info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.T.U Auto-Teile-Unger |

Die schlimmste Not lindern – A.T.U hilft am Weltkindertag und spendet 10 Prozent des Tagesumsatzes!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


In einer einmaligen Spendenaktion unterstützt A.T.U Auto-Teile-Unger hilfsbedürftige Kinder: Am 20. September 2005, dem Weltkindertag, spendet A.T.U 10 Prozent des Tagesumsatzes aller A.T.U-Filialen in Deutschland und Österreich an SOS-Kinderdörfer weltweit.

Weiden/Oberpfalz. „Egal ob Reifen, Bremsen, Felgen oder Batterien - 10 Prozent von jedem Artikel kommen an diesem Tag garantiert Not leidenden Kindern in der ganzen Welt zu Gute“, erklärt Werner Aichinger, Vorsitzender der Geschäftsführung von Auto-Teile-Unger, die Hilfsaktion. „Wir haben über 500 Filialen in Deutschland, da hoffen wir, dass für die Kinder jede Menge Geld zusammenkommt!“ Die Spende geht an SOS-Kinderdörfer weltweit und wird von dort in die Krisengebiete verteilt. Der Schwerpunkt der Zuwendung liegt auf Ländern der Dritten Welt: Täglich sterben Hunderttausende Menschen allein in Afrika an den Folgen von Bürgerkrieg, Hunger und AIDS. Darunter leiden vor allem die Schwächsten: die Kinder.



Wie zum Beispiel Masresha: Als er klein war, herrschte erbitterter Krieg. Somalische Streitkräfte fielen in Äthiopien ein und töteten seine Eltern. Masresha wurde als kleines Kind Kriegsgefangener in Somalia. „Ich habe so viel Leid gesehen, in meinem Herzen erlosch das Leben“, erzählt der heute 31-jährige Äthiopier. Doch er hatte Glück: Die Helfer arrangierten seine Aufnahme in das SOS-Kinderdorf Awassa in Äthiopien. „Erst da entdeckte ich wieder das Glücklichsein. Ich hatte eine Familie, ein neues Zuhause!“



Seit 1949 setzten sich die SOS-Kinderdörfer für Not leidende Kinder ein. Mittlerweile haben SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in 132 Ländern der Erde Einzug gefunden, 452 SOS-Kinderdörfer sind derzeit in Betrieb bzw. noch im Bau. Alle Kinderdörfer funktionieren nach dem gleichen Prinzip: In einem Dorf gibt es 10 bis 12 Familienhäuser, in denen sich eine SOS-Mutter um vier bis zehn Kinder kümmert. Insgesamt leben rund 100 bis 150 Kinder in einer SOS-Kinderdorf-Gemeinschaft. Die Kinder bekommen dort neben dem täglichen Unterhalt vor allem die Geborgenheit eines neuen Zuhauses, medizinische Versorgung und die Möglichkeit einer Schulausbildung.



„Täglicher Unterhalt heißt einfach: sauberes Wasser, genügend zu essen, ein Bett, saubere Bettwäsche. Wir haben viele Kinder, die nicht mal eine tägliche Mahlzeit kennen!“ so Ingrid Famula von SOS-Kinderdörfer weltweit. “Eine Spendenaktion wie jetzt von A.T.U stellt diesen Unterhalt für viele Monate sicher und dafür sind wir A.T.U sehr dankbar.“

Masresha hat nach seiner Schulausbildung in Awassa am SOS-Berufsbildungszentrum in Kality eine dreijährige Ausbildung im Bereich „Allgemeine Mechanik“ absolviert. „Ich bin stolz, mein Diplom als Mechaniker geschafft zu haben! Ich will nicht daran denken, wie mein Leben ohne die Unterstützung der SOS-Kinderdörfer verlaufen wäre“, so der Äthiopier.



„Wir setzen darauf, dass unsere Kunden genauso viel Freude daran haben, Kindern helfen zu können wie wir“, so Werner Aichinger. „Wir spüren als Unternehmen die soziale Verantwortung und engagieren uns auch für andere karitative Zwecke, wie zum Beispiel unsere Weihnachtstrucker-Aktion, bei der wir Hilfsgüter für bedürftige Menschen nach Bosnien fahren.“



Sobald die Hilfsaktion abgeschlossen ist, werden die A.T.U-Kunden über die Höhe der Spende informiert.



A.T.U Auto-Teile-Unger Kurzprofil



A.T.U ist der in Deutschland führende Betreiber von Autofahrer-Fachmärkten mit integrierten markenunabhängigen Kfz-Meisterwerkstätten.



o Der Autofahrer-Fachmarkt: riesiges Sortiment an Autozubehör, hoch qualifizierte Fachberater.

o Die Kfz-Meisterwerkstatt: Komplettes Serviceangebot wie Sofort-Einbau, Reparaturen, Wartung und Inspektion zu günstigen Festpreisen; TÜV und AU.

o Besondere Vorteile: A.T.U Kundenkarte (A.T.U Card) mit Bonussystem; günstige Finanzierung, Sonderbestellservice mit kurzen Lieferfristen; Call Center.

o Größter Onlineshop im Kfz-Bereich mit riesigem Angebot unter www.atu.de [online-shop]: Kfz-Zubehör, elektronischer Katalog für Kfz-Ersatz- und Verschleißteile mit Teileidentifikationssystem; Felgenberatungssystem, Werkzeuge, Freizeitartikel.



Firmengründung: 1985 durch Peter Unger in Weiden, Oberpfalz.

Anzahl der Mitarbeiter: rund 13.000. Verwaltung in Weiden, Oberpfalz. Zentrallager und Distributionszentren in Weiden und in Werl bei Dortmund. Recyclingzentren in Weiden und Werl.

Filialen: über 500 in Deutschland, Österreich und Tschechien. Bis 2014 sind insgesamt 800 Filialen in Deutschland geplant. Umsatz: 1,2 Milliarden Euro im Jahr 2004.



Alle Journalisten sind herzlich eingeladen, am 20. September in den A.T.U-Filialen vorbeizukommen und über die Hilfsaktion zu berichten. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu!



Web: http://www.atu.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jutta Knoke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 599 Wörter, 4625 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.T.U Auto-Teile-Unger lesen:

A.T.U Auto-Teile-Unger | 17.09.2014

Start in die Winterreifensaison bei A.T.U

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, schon bald werden die Temperaturen in den Keller sinken. Besonders für Autofahrer heißt es nun, sich auf die kalte Jahreszeit einzustellen. Bei A.T.U ist man schon jetzt gerüstet für den Winter, denn hier wird z...