info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eprise |

Foster Wheeler nutzt Eprise Participant Server für den Aufbau seines weltweiten Unternehmensportals

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Eprise Participant Server bildet die Basis der


Die Eprise Corporation (Nasdaq: EPRS), ein führender Anbieter von Content-Management-Lösungen, hat bekannt gegeben, dass Foster Wheeler Ltd. (NYSE: FWC) sich entschieden hat, die Content-Management-Lösung Eprise Participant Server für die Bereitstellung von Inhalten auf seinen Websites zu nutzen. Foster Wheeler, ein weltweiter Lieferant von Produkten und Services für das Bauwesen sowie von Energietechnik und Umweltdiensten, wird die Software von Eprise zunächst für sein neues weltweites Unternehmensportal „My FW Global Intranet“ einsetzen. Für die Zukunft plant das Unternehmen, den Eprise Participant Server auch für seine Internet- und Extranet-Sites zu implementieren.

Das neue Unternehmensportal von Foster Wheeler wird allen Mitarbeitern weltweit ein einheitliches Gateway für den Zugriff auf das Firmen-Intranet zur Verfügung stellen. Das Portal wird die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern effektiver gestalten, und Personalisierungsfunktionen werden es den Nutzern ermöglichen, ihre Arbeitsoberfläche jeweils an ihren Geschäftsbereich und ihren Standort anzupassen.

Mit der Schaffung dieses Portals will Foster Wheeler seine verschiedenen Intranets zu einem globalen Unternehmens-Intranet zusammenfassen, das über ein einheitliches Look-and-Feel mit derselben Navigationsstruktur und einem konsistenten Corporate Design verfügt. Als ein Unternehmen mit mehreren Geschäftseinheiten auf der ganzen Welt hat Foster Wheeler vor demselben Problem gestanden wie viele multinationale Unternehmen: Verschiedene Geschäftseinheiten betreiben ihre eigenen Intranet-Sites, die in ihrem Nutzen für die Anwender sowohl hinsichtlich der Inhalte als auch der Navigation stark variieren. Zur Lösung dieses Problems hat das Unternehmen verschiedene Content-Management-Lösungen geprüft und sich schließlich für den Eprise Participant Server entschieden.

„Foster Wheeler wird seine lokalen Intranets durch ein globales Intranet für die 10.000 Beschäftigten des Unternehmens ersetzen, das auf dem Eprise Participant Server basieren wird. Zusätzliche Internet- und Extranet-Sites werden unsere globale Web-Content-Initiative vervollständigen, und wir werden von dem effektiveren Informationsaustausch mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden auf der ganzen Welt profitieren“, erläutert Edward Driesse, Chief Information Officer bei Foster Wheeler. „Durch den Participant Server und die auf Best Practices basierende Content-Management-Technologie von Eprise werden wir in der Lage sein, die Effektivität jeder unserer Sites kontinuierlich zu überprüfen und sie an die Anforderungen unserer Nutzer anzupassen.“

Foster Wheeler hat sich unter anderem aufgrund der folgenden Eigenschaften für den Einsatz von Eprise Participant Server als Content-Management-Software entschieden:

• Auch weniger technisch orientierte Nutzer im Unternehmen können Inhalte zu der Site beitragen und diese verwalten;

• Der Prozess der Freigabe und Veröffentlichung von Inhalten wird rationalisiert;

• Die Schaffung einer einheitlichen Navigationsstruktur wird erleichtert;

• Inhalte können personalisiert werden;

• Die weltweite Verteilung von Inhalten wird unterstützt;

• Die Lösung lässt sich nahtlos mit der vorhandenen Infrastruktur von Foster Wheeler integrieren.

„Das Unternehmensportal bahnt dem Unternehmen einen neuen Weg für die Kommunikation mit seinen Mitarbeitern“, so Kathy Kessel, Vice President of Marketing bei Eprise. „Mithilfe des Eprise Participant Server ermöglicht es Foster Wheeler seinen Beschäftigten auf der ganzen Welt, über einen effektiven Workflow-Prozess Inhalte zu der Site beizutragen. Auf diese Weise kann das Unternehmen ein Firmenportal errichten und pflegen, das den Beschäftigten einen wirklichen Nutzen bringt und die Effizienz innerhalb des gesamten Unternehmens steigern wird.“

Über Foster Wheeler Ltd.

Foster Wheeler ist ein globales Unternehmen, das über seine Tochtergesellschaften ein breites Spektrum von Produkten und Services in den Bereichen Planung, Bauwesen, Fertigung, Projektentwicklung und -management, Forschung und Anlagenbetrieb sowie Umweltdienste anbietet. Das Unternehmen mit Sitz in Hamilton, Bermuda, betreibt seine Unternehmenszentrale in Clinton, New Jersey. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Foster Wheeler unter www.fwc.com.

Über Eprise Corporation

Die Eprise Corporation (Nasdaq: EPRS) bietet Lösungen für Strategic Content Management an, die Unternehmen bedeutende Wettbewerbsvorteile verschaffen. Die Software-Lösungen von Eprise umfassen Produkte und Services, die den Einsatz von Best Practices für das Management von Content über dessen gesamten Lebenszyklus hinweg unterstützen. Die Eprise Professional Services helfen Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Content-Inititativen, indem sie ihre Sites flexibler, strategisch ausgereifter und effektiver gestalten.

Im Zuge seiner ‚Best-of-Breed’-Philosophie geht Eprise strategische Allianzen mit Technologiefirmen ein, von denen sowohl die Funktionalität des Eprise Participant Server als auch die Angebote seiner Partner profitieren. Durch die Integration seiner Produkte mit Technologien von Unternehmen wie Microsoft, Inktomi, Net Perceptions und Screaming Media bietet Eprise eine äußerst robuste Umgebung an, die es Unternehmen ermöglicht, die Effektivität ihrer Websites zu erhöhen und ihren Erfolg im E-Business voranzutreiben.

Neben seinem Hauptsitz in Framingham, Massachusets, verfügt Eprise über Regionalbüros in ganz USA sowie in Kanada, Deutschland und Großbritannien. Der weltweite Vertrieb des Eprise Participant Server umfasst Kanada, Europa und die Asien-Pazifik-Region. Außer der englischen Version ist der Eprise Participant Server auch in einer deutschen und einer japanischen Fassung erhältlich.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Harvard Public Relations
Florian Gersbach / Lisa Ostermaier
Telefon: +49-(0)89-532957-0
E-Mail: florian.gersbach@harvard.de lisa.ostermaier@harvard.de
http://www.harvard.de

Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.harvard.de auf der Seite "Pressebüro" verfügbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Ostermaier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 645 Wörter, 5514 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eprise lesen:

Eprise | 06.12.2001

divine schließt Verhandlungen über Akquisition der Eprise Corporation ab

„Für divine Europe ist Eprise eine ideale Ergänzung unseres expandierenden europäischen Geschäfts. Mit dieses Akquisition bauen wir unsere Content-Management-Strategie weiter aus, die wir bereits durch die Übernahme von Open Market vorangetrieb...
Eprise | 03.12.2001

Eprise gibt Kooperation mit der Artis Group bekannt

Ausschlaggebend bei der Entscheidung der Artis Group für Eprise als Lösungspartner war die Tatsache, dass der Eprise Participant Server (EPS) in Studien im Vergleich zu Konkurrenzprodukten äußerst erfolgreich abschneidet, was die Entwickler im Un...
Eprise | 29.11.2001

Babcock Borsig AG gewinnt mit dbc als Integrator und Eprise als Lösungspartner den CMS Award der NewMediaSales.com für die beste Intranet-Lösung

Der Wettbewerb wurde von dem Düsseldorfer Fachverlag NewMediaSales.com zusammen mit Cap Gemini Ernst & Young, Siemens Business Services und der Avinci AG ausgeschrieben. Der erste internationale CMS-Award sorgte für großes Interess...