pa Lay Lai in Suphanburi befinden sich am Weg. In Kanchanaburi steht die Brücke am Kwai, das Kriegsmuseum und der Friedhof der POW Prisoners of War, der Kriegsgefangene. Zur Abwechslung steht eine Zugfahrt an auf der sogenannten Todes-Bahnstrecke. Tiefer in der malerischen Landschaft wird der weitere Weg an diesem Tag in einem Boot zurückgelegt. Nach dem Abendessen steht eine Tanzvorführung der Mon, einer alt eingesessenen Volksgruppe in Thailand, an. Die Übernachtung ist im River Kwai Resotel/Standard Chalet***.

5. Tag: Kanchanaburi - Bangkok (ca. 200 km) (F/M)
Ein sehr interessanter Spaziergang reizt, zur geheimnisvollen Lava-Höhle zu gehen, die eine der größten in Thailand ist und nur einen Kilometer vom Hotel ihren Zugang hat. Der Reisebegleiter kennt die faszinierendsten Felsformationen der Höhle und zeigt sie gerne. Danach geht es wieder mit dem Auto zum Hell Fire Pass Memorial, um einen letzten Eindruck von den Bedingungen zu erhalten, unter denen die damaligen Kriegsgefangenen gearbeit und gelebt haben. In Nakhon Pathom, der ältesten Stadt Thailands, steht das höchste buddhistische Gebäude Südostasiens. Anschließend wird der Chao Phraya Fluss überquert und ein Hotel nach freier Wahl beschließt die spannende Rundreise durch Zentralthailand.

Reiseservice in deutscher Sprache
Wenn ein Tourist aus dem deutschen Sprachraum eine Reise nach Thailand oder weitere Südostasien-Länder bucht, freut er sich über eine gute muttersprachliche Reisebegleitung. Dies ist für Reiseveranstalter und Reisebüros ein sehr gutes Argument, eine Reise aus dem Angebot von http://4Wheel.travel anzubieten. Nicht jeder Reisende ist gewillt, eine Kombination aus rudimentärem Englisch und gebrochenem Deutsch hinzunehmen. Besonders wichtig wird das einwandfreie Deutsch der Reisebegleiter, wenn die Urlaubsreise durch Gebiete wie den Isan in der Provinz Surin führt, die touristisch nicht erschlossen sind. Da gibt nur die Anwesenheit von Reisebegleitern Sicherheit, die auf dem Niveau von Dolmetschern zwischen Thai und Deutsch sprachliche Brücken bauen können. Nur Thais, die in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz die kulturellen Eigenheiten im deutschen Sprachraum aus eigener Anschauung erlebt haben, können überhaupt erfassen, was die vielfältigen Eindrücke in Thailand in einem Reisenden auslösen können.

Der 24/7 Begleitservice der Four Wheel Travel ist wörtlich zu nehmen, weil er rund um die Uhr anwesend ist und nicht nur während der Tageszeit. Auch besteht während der gesamten Reise zusätzlich telefonischer Kontakt zum Büro in Bangkok. Diese besondere Kundenorientierung ist das Markenzeichen der thailändisch-deutschen Four Wheel Travel Ltd. aus Bangkok.

Der Reisekatalog der Four Wheel Travel kann per E-Mail als gedrucktes Exemplar angefordert werden: katalog at 4wheel.travel oder als Onlineversion auf http://katalog.4wheel.travel (http://katalog.4wheel.travel) eingesehen und gespeichert werden.

Firmenkontakt
Four Wheel Travel Ltd.
Uwe Richter
10th Floor, Fenix Tower 571 Sukhumvit Soi 31 Sukhumvit Rd., Klongton-Nua Wattana 31

10110 Bangkok
Thailand

E-Mail: Uwe.Richter@fourwheeltravel.co.th
Homepage: http://www.fourwheeltravel.co.th
Telefon: +66 (0) 2 664 2633


Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Fabrikstr. 2

66981 Münchweiler an der Rodalb
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@4WheelTravel.be
Homepage: http://www.4WheelTravel.be
Telefon: 06395 910 8010


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Richter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1056 Wörter, 8084 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Four Wheel Travel Ltd.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Four Wheel Travel Ltd. lesen:

Four Wheel Travel Ltd. | 15.08.2012

Four Wheel Travel in Bangkok ist deutschsprachiger Dienstleister für Reisebüros und Reiseveranstalter

Beim Durchblättern Kataloges der Four Wheel Travel Ltd. Aus Bangkok werden bewusst keine Preise genannt. Der 52-seitige Katalog liegt in gedruckter Form vor oder zum bequemen Durchblättern auf http://katalog.4x4reisen.com . Muster mit Wert Alle i...
Four Wheel Travel Ltd. | 01.08.2012

Für Thailand-Reiseveranstalter: Hotels und Pensionen ohne Aufschlag beziehen

Für deutschsprachige Reiseveranstalter und Reisebüros ist die Incentive Incoming Agentur (DMC/MICE) Four Wheel Travel Ltd. in Bangkok ein Dienstleister. Die seit 2006 bestehende thailändisch-deutsche Gesellschaft bietet einen deutschsprachigen Rei...
Four Wheel Travel Ltd. | 25.07.2012

PEP-Reise der Four Wheel Travel für Presse und Veranstalter: Ein traumhafter Oktober in Thailand

Im Anschluß an die erste Presse- und Veranstaltertour [1] [2] im August 2012 der Four Wheel Travel wird eine weitere PR-Tour vom 11. bis zum 23. Oktober 2012 vorbereitet. Die Daten können sich noch leicht verschieben. Die Anmeldung und die Kommunik...