info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IT Haus Düsseldorf Ltd |

Die unterschiedlichen Keywordoptionen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Keywordoptionen bei Google AdWords


Schaltet man über Google AdWords eine Anzeige, so hat man die Möglichkeit die gesetzten Keywords in ihrem Wirkungskreis zu erweitern. Dazu nutzt man die Keywordoptionen.

Das erfahrene Unternehmen für die Suchmaschinenoptimierung und Internetmarketing in Düsseldorf mit der Website http:/deine-seo.de informiert regelmäßig zu den Themen Google AdWords (http://deine-seo.de/index.php/adwordsagentur-duesseldorf.html) und Google Suchmaschinenoptimierung.

Je nachdem, wie die Werbekampagne gestaltet ist, beeinflusst man somit selbst, ob eine bestimmte Zielgruppe erreicht wird oder auch eine breite Nutzergruppe. Der Standard bei einer Anzeige ist die Keywordoption weitestgehend passend. Dabei wird die Anzeige geschaltet, wenn das Keyword passend eingegeben wird oder auch verwandte Wörter, die der Suche entsprechen. Synonyme des Keywords sind ebenfalls möglich, um dass die Anzeige für den User ersichtlich ist. Bei einer Wortgruppe als Suche spielt bei der Keywordoption weitestgehend passend auch die Reihenfolge der Wörter keine Rolle, solange das Keyword inbegriffen ist.

Die Keywordoption genau passend bei Adwords

Die Keywordoption genau passend bedeutet, dass bei einer Anzeige genau das Keyword genutzt wird, welches eingegeben wurde. Eine Anzeige wird also nur angezeigt, wenn das Keyword bei der Suchanfrage genauso eingegeben wurde, wie es in der Anzeige vorgesehen war. Dies ist die strengste Form, die bei einer Anzeige genutzt werden kann. Werden bei einer Suchanfrage verwandte Wörter oder auch ein leicht umgewandeltes Keyword eingegeben, so erscheint die Anzeige nicht.

Google AdWords und die Keywordoption passende Wortgruppe

Nutzt man die Keywordoption passende Wortgruppe, so muss bei einer Suchanfrage das Keyword genauso eingegeben werden, wie es bei der Anzeige angegeben wurde. Synonyme oder auch Formen, die über eine andere Grammatik verfügen, lösen die Anzeige nicht aus. Bei der Keywordoption passende Wortgruppe hat man bei der Suchanfrage den Vorteil, dass Wörter, die sich vor oder nach dem Keyword befinden, keinen Einfluss auf die Schaltung der Anzeige haben. Mit diesem Mittelweg hat man die Chance, die Anzeigenschaltung unter Kontrolle zu halten. Zusätzlich können auch weitere Keywords generiert werden, auf die die Anzeige bei einer Suche reagieren soll.

Weitere Informationen zu den Themen SEO, Internetmarketing und SEO Düsseldorf (http://deine-seo.de)erhält masn zudem auf der Website http://deine-seo.de.

Firmenkontakt
IT Haus Düsseldorf Ltd
Dirk Zehnpfennig
Königsallee 60 F

40212 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: info@deine-seo.de
Homepage: http://deine-seo.de
Telefon: 0211 88284316


Pressekontakt
IT Haus Düsseldorf Ltd
Dirk Zehnpfennig
Königsallee 60 F

40212 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: info@deine-seo.de
Homepage: http://deine-seo.de
Telefon: 0211 88284316


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dirk Zehnpfennig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 2698 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema